Samsung Galaxy Note 8.0: Detailliere technische Daten aufgetaucht
Verfasst von

Samsung Galaxy Note 8.0: Detailliere technische Daten aufgetaucht

logosamsungDie Informationen zu einem Galaxy Note 8.0 verdichten sich, Samsung veröffentliche das Gerät bereits ausversehen in einer Produktbeschreibung als GT-N5100. Die Kollegen von SamMobile haben nun neue technische Daten veröffentlicht.

Zusätzlich zu dem 8 Zoll großen Display, das mit 1280×800 Pixeln auflöst, gesellen sich eine 5 Megapixel Kamera auf der Rückseite und eine 1,3 Megapixel Kamera auf der Front. Zum Prozessor gibt es noch keine bestätigten Informationen, jedoch kann man den in der Vergangenheit erschienenen Benchmarks entnehmen, dass ein Exynos Quad Core Chip mit 1.6 GHz und 2GB RAM im Gerät werkelt. Wlan, Bluetooth und GPS sind mit an Bord, wahlweise stehen 16 bzw. 32 GB erweiterbarer interner Speicher zur Verfügung. Android soll bereits in der aktuellsten Version 4.2 auf dem Tablet vorinstalliert sein. Neben einer WiFi-Only Version soll es wie vermutet auch eine 3G-Variate geben,

Preislich dürfte sich das 8 zoll große Tablet am iPad mini orientieren, das ab 329€ zu haben ist. Als entscheidender Vorteil könnte sich auch die S-Pen-Funktion herausstellen, die bereits im Note 10.1 überzeugend funktioniert. Eine Vorstellung auf dem MWC in Barcelona im Februar gilt als wahrscheinlich.

Was haltet ihr von Samsung’s Alternative zum Apple iPad mini?

Quelle: sammobile.com

0 4 12910 21 Januar, 2013 Gerüchte, Samsung Januar 21, 2013

Autoreninfo

Hallo, ich bin Christian, ich schreibe leidenschaftlich gerne über Tablets, Smartphones und alles was mit der mobilen Welt zu tun hat, in der wir heute leben. Nebenbei spiele ich Fußball und studiere Wirtschaftswissenschaften.

Zeige alle Artikel von Christian
  • Max

    Ich hoffe es hat LTE auf allen drei Frequenzen für Deutschland :)

    • Sollte drin sein. 😉 2013 wird das Jahr von LTE meiner Meinung nach.

      • Max

        Davon gehe ich auch aus. Und mit LTE wäre das Teil ein guter Konkurrent zum iPad Mini, das ja LTE nur auf einer Frequenz kann.

  • Mark77

    Das Samsung wird TELEFONIEREN können, klarer Sieg für Samsung. Das Apple so ein Zugpferd (3G Telefonie) weg gallopieren lässt ist unklar. Das iPad mini hätte so sicher wesentlich mehr Freunde gefunden.

    Enttäuschen tut michsehr, die beiden Cams. Warum bauen die da so „dünne Cams“ rein. Frontcam mit 1.3 Mpx ist Geschichte. 2-4 Mpx Front wären an der Reihe. Back 8-14 Mpx, bei so hochwertigen Geräten, wie es die Note-Serie sind.

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+