[Zubehör] MHL zu HDMI-Adapter Test
Verfasst von

[Zubehör] MHL zu HDMI-Adapter Test

Seit dem das erfolgreiche Samsung Galaxy S2 herausgekommen ist, ist MHL deutlich verbreiteter. Was ist MHL, fragt sich vielleicht der eine oder andere? Ein Standard, mit dem man Bilder und Videos über den eingebauten microUSB-Anschluss an einem Fernseher mit HDMI zeigen kann. In diesem kurzen Testbericht möchte ich euch den Adapter XYZ vorstellen und sagen, ob sich die Anschaffung lohnt.

Der Adapter:

Hersteller: Decrescent

Name: Adapterkabel Micro USB MHL auf HDMI 1080P Full HD TV Video Out

Preis: 9,31 Euro bei Amazon.de

Kabellänge: Der Adapter ist mit Kabel ca. 15 cm lang. Es ist kein HDMI-Kabel mitgeliefert. Dieses muss also noch dazu gekauft werden.

Verpackung: Der Adapter wurde in einem gepolstertem Briefumschlag geliefert. Außer dem Adapter befand sich nur noch
eine Rechnung in dem Briefumschlag. Schade, eine Anleitung wäre sicher nicht schlecht gewesen.

Die Installation: Bei unserem Exemplar wurde auf eine Anleitung verzichtet. Es war lediglich folgender Adapter dabei:

Daher liefer ich euch eine Anleitung:

  1. HDMI-Kabel an den Fernseher anschließen
  2. HDMI-Kabel an den Adapter anschließen
  3. USB-Ladekabel an den Adapter anschließen
  4. USB-Ladekabel an Stromquelle anschließen
  5. Tablet/Smartphone an Adapter anschließen
  6. Fernseher einschalten
  7. HDMI als Zugriffsquelle nennen.
  8. Warten bis es sich verbunden hat.
Bei mir hat es so ganz gut geklappt. Mein Phillips Fernseher akzeptierte ohne Probleme das Tablet, bei dem Samsung Fernseher meiner Schwester kam es allerdings zu Problemen, was allerdings am Fernseher lag. Dieser versuchte 1080p zu nehmen, aber das Kabel lieferte nur die Auflösung des Tablets, im Fall des HTC Flyer 1024*600 Pixel.
Verarbeitungs- und Bildqualität:
Der Adapter ist aus Plastik, macht aber dennoch einen soliden Eindruck. Am Adapter selbst knarzt und ruckelt nichts. Spaltmaße sind praktisch nicht vorhanden, allerdings ist der Adapter nicht aus einem Guss. Die Steckerverbindungen wackeln leicht, aber in einem unbedenklichem Maße. Eine Sache, die mich aber stört und nicht sein darf: Das Bild auf Amazon zeigt einen anderen Adapter als dann tatsächlich geliefert wird!
Die Bildqualität geht in Ordnung. Man muss sich im Klaren sein, dass eine 1024*600 Auflösung auf einem fast 25 Zoll größerem Fernseher nicht mehr ganz so scharf wirkt als auf einem 7 Zoll Tablet. Es gibt aber kein Bildrauschen und die Farben werden nahezu unversehrt auf den Fernseher wiedergegeben.
Bei actionreichen Spielen wie Shadowgun kommt es hin und wieder zum Ruckler, was allerdings nicht am Tablet liegt, sondern an dem Adapter/Kabel. Diese Ruckler störern allerdings kaum.
Bilder:

Fazit:

Am Anfang fragte ich mich, ob sich so eine Anschaffung überhaupt lohnt.Das Smartphone an den Fernseher anzuschließen ist eine coole Sache, keine Frage. Youtubevideos können auf einem größerem Bildschirm wiedergegeben werdenund selbst aufgenomme Fotos können der Familie gezeigt werden. Ich persönlich nutze aber den Adapter vorallem dafür, meine Smartphone-Spiele auf einem größerem Bildschirm anzuschauen. Und dafür lohnt sich die Anschaffung meines Erachtens auf jeden Fall. Mit einer Bluetoothtastatur könnte man sogar das Smartphone oder Tablet als PC-Ersatz verwenden, allerdings ist hier die Auflösung das wohl größte Problem. Der Adapter liefert auf jeden fall sehr gute Ergebnise.

Der Preis von 10 Euro ist mehr als günstig, daher kann ich diesen Adapter nur empfehlen.

0 2 69960 16 Juni, 2012 Zubehör Juni 16, 2012
  • Siegfried

    Was ist mit der Internetverbindung? Läuft die stabil und flüssig während der MHL-Verbindung? Habe im Internet häufig gelesen, dass dies nicht der Fall sein soll.

    • Dennis

      Hallo Sigfried,

      ich habe bei sämtlichen MHL-Adaptern keine Probleme mit der Internetverbindung gehabt. Auch nicht bei dem, im Artikel genannten.

      Beste Grüße
      Dennis

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+