Nexus 7 2: Ab Mai mit Qualcomm Prozessor statt Tegra 4/4i
Verfasst von

Nexus 7 2: Ab Mai mit Qualcomm Prozessor statt Tegra 4/4i

n7-google-now

Erst vorgestern berichteten wir, dass ab Mai mit einer aktualisierten Version des Google Nexus 7 zu rechnen ist. Dieses soll aktuellen Informationen zufolge mit einem Qualcomm-Prozessor ausgestattet sein.

Die derzeit erhätlichen Varianten des Google-Referenztablets sind noch mit einer Tegra 3 CPU bestückt, die zukünftige Version soll dem Branchenmagazin Digitimes zufolge dann aber mit einem Konkurrenzprodukt von Qualcomm ausgestattet sein. Zuvor wurde vermutet, dass der Tegra 4 bzw. Tegra 4i im Nexus 7 2 werkeln könnte. Offenbar passt dessen späte Verfügbarkeit aber nicht in den von Asus und Google geplanten zeitlichen Rahmen. Insgesamt soll Nvidia etwa 10 Millionen mobile Recheneinheiten ausgeliefert haben, ganze 6 Millionen gingen dabei an Google, dieser Großauftrag dürfte nun wegbrechen.

Erst gestern haben wir erfahren, dass eine überarbeitete Version des Nexus 7 bereits auf der Google I/O Mitte Mai vorgestellt werden und dann auch sehr zeitnah im Handel erhätlich sein dürfte. Neben einem stärkeren Prozessor, der auch LTE unterstützen sollte, wird die Displayauflösung auf 1920×1080 Pixel anwachsen.

Dass Google ein Nexus 7 2 auf der Google I/O, die vom 15. bis 17. Mai stattfindet, vorstellen wird, gilt als ausgesprochen sicher, es darf sowohl mit einem Full-HD Bilschirm als auch einem stärkeren Prozessor gerechnet werden. Welches 7 bzw. 8 Zoll Tablet gefällt Euch am besten? Das Nexus 7, das Galaxy Note 8.0 oder doch das iPad mini?

Quelle: androidauthority.com

0 1 13120 20 März, 2013 Gerüchte, Nexus, Tablets März 20, 2013

Autoreninfo

Hallo, ich bin Christian, ich schreibe leidenschaftlich gerne über Tablets, Smartphones und alles was mit der mobilen Welt zu tun hat, in der wir heute leben. Nebenbei spiele ich Fußball und studiere Wirtschaftswissenschaften.

Zeige alle Artikel von Christian

Ein Pingback/Trackback

Verwandte Artikel

Suchen

Werde Fan!

Anzeige

Google+