Testbericht: HTC One S – Verarbeitung (Teil 1)
Verfasst von

Testbericht: HTC One S – Verarbeitung (Teil 1)

Das HTC One S ist das mittlere Modell der neuen One Serie von HTC, die durch schickes Design und moderne Technik hervorstechen soll. Das HTC One S bildet keine Ausnahme, doch kann dieses Konzept auch im Alltag überzeugen? Dies und mehr erfahrt ihr in meinem dreiteiligen Testbericht. Im ersten Teil geht es um die Verarbeitung!

Verarbeitung

Das HTC One S ist das dünnste Smartphone der One Serie, denn mit nur 7,8mm ist es flacher als ein bereits sehr flaches Samsung Galaxy S2. Das Gerät besteht zum größten Teil aus einem Aluminium-Unibody, also einem Gehäuse, das aus einem Stück Aluminium gefräst wurde. Zusätzlich wurde das Aluminium entweder eloxiert (Metallic Grey) oder mit einer Keramikbeschichtung versehen (Ceramic Metal). In unserem Fall lag das Testgerät in Metallic Grey vor und es kam zu keinerlei Abplatzen des Lacks oder anderen Schäden. Zusätzlich war das Gehäuse sehr kratzerresistent, wir hatten nach der 2 wöchigen Testzeit keinen einzigen Kratzer im Gehäuse.

Insgesamt sieht das One S einfach klasse aus und genauso fühlt es sich auch an. Nichts hat geknarzt oder gewackelt, die Tasten hatten einen knackigen Druckpunkt, die Verarbeitung und das Design waren einfach perfekt.

Im zweiten Teil geht es weiter mit der Hardware und Software!

Unser Video zur Verarbeitung des One S

0 0 21430 07 Mai, 2012 Featured, HTC, Reviews, Video Mai 7, 2012

Autoreninfo

Hi, ich bin Daniil und ich betreibe TBLT.de. Es ist meine Leidenschaft über Technik zu bloggen und mit euch darüber zu diskutieren! +

Zeige alle Artikel von Daniil Matzkuhn

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+