Kommentar: Google Nexus ist der Frontalangriff auf Apple
Verfasst von

Kommentar: Google Nexus ist der Frontalangriff auf Apple

Obwohl das Google Event eigentlich abgesagt wurde, überraschte uns der Internetriese trotzdem, indem die neue Nexus-Familie trotzdem vorgestellt wurde. In diesem Kommentar erkläre ich, warum dieses Nexus-Lineup ein besonderes ist und eine klare Kampfansage an Apple darstellt.

Im Grunde waren alle Details zu den Nexus-Geräten vorher bekannt. Das Nexus 7 mit 32GB wurde sogar schon vorher ausgeliefert, das 3G-Modell tauchte auch ganz spontan auf und beide waren eine logische Schlussfolgerung des Erfolgs des Google Nexus 7.

Das Tablet hat sich super verkauft, für 199€ erhielt man nämlich ein top-ausgestattetes Tablet mit einem unberührten Android-Erlebnis. Der Vorteil davon? Sofortige Updates von Google und das mit einer Garantie von mindestens zwei Jahren. Davon können andere Tabletbesitzer nur träumen, allein ASUS macht einen guten Job und verteilt Android-Updates zügig an seine Nutzer.

Nun gibt es das Nexus 7 mit 8GB nicht mehr, dafür verdoppelt man den Speicher und belässt es bei 199€ – ein Schnäppchen in jeder Hinsicht! Dazu kommt das 32GB Modell für 249€, für erneut 50€ mehr gibt es dann 32GB Speicher und 3G fürs mobile Surfen.

Und Apple? Verlangt 329€ für das 16GB iPad mini mit WiFi, also satte 130€ mehr als Google. Klar, es gibt mehr Apps und das Display ist etwa 30% größer, dafür aber auch schlechter aufgelöst. Hinzu kommt, dass Google nun eine eigene Produktfamilie hat.

Die Nexus Familie – ein gesundes Ökosystem

Das Nexus 4 war eine große Überraschung für mich. Nicht wegen der technischen Daten, die wussten längst alle vorher, es gab sogar einen weißrussischen Testbericht, bevor das Nexus überhaupt offiziell war! Die Überraschung war der Preis.

Für 299€ erhält man ein Top-Smartphone mit dem schnellsten Qualcomm Snapdragon S4 Pro Prozessor, 2GB RAM einem genialen Display, das locker an das iPhone 5 rankommen sollte und 8GB Speicher. Klar, 8GB sind heutzutage in der Tat sehr wenig, für 50€ mehr gibt es die 16GB Version, beide leider nicht erweiterbar.

Doch überlegt einmal: Ein Top-Smartphone, das von der Leistung her den Bestseller Samsung Galaxy S3 überholt, immer die neueste Android-Version hat und dazu knapp die Hälfte kostet? Wow! Da ist der Speicher nebensächlich.

Dazu gibt es das Nexus 10, das ebenfalls das aktuelle iPad in den Schatten stellt. Kein Wunder, dass Apple das 3er iPad mal eben mit dem A6X Prozessor ausgerüstet hat, denn auch das Nexus 10 hat einen vergleichbaren Chip und eine noch leistungsstärkere Grafikkarte.

Von der Hardware übertrifft das Nexus 10 das iPad in fast allen Belangen. Mit dem Display haut Samsung richtig auf die Pauke, man präsentiert ein Panel mit 2560 x 1600 Pixel und damit einer Pixeldichte von 300ppi (iPad: 264ppi)! Allein ein LTE-Modem fehlt, um das iPad zu schlagen, man kann sich jedoch denken, dass ähnlich wie beim Nexus 7 dies in einigen Monaten nachgereicht wird. Übrigens: Auch preislich ist das Nexus 10 attraktiver und kostet 100€ weniger als das vergleichbare iPad.

Insgesamt ist Google also breiter denn je aufgestellt. Man hat ein Top-Smartphone für einen Knallerpreis, ein 7 Zoll Tablet, das ab 199€ gerade weggeht wie warme Semmeln und ein neues 10 Zoll Tablet, das 100€ unter der Konkurrenz liegt.

Der Preis macht die Musik!

Was wir daraus erkennen? Google versucht mit aller Gewalt in den Tablet-Markt vorzudringen und das geht am besten über den Preis. Wenn ich im MediaMarkt stehe und ein iPad mini für 329€ und ein Nexus 7 für 199€ sehe, dann kaufe ich letzteres, weil es einfach mal 130€ günstiger ist.

Beim Nexus 10 ist es schon schwieriger, da einfach Apps für 10 Zoll große Tablets fehlen. Doch mit 100€ Preisvorsprung lässt sich das Nexus 10 besser verkaufen und gibt es mehr Nexus 10 auf dem Markt, ist es wahrscheinlicher, dass Entwickler dafür tolle Apps schreiben.

Wie schon vorhin erwähnt, zum ersten Mal haben wir eine Familie von Nexus-Geräten, die alle miteinander zusammenspielen und die Marke Nexus für den Erfolg nutzen. Für jeden gibt es eine Auswahl an wirklicher Top-Hardware zu einem Preis, den derzeit keiner unterbieten kann. Eine Kampfansage? Aber sicher! Eat this, Apple!

Wie gefällt euch die neue Nexus Familie? Ich werde mir das Nexus 4 kaufen und ihr?

Lasst es mich in den Kommentaren wissen und klickt auf die Share und Like-Buttons, wenn euch der Kommentar gefällt!

0 0 283 30 Oktober, 2012 Featured, Nexus Oktober 30, 2012

Autoreninfo

Hi, ich bin Daniil und ich betreibe TBLT.de. Es ist meine Leidenschaft über Technik zu bloggen und mit euch darüber zu diskutieren! +

Zeige alle Artikel von Daniil Matzkuhn

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Google+

Anzeige