Archos Titanium Tablets ab sofort in Deutschland erhältlich
Verfasst von

Archos Titanium Tablets ab sofort in Deutschland erhältlich

archos_97titanium_frontback_slide_1Die Titanium Reihe von Archos ist ab sofort in Deutschland zu Preisen ab 129€ erhätlich. Es handelt sich dabei um vier verschieden große Tablets mit Dual-Core Prozessoren und einer ordentlichen Verarbeitung.

Schon auf der CES präsentierte der französische Hersteller seine neueste Tablet-Reihe, vor allem das Archos 97 wurde hervorgehoben, denn es bietet, für diese Preisklasse höchst ungewöhnlich, ein Retina-Display. Bisher ließ sich aber leider noch nicht so richtig überprüfen, ob die hohe Auflösung dem vergleichsweise eher schwächeren Prozessor nicht zu sehr zusetzt. Einige Testgeräte auf den vergangenen Messen zeigten ein gemischtes Bild, die Performance konnte leider nicht wirklich überzeugen. Ein Preis von nur 250€ klingt zunächst verlockend, sollte es sich bei den Messegeräten allerdings um Modelle mit finaler Software handeln, dann ist aufgrund der doch recht erheblichen Leistungseinbußen eher vom Kauf abzuraten.

Die anderen Tablets der Reihe bieten Displaydiagonalen von 7, 8 und 10 Zoll, auch sie sind mit einem 1,6 GHz leistenden Rockchip Dual-Core Prozessor ausgestattet, der von 1 GB RAM unterstützt wird. Vom Design erinnern die Tablets sehr an Apples iPad, auch die Verarbeitung ist ungewohnt gut – hier hat sich Archos nicht lumpen lassen und setzt auf ein Aluminium-Finish. Die übrigen Ausstattungsdetails sind recht solide, 8 bzw. 16 GB an internem Speicher stehen neben einem microSD-Slot und einem miniHDMI-Ausgang zur Verfügung. Android ist in der recht aktuellen Version 4.1 vorinstalliert, zudem schmückt die Front- auch und die Rückseite jeweils eine Kamera.

archos_101titanium_Back_slide_6

Insgesamt machen alle vier Tablets einen wertigen Eindruck, vor allem beim Top-Modell Titanium 97 muss man aber aufgrund des sehr hochauflösenden Displays bei anspruchsvollen Arbeiten mit Rucklern rechnen. Für das mit 7 Zoll kleinste Gerät verlangt Amazon nur 129€, die 8 Zoll Variante kostet 169€ und das mit 10,1 Zoll größte Tablet geht für 199€ über die virtuelle Ladentheke. Derzeit sind leider nicht alle Modelle bei Amazon vorrätig (wohl aber mit Preis gelistet), jedoch können diese auch direkt bei Archos bestellt werden. Vor allem der niedrige Preis dürfte für viele attraktiv sein, so sind sowohl das 7 als auch das 8 Zoll Modell deutlich günstiger als Google’s Nexus 7.

Alternativ könnte das Acer Iconia B1 oder eben auch auch das Nexus 7 für potentielle Käufer interessant sein.

via tabletblog.de

0 0 278 09 März, 2013 Archos, Tablets März 9, 2013

Autoreninfo

Hallo, ich bin Christian, ich schreibe leidenschaftlich gerne über Tablets, Smartphones und alles was mit der mobilen Welt zu tun hat, in der wir heute leben. Nebenbei spiele ich Fußball und studiere Wirtschaftswissenschaften.

Zeige alle Artikel von Christian

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Google+

Anzeige