Verfasst von

Micro-SIM-Serie: o2 Prepaid Tarife

Die Micro-SIM-Serie neigt sich langsam dem Ende zu, denn heute gibt es die Angebote des letzten Netzbetreibers, nämlich o2.

Das o2 Netz ist sehr gut ausgebaut und hat in großen Ballungsgebieten HSPA im Einsatz (max. 7,2 MBit/s), was laut 02 insgesamt etwa 72% der deutschen Bevölkerung empfangen können sollen. Auf dem Land fällt man meist auf EDGE zurück, das auch noch einigermaßen angenehmes Surfen ermöglicht. Insgesamt ist das Netz hinter den beiden D-Netzen von der Telekom und Vodafone anzusiedeln, da diese beiden HSPA großflächiger anbieten. In der Stadt und in Ballungsgebieten ist o2 aber sehr zu empfehlen, da dort schnelles HSPA verfügbar ist.

Auf der folgenden 02 Seite kann man übrigens seine UMTS-Netzabdeckung prüfen.

Trotz dem, dass das Netz in Ballungsgebieten sehr schnell ist und sonst fast immer EDGE verfügbar ist, sind die Preise relativ niedrig. Der einzige Anbieter mit Micro-SIM-Kraten ist o2 selber und bietet mit den Blue Tarifen Flatrates an, die nach verschiedenem Volumen gedrosselt werden. Für Menschen, die durchschnittlich viel surfen, wird der Blue M Tarif, der ab 1GB Volumen gedrosselt wird, gut passen. Man kann die Flats jedoch monatlich umbuchen oder kündigen und sie so dem momentanen Bedarf anpassen. Eine Besonderheit der Blue Tarife stellt auch die erlaubte Nutzung von VoIP dar, die das Telefonieren über das Internet ermöglicht. Wer also vor allem in Ballungsgebieten surfen möchte, der bekommt bei o2 das beste Preis-/Leistungsverhältnis.

[table id=6 /]

Demnächst gibt es die große Übersicht aller vorgestellten Tarife. Schauen Sie also regelmäßig vorbei, abonnieren Sie den RSS-Feed oder folgen Sie tblt.de auf Twitter.

0 1 17190 08 Juli, 2010 Tarife Juli 8, 2010

Autoreninfo

Hi, ich bin Daniil und ich betreibe TBLT.de. Es ist meine Leidenschaft über Technik zu bloggen und mit euch darüber zu diskutieren! +

Zeige alle Artikel von Daniil Matzkuhn

Ein Pingback/Trackback

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+