Acer Iconia W510 in Tests auf einen Blick
Verfasst von

Acer Iconia W510 in Tests auf einen Blick

Acer Iconia W510 _58_

Das Acer Iconia Tab W510 erfreut sich hoher Beliebtheit hier auf dem Blog. Die ersten Test scheinen dem Erfolg recht zu geben, denn das Tablet bietet einen äußerst günstigen Einstieg in die Windows 8 Tablet Welt.

Gutes Display, viele Anschlüsse

Für bereits 499€ erhält man ein 10,1 Zoll großes Tablet mit einer Auflösung von 1366×768 Pixeln, das laut Chris von tabtech.de im Alltag völlig ausreicht, lediglich die Helligkeit könnte höher sein. Das hochwertige IPS-Panel bietet eine gute Farbwiedergabe, stabile Blickwinkel und schnelle Reaktionszeiten.

Acer Iconia W510 _31_

Hinzu kommen diverse Anschlüsse, die die Funktionen des Tablets erweitern. Mit dem microUSB Anschluss und dem mitgelieferten USB-auf-microUSB Kabel kann man auch USB Sticks oder kleinere Festplatten anschließen, der microHDMI Ausgang hilft beim Anschluss eines weiteren Displays. Auch der Speicher lässt sich einfach mit microSD Karten erweitern.

Tastatur-Dock erweitert Akkulaufzeit

Andrzej von TabletBlog.de schätzt das Tastatur-Dock, mit dem es sich ähnlich wie auf einem Netbook schreiben lässt. Doch das Tastatur-Dock beinhaltet zusätzlich einen Akku, der die Laufzeit laut Chris auf knapp 16(!) Stunden verlängert. Hinzu kommt ein vollwertiger USB-Anschluss, an dem man eine Maus, eine Festplatte oder einen Drucker anschließen kann.

Chippy von umpcportal.com kritisiert allerdings die schlechte Verarbeitungsqualität des Docks sowie das Trackpad, das unbenutzbar ist. Man könne sich allerdings daran gewöhnen und auch mehrere Seiten lassen sich mit der Tastatur tippen.

Gute Performance für Office und co.

Mit einem eingebauten Intel Atom Prozessor ist das W510 zwar leistungsstärker als ein Microsoft Surface, man sollte jedoch keinen High-End Rechner erwarten. Für etwas Word oder Powerpoint reicht die Arbeitsgeschwindigkeit aus, auch Videoschnitt ist mit dem Cyberlink PowerDirector in Echtzeit möglich. Wer allerdings aufwendige Spiele spielen oder andere rechenintensive Aufgaben ausführen möchte, sollte von dem W510 weniger erwarten, denn da ist ein Ultrabook die deutlich bessere Wahl.

Fazit

Die sehr lange Akkulaufzeit, vollständiges Windows 8, auf dem auch alte Programme laufen sowie ein günstiger Preis machen das Acer Iconia Tab W510 aus. Es ist derzeit also nicht nur der günstigste sondern wahrscheinlich auch der beste Einstieg in die Windows 8 Tablet-Welt.

Testberichte: umpcportal.com, tabtech.de, tabletblog.de

0 1 764 18 Dezember, 2012 Acer Dezember 18, 2012

Autoreninfo

Hi, ich bin Daniil und ich betreibe TBLT.de. Es ist meine Leidenschaft über Technik zu bloggen und mit euch darüber zu diskutieren! +

Zeige alle Artikel von Daniil Matzkuhn

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Google+

Anzeige