Hands-On-Video zum HP ElitePad 900 aufgetaucht
Verfasst von

Hands-On-Video zum HP ElitePad 900 aufgetaucht

hp_elitepad_900_8_fronte

Derzeit starten immer mehr Hersteller den Verkauf ihrer Windows 8 Tablets, auch HP möchte ein Stück vom großen Kuchen abbekommen und schickt mit dem ElitePad 900 ein an Business-Kunden gerichtetes Tablet ins Rennen. Nun ist auch ein Video-Hands-On aufgetaucht.

Das bereits vor einiger Zeit von HP vorgestellte Gerät verfügt über ein 10,1 Zoll großes Display mit einer für Windows 8 ungewöhnlichen Auflösung von 1.280×800 Pixeln. Für die nötige Leistung sorgt ein Intel Clover Trail Prozessor, der das Ausführen sämtlicher vom Desktop-PC bekannten Software erlaubt. Bis zu 64 GB Speicher, 2 GB RAM, eine 8-MP-Kamera auf der Rück- und eine HD-Webcam auf der Frontseite komplettieren die Ausstattungsliste. Die Verarbeitung wirkt durch das verwendete Aluminium hervorragend, zudem wird die Front von Gorilla-Glass 2 von Corning geschützt, in Kombination erscheint dies als ausgesprochen wertig. Das Hands-On-Video der italienischen Kollegen von notebookitalia.it findet ihr unten.

hp_elitepad_900_7_camera_bottoni

Besonders für Business-Kunden hat das ElitePad viel zu bieten, so gestaltet sich das erhältliche Zubehör als sehr umfangreich, eine Docking-Station, ein Stylus und ein schützendes Hard-Case sowie zahlreiche weitere, „Jackets“ genannte Erweiterungen, werden angeboten. HP selbst preist das Gerät mit „flexiblen Anpassungsmöglichkeiten“ sowie „besseren Bereitstellungs-, Verwaltungs- und Sicherheitsfunktionen“ an. Vor allem anhand der Produktbeschreibung wird doch recht deutlich, dass sich das Gerät tatäschlich in erster Linie an Unternehmen und Organisationen richtet. Dennoch dürfte das Tablet sicherlich auch für den ein oder anderen privaten Endkunden und durch den integrierten, aktiven Digitizer, auch für Studenten interessant sein.

Weitere Speichervarianten und eine 3G-Version werden ebenfalls in Kürze erhätlich sein. Im Online-Shop von HP kann das Tablet bereits für 713€ in der günstigsten Konfiguration vorbestellt werden, dabei wird die Verfügbarkeit mit Januar 2013 angegeben. Wir finden, dass HP hier auf jeden Fall ein sehr interessantes Konzept verfolgt und ein attraktives Gesamtpaket geschnürt hat.

Quelle: notebookitalia.it

0 0 18870 17 Januar, 2013 HP Januar 17, 2013

Autoreninfo

Hallo, ich bin Christian, ich schreibe leidenschaftlich gerne über Tablets, Smartphones und alles was mit der mobilen Welt zu tun hat, in der wir heute leben. Nebenbei spiele ich Fußball und studiere Wirtschaftswissenschaften.

Zeige alle Artikel von Christian

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+