[Video] Archos 70 Unboxing und erste Eindrücke [Update]
Verfasst von

[Video] Archos 70 Unboxing und erste Eindrücke [Update]

Nach dem sehr erfolgreichen Stream mit über 100 Zuschauern (danke euch allen!), kommt heute das Unboxing-Video für alle, die den Stream verpasst haben. Neben dem Video habe ich natürlich auch einige erste Eindrücke festgehalten.

Archos 70 jetzt bei Amazon bestellen: 8GB für 249€ | 250GB für 299€

Akkulaufzeit

Nach dem ersten vollen Tag mit dem Tablet bin ich sehr angenehm überrascht, wie lange der Akku hält. Seit der Volladung, die etwa 2 Stunden dauert, habe ich eine Stunde Musik (50% Lautstärke) mit angeschaltetem Display (50% Helligkeit) gehört, danach eine Stunde gesurft und Youtube Videos geschaut. Nachher war noch das Display für eine halbe Stunde zum Synchronisieren an (Es wird übrigens nicht über USB geladen?!) und abends habe ich dann noch zwei einhalb Stunden lang Filme, darunter auch ein HD Film, bei 0% Helligkeit geschaut. Das Tablet war also etwa 5 Stunden in aktivem Betrieb und weitere 3,5 Stunden im Standby – und der Akku ist erst bei 47%! Bis jetzt ist die Akkulaufzeit (sorry Für den Ausdruck) bombastisch! Also wirklich Hut ab, Archos!

Update: Der Akku ist mittlerweile leer. Insgesamt hat er also eine Stunde Musik, 3 Stunden Surfen, Chatten und Youtube, 2,5 Stunden Film (darunter HD und kurzzeitig per HDMI Ausgang) und eine halbe Stunde mit angeschaltetem Display und WLAN durchgehalten, zusätzlich kommen noch 6,5 Stunden Standby! Das kleine Tablet hält also ganze 7 Stunden Dauerbetrieb und zusätzlich 6,5 Stunden Standby durch, was insgesamt 13,5 Stunden Batterielaufzeit ergibt! WOW!

Software

Das Betriebssystem läuft sehr flüssig und auch etwas leistungshungrigere Spiele (Raging Thunder 2) sind sehr flüssig. Die Google Apps (inkl. dem Google Market) sind binnen Minuten nachinstalliert, sodass man die Vielfalt des Android Market genießen kann. Die Software Buttons haben bis jetzt noch nicht gestört. Der Musikplayer ist eine Archos-eigene Entwicklung, er sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch noch gut strukturiert. Die Stereo-Lautsprecher sind laut, knarzen und scheppern jedoch ab etwa 85% der Lautstärke. Bei Stimmwiedergabe ist dies nicht der Fall.

Der Browser ist schnell in jeder Hinsicht, er lädt und rendert bei Pinch-To-Zoom die ganze Webseite sehr flott. Das Scrollen funktioniert ebenfalls sehr flüssig und es wird nichts nachgeladen, sondern der Inhalt ist von Anfang an da. Zum Thema Flash muss ich euch leider enttäuschen, da noch Android 2.1 vorinstalliert ist, gibt es noch kein Flash. Youtube Videos gehen aber über die Youtube App ganz gut, auch wenn man nur zwischen High-Quality und Normal wählen kann.

Verarbeitung

Wie im Stream schon gesagt, kann man das Display von hinten leicht durchdrücken; dies ist mir im Alltag aber noch nie passiert. Trotzdem macht das Archos einen robusten Eindruck, es knarzt und wackelt nichts, selbst der Kickstand ist noch nicht locker geworden. Einen Mangel gibt’s aber doch: Der Rahmen, der das Display umgibt ist leicht höher als das Display selbst. Dadurch entsteht eine flache Lücke, wo sich Staub und Fussel sammeln können. Ob dies tatsächlich geschieht, werde ich in den nächsten Tagen beobachten.

Fazit

Mein erster Gesamteindruck ist ein (sehr) positiver. Die Akkulaufzeit ist atemberaubend, der Browser ist flüssig und das ganze System ist für diesen Preis ein wahres Schnäppchen und bis jetzt das Geld mehr als wert!

Archos 70 jetzt bei Amazon bestellen: 8GB für 249€ | 250GB für 299€

Ich werde natürlich weitere Berichte und Videos hier veröffentlichen, wenn ihr auf dem neuesten Stand bleiben wollt, folgt mir doch auf Twitter oder Facebook oder abonniert doch meinen RSS-Feed!

0 2 19090 06 November, 2010 Archos, Featured, Video November 6, 2010

Autoreninfo

Hi, ich bin Daniil und ich betreibe TBLT.de. Es ist meine Leidenschaft über Technik zu bloggen und mit euch darüber zu diskutieren! +

Zeige alle Artikel von Daniil Matzkuhn

2 Pingbacks/Trackbacks

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+