MWC: Asus präsentiert Fonepad mit Intel-Prozessor und Telefonfunktion
Verfasst von

MWC: Asus präsentiert Fonepad mit Intel-Prozessor und Telefonfunktion

asus-fonepad-02Bereits vor zwei Wochen erreichten uns Informationen bezüglich eines 7 Zoll Tablets mit Intel Prozessor und 3G-Modul. Nun hat Asus das Gerät auf dem MWC in Barcelona der Öffentlichkeit präsentiert.

Die bisher gehandelten technischen Daten stimmen mit den tatäschlichen Spezifikationen überein, darüber hinaus macht Asus aber auch Angaben zum Preis und zur Verfügbarkeit. Die Highlights dürften der verbaute Intel Atom Z2420 Prozessor mit 1,2 GHz und das integrierte 3G-Modul sein, dieses erlaubt sowohl mobiles Internet als auch Telefonie. Mit dem Beschleuniger HSPA+ sind hohe Datentransferraten garantiert. Zusätzlich sind noch 1 GB RAM und eine PowerVR SGX540 Grafikeinheit mit an Bord, Android ist in der Version 4.1 vorinstalliert. Der mit 4270 mAh starke Akku soll Laufzeiten von bis zu 9 Stunden erreichen – das wäre ein vorbildlicher Wert.

img9041800

Trotz des günstigen Preises von 219€ ist die Verarbeitung gut gelungen, die entweder goldene oder graue Rückseite des Gerätes ist aus Metall und wirkt wertig. Der mit 16 GB begrenzte interne Speicher lässt sich via microSD-Karten erweitern. Auf der Front steht neben dem 1280×800 Pixel auflösenden 7 Zoll Display eine 1,2 MP Kamera zur Verfügung. Eine Kamera auf der Rückseite ist in der deutschen Version nicht vorhanden, optional wird es aber vermutlich eine teurere Version mit Rückkamera geben.

Das Asus Fonepad wird ab April in Deutschland für 219€ verfügbar sein.

Quelle: engadget.com

0 0 10870 26 Februar, 2013 Asus, Tablets Februar 26, 2013

Autoreninfo

Hallo, ich bin Christian, ich schreibe leidenschaftlich gerne über Tablets, Smartphones und alles was mit der mobilen Welt zu tun hat, in der wir heute leben. Nebenbei spiele ich Fußball und studiere Wirtschaftswissenschaften.

Zeige alle Artikel von Christian

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+