45-Euro Tablet aus Indien
Verfasst von

45-Euro Tablet aus Indien

Am heutigem Tage wurde in Neu Delhi das wohl billigste günstigste Android-Tablet der Welt vorgestellt. Die Firme Datawind, welches den Tablet-PC auf den Markt bringen will, wird das Gerät Aakash (auf Deutsch: Himmel) nennen.

Das Gerät soll auf den indischen Markt für 2999 Rupien, also rund 45 Euro verkauft werden. Mit diesem Preis wäre dass Aakash das günstigste Tablet der Welt, und dass mit einem großen Vorsprung.

Die technischen Daten sind natürlich nicht besonders beeindruckend. Verbaut ist ein 366 Mhz  schwacher starker Prozessor, und 256 Mb RAM, sowie 2GB Flashspeicher, sowie WLAN und Android 2.2.

Das Display ist 7 Zoll groß und löst mit 800*480 Pixeln auf. Eine Besonderheit gibt es noch: Es sind zwei USB-Anschlüsse vorhanden.

Der günstige Preis konnte durch die Verwendung von günstigen Komponenten erreicht werden, sowie durch Steuererleichterungen seitens der indischen Regierung. Als Dank wird das Tablet in Indien für 2200 Rupien, also 33 Euro verkauft werden. Das Gerät soll Teil einer Bildungsoffensive  dienen.

Quelle: The Indian Times

 

Bilder: Winfuture.de

 

 

 

 

0 1 12290 05 Oktober, 2011 Tablets Oktober 5, 2011

Ein Pingback/Trackback

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+