iiView M1touch wäre gerne ein iPhone
Verfasst von

iiView M1touch wäre gerne ein iPhone

Wer bis jetzt dachte, das iPad wäre ein übergroßes iPhone, wird jetzt sehen, wie ein übergroßes iPhone wirklich aussieht. Denn das iiView M1touch sieht genau so aus wie ein iPhone 3G(S), nur ist es mit etwa 29cm Länge und 15cm Breite etwa 6 mal größer und wiegt mit ca. 680 Gramm deutlich mehr als sein Vorbild.

Das M1touch hat einen 10,2″ großen, kapazitiven Multitouchscreen und basiert auf Windows 7, wobei keine spezielle, fingerfreundliche Benutzeroberfläche installiert ist. Die Basisversion beinhaltet einen Intel Atom N450 Prozessor mit 1GB Arbeitsspeicher und einer 160GB Festplatte sowie WLAN. Die „Premiumversion“ stockt den Arbeitsspeicher auf das Maximum von 2GB und die Festplatte auf 250GB auf und beinhaltet auch ein eingebautes 3G Modem für mobiles Surfen. Das M1touch greift aber auch Kritikpunkte des iPhones auf und so hat es eine 1,3 Megapixel Webcam auf der Frontseite, 3 USB-Ports und einen mini HDMI-Ausgang eingebaut.

Wem das Design des iPhone 3G und die Vorzüge von Windows 7 gefallen, kann ab sofort auf iiView’s Webseite zuschlagen. Die Preise erstrecken sich dabei von 499$ für die Basisversion und 699$ für die Vollausstattung.

Zum Hands-On von engadget

Quelle: iiview, engadget.com

Bildquelle: engadget.com

0 0 14930 05 Juni, 2010 Andere Juni 5, 2010

Autoreninfo

Hi, ich bin Daniil und ich betreibe TBLT.de. Es ist meine Leidenschaft über Technik zu bloggen und mit euch darüber zu diskutieren! +

Zeige alle Artikel von Daniil Matzkuhn

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+