evi Pad & Paddle: 10,6" Tablets mit Windows 7
Verfasst von

evi Pad & Paddle: 10,6" Tablets mit Windows 7

Viele Tablets wurden in den letzten Tagen und Wochen vorgestellt, doch kommen die meisten erst Ende des Jahres auf den Markt. Die französische Firma evi hat jedoch heute zwei Tablets auf den Markt gebracht, die sich durchaus sehen lassen können.

Beide Tablets sind von der Hardware fast identisch. Beide besitzen einen Atom N270 Prozessor mit 1,6GHz, 1GB RAM und eine 160GB Festplatte, Netbookhardware eben. Ein VGA-Ausgang, 3 USB-Ports, ein Cardreader und ein optionales 3G-Modul runden das Bild ab. Betrieben werden beide Modelle mit Windows 7 und erreichen eine maximale Akkulaufzeit 3 Stunden, immerhin lässt sich der Akku austauschen. Beide Pads haben eine Displaydiagonale von 10,6″ und eine Auflösung von 1024 x 600. Der einzige Unterschied ist der Touchscreen; während der Benutzer des Pad einen Stylus benutzen oder mit seinem Finger stark drücken muss, reagiert der kapazitive Touchscreen des Paddle auf reine Fingerberührung.

Das evi Pad

Wie auf dem Hands-On Video unten zu sehen ist, reagieren beide Tablets recht schnell auf Eingaben, was ziemlich erfreulich ist. Weniger erfreulich ist der Preis. Die Standard-Version des Pad kostet mit Versand 618€, ein 3G-Modul schlägt mit weiteren 50€ zu buche. Das Paddle kostet 769€ und 819€ mit 3G Modul, beides inklusive Versand nach Deutschland. Damit sind für die meisten Kunden beide Tablets aus dem Rennen, denn für das Geld bekommt man mindestens ein iPad 16GB mit 3G und einer fingerfreundlichen Bedienung.

Wer trotzdem eines der Tablets (oder beide) ansprechend findet, kann sie auf der Webseite von evi ab sofort bestellen.

evi Paddle:

evi Pad:

via+Bildquelle: netbooknews.de

0 0 12650 19 Juni, 2010 Andere Juni 19, 2010

Autoreninfo

Hi, ich bin Daniil und ich betreibe TBLT.de. Es ist meine Leidenschaft über Technik zu bloggen und mit euch darüber zu diskutieren! +

Zeige alle Artikel von Daniil Matzkuhn

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+