Das Kindle Fire HD wird gefoltert [Video]
Verfasst von

Das Kindle Fire HD wird gefoltert [Video]

Manche Sachen macht man einfach nicht. Man friert sein Tablet nicht ein und man backt es nicht im Backofen! Solche Sachen tut man einfach nicht, oder doch? Die Jungs und Mädels von CNET haben dies und noch mehr Grausamkeiten an dem Kindle Fire HD ausprobiert. Wie sich das Tablet geschlagen hat seht ihr im Video. Viel Spaß dabei

Am Anfang wurde das Kindle Fire für 2 Stunden ins Gefrierfach gelegt. Das Kindle Fire HD brauchte allerdings 5 Minuten um sich wieder hochfahren zu lassen. Danach wurde das Kindle Fire HD bei 200°Fahrenheit (93°Celsius) für eine Stunde lang in den Backofen gesteckt. Es gab keine deutlichen Beschädigungen und das Gerät lies sich noch bedienen. Mehr oder weniger, da es sehr heiß wurde. Weitere 20 Minuten später lies sich das Tablet normal bedienen. Als ob das noch nicht genug Folter wäre, nein, das Tablet wurde gleich zwei Mal auf den Boden geworfen. Bis auf die üblichen Kratzspuren passierte nichts weiter. Gleich danach wurde das Kindle Fire in Cola geduscht. Um das dann gleich wieder in Ordnung zu bringen hat man das Gerät mit einem Gartenschlauch wieder sauber gemacht. Nach 36 Stunden im Reisbad lies sich das Gerät wieder normal bedienen.

Das Kindle Fire HD ist ein 7 Zoll Tablet aus dem Hause Amazon mit einem 720p HD-Display, 1,2 Ghz Dualcore-Prozessor und einem Gigabyte Arbeitsspeiche. Installiert ist Android 4.0 mit einer sehr stark angepassten Oberfläche.

via Tabletblog

0 0 640 10 Oktober, 2012 Tablets Oktober 10, 2012

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+