Vergleich: Samsung Galaxy S3 vs. Galaxy S2 (Video)
Verfasst von

Vergleich: Samsung Galaxy S3 vs. Galaxy S2 (Video)

Das Galaxy S3 legt die Smartphone-Messlatte ganz deutlich ein Stück höher, doch in vielen Foren und Blogs sehen sich Besitzer eines Samsung Galaxy S2 nicht gezwungen, zum Nachfolger S3 zu wechseln. Aus diesen Gründen möchte ich in diesem Artikel auf die Unterschiede zwischen dem Samsung Galaxy S3 und dem S2 eingehen.

Display

Das Samsung Galaxy S3 fühlt sich durch die größeren Rundungen besser in der Hand an und wirkt dadurch nicht allzu groß. Der bemerkenswerteste Unterschied liegt in der Display-Größe und Auflösung; 800×480 Pixel bei 4,3″ beim S2 und 1280×800 Pixel bei 4,8″ beim S3. Beide Displays sehen brilliant aus, die Größenfrage jedoch ist und bleibt Geschmackssache.

Materialien

Die Materialwahl ist im großen und ganzen gleich geblieben: Gorilla Glas vorne, Plastik hinten. Beim S3 ist die Rückseite jedoch nicht geriffelt, sonder glatt und glänzend. Zieht Fingerabdrücke magisch an, sieht nicht ganz wertig aus. Plastik bleibt eben Plastik. Beide Smartphones sind flach, sehr flach. Mittlerweile ist das Rennen um das flachste Smartphone beendet, gut so, denn es hat nur der Ergonomie geschadet.

Hardware

Beide haben einen Exynos Prozessor, das S2 einen mit zwei Kernen getaktet auf 1,2 GHz, das S3 mit vier Kernen auf 1,5GHz. Beide sind schnell, das S3 deutlich schneller, was man im Alltag jedoch kaum merken wird, da die Performance bisher noch nicht durch entsprechende Apps abgerufen wird.

NFC-Unterstützung beim S3 ist cool, damit kann man bargeldlos mit dem Handy bezahlen, Geräte koppeln und und und. Auch der Akku beim S3 ist größer, 2100mAh fasst er und das wird auch bitter nötig sein, denn das größere und höher aufgelöste Display zieht mehr Strom.

Software

Das neue Touchwiz Nature UI ist natürlicher und intuitiver als das Touchwiz 4 im Vorgänger S2. Smarte Features sind installiert, wie zum Beispiel Picture-in-Picture beim Video schauen oder andere mehr oder weniger nützliche Funktionen.

Fazit

Das Samsung Galaxy S3 ist die Messlatte für Smartphones im Jahr 2012. Es geht weniger um die Hardware-Spezifikationen wie beim Vorgänger S2, sondern um das Erlebnis, das mit der Software und dem Touchwiz Nature UI geboten wird. Dieses Erlebnis kann derzeit nur das neue Flaggschiff Samsung Galaxy S3 bieten. Das Galaxy S2 ist und bleibt ein sehr solides Smartphone, das selbst im Jahr 2012 ein sehr gutes Preis/Leistungspaket bietet. Das Galaxy S3 ist jedoch ein Quäntchen besser. ;)

0 1 3682 29 Mai, 2012 Featured, Samsung, Video Mai 29, 2012

Autoreninfo

Hi, ich bin Daniil und ich betreibe TBLT.de. Es ist meine Leidenschaft über Technik zu bloggen und mit euch darüber zu diskutieren! +

Zeige alle Artikel von Daniil Matzkuhn
  • Larry

    Bei dem Gewackel wird einem ja schwindlig.

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+