TBLT-AppReview: Deutsche Radios (Android)
Verfasst von

TBLT-AppReview: Deutsche Radios (Android)

Erst die Apps machen euer Smartphone zu einem Schweizer Taschenmesser. Doch welche Apps lohnen sich überhaupt, und welche sind einfach nur Schrott? Wir haben uns jetzt die Mühe gemacht diverse Apps zu testen, und ein VideoReview erstellt. Unsere erste App die wir reviewt haben war die App „Deutsche Radios“. Unser Testgerät war das Android-Smartphone HTC Wildfire mit Android 2.2.

Den schriftlichen Teil gibt es wenn ihr auf „weiterlesen“ klickt.

 

 

 

Mir ist letztens folgendes passiert: Ich war im Urlaub, genauer gesagt in der Nähe von Wismar, und hatte kein Empfang von meinen Radiosendern aus Badenwürtenberg. Nun, gerade dieses Problem lässt sich mit „Deutsche Radios“ umgehen. Mit der App ist es möglich mehr als 200 Deutsche Radiosender im Livestream zu hören. Ob die App hält was sie verspricht erfahrt ihr weiter unten.

Die App:
Die App „Deutsche Radios“ könnt ihr euch im „Android Market“ kostenlos runterladen. Die App ist 1,34Mb groß.

Das Review:
Das wichtigste an einer App ist meiner Meinung nach die Übersichtlichkeit. Die App „Deutsche Radios“ ist hier ein Musterbeispiel. Nachdem man die App gestartet hat, erscheint eine Deutschlandflagge als Hintergurnd, und zwei Schaltflächen, wo die Radiosender entweder nach Kategorie oder nach Region geordnet sind. Die „Regionen“ sind nach Bundesländern geordnet. Bei den „Kategorien“ gibt es:

  • Disskusion Radio
  • Religiöses
  • Nachrichten
  • Kultur
  • International
  • Regionale
  • Musik
  • Top 40 Pop
  • Rock
  • und vieles mehr

 

Wenn man dann zum Beispiel bei „Region“ sich für Baden-Würtenberg entschieden hat, kommt eine Liste mit den Radiosendern. Neben dem Namen ist sogar die Frequenz und der Sendeort.
Wenn man einen Radiosender angeklickt hat, erscheint das Logo des Radiosenders und ein Link zur offiziellen Internetseite des Senders. Darunter befinden sich ein Lautstärkeregler und eine Play/Pause-Taste. Wenn man auf die „Menü-Taste“ des Smartphones drückt kann man den Radiosender auch zu den Favoriten hinzufügen. Die App reagiert sehr flüßig, nur wenn man den Livestream startet, nimmt sich die App ein paar Sekunden Bedenkzeit. Wenn man nicht mindestens in dem „Edge“-Netz“ drinnen ist, ist es nahezu unmöglich vernünftig Radio zuhören. Über WLAN gab es allerdings keine Probleme.

Fazit:  
Die App bekommt von mir eine ganz klare Empfehlung, denn sie bietet einen ausreichenden Funktionsumfang. Nur eine Aufnahme der Radiosender ist (noch) nicht möglich. Die App startet recht flüßig und es gab auch keine Ruckler beim Scrollen durch die Senderliste, allerdings brauchte die App etwas, um sich mit dem Livestream zu verbinden, welcher an sich ohne Probleme funktionierte. Die App ist sehr übersichtlich, und lässt sich auch gut nutzen, sprich sie ist sinnvoll und kann eine Hilfe im alltäglichem Leben sein.

 

0 0 20310 27 Dezember, 2011 AppReview Dezember 27, 2011

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+