Jabra Solemate Mini im Test + Verlosung
Verfasst von

Jabra Solemate Mini im Test + Verlosung

Gesamtpunktzahl4
  • Design & Verarbeitung
  • Klang
  • Akkuleistung
  • Preis
  • Die Jabra Solemate bietet einfach ein hervorragendes Sound-Größen-Verhältnis für so einen kompakten Lautsprecher.

Mit dem Jabra Solemate Mini hat Jabra eine kleine Version des bewährten Bluetooth-Lautsprechers Jabra Solemate veröffentlicht. Ob die geringere Größe auch Auswirkungen auf den Sound hat, wie die Solemate mini im Vergleich zur Solemate ist und wie sie sich im Alltag schlägt, erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Verarbeitung

Die Jabra Solemate wird zusammen mit einem kurzen USB-Kabel sowie einer Bedienungsanleitung ausgeliefert, mehr braucht man auch nicht. Der Lautsprecher selbst besteht aus mattem, leicht gummiertem Kunststoff sowie einem für Lautsprecher üblichen Metallgitter. Er ist hochwertig verarbeitet und wirkt stabil und rigide. Dazu ist die Solemate mini spritzwassergeschützt, eine Bedienung mit nassen Fingern frisch nach dem Bad ist daher überhaupt kein Problem.

Auf der Oberseite befinden sich drei Tasten: Leiser, Lauter und in der Mitte die Multifunktionstaste, mit der man Anrufe entgegennehmen und sich den Akkustatus aufsagen lassen kann. Auf der linken Seite befindet sich eine NFC-Zone, sodass man den Lautsprecher innerhalb von Sekunden mit dem Smartphone verbinden kann. Rechts ist der An/Ausschalter, der 3,5mm Eingang sowie der microUSB Anschluss zum Laden. Die geriffelte Unterseite repräsentiert die Sohle des Solemate und hilft somit, dass der Lautsprecher bei hohen Lautstärken durch die Vibrationen nicht hin- und herwandert. Das Konzept geht auf, die Solemate klebt fest an einem Fleck. Ebenfalls auf der Unterseite verbirgt sich ein kurzes Klinkenkabel, womit man Geräte ohne Bluetooth jederzeit anschließen kann – tolles Detail!

Klang

Das wichtigste ist jedoch der Klang. Die Jabra Solemate mini klingt sehr klar bis in die höchste Lautstärkestufe, es gibt kein Verzerren in den Höhen oder Bässen. Dadurch, dass sie zwei Lautsprecher aber keinen Subwoofer wie die mittlere Solemate hat, sind Bässe eher im Hintergrund vorhanden. Die Solemate mini ist also eher höhen- und mittenbetont, was bei der Größe auch in Ordnung ist. Man darf bei dieser Größe einfach keinen tiefen Bass erwarten, weil es physikalisch kaum möglich ist. Dies bringt Vorteile beim wichtigsten Einsatzort: Draußen. Dort ist die Jabra Solemate laut und deutlich zu hören, viel besser als zum Beispiel die Jawbone Jambox, die deutlich leiser ist. Für den Strand oder ein Picknick ist die Solemate also bestens geeignet – durch ihre Lautstärke, Klarheit und natürlich die Größe.

Aber auch zuhause macht die kleine Box Spaß, weil man sie eben überall hin mitnehmen kann. In die Küche zum Kochen, auf die Terasse zum Abendessen und auch neben die Badewanne zum Entspannen. In unserer MWC WG in Barcelona hatte Gilly die Solemate mini mitgenommen und wir haben die Musik mit dem kleinen Bluetooth-Lautsprecher sehr genossen (Sein Test + Verlosung). Das Sound-Größen-Verhältnis ist einfach klasse!

Noch einen Satz zur Lautstärke. Zuhause hat mir bereits eine Lautstärke von ca. 20-30% ausgereicht, ab bereits ca. 60% der Lautstärke kann man sich im gleichen Raum nicht mehr mit anderen unterhalten, ohne die Stimme zu heben. Die Jabra Solemate mini ist also wirklich laut.

Vergleich zur Jabra Solemate & Jawbone Jambox

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit wird von Jabra mit maximal 8 Stunden angegeben, was ich auch bestätigen kann. Dabei war die Lautstärke bei durchschnittlich ca. 30% eingestellt. Wer lauter hören will, hört kürzer. Logisch 😉 Bei mittlerer Lautstärke sind 6 Stunden möglich.

Fazit

Die Jabra Solemate Mini macht Spaß und das ist das wichtigste bei einem Gadget. Sie ist gut verarbeitet, klingt gut und hat dazu noch schöne Details wie das Klinkenkabel in der Sohle und NFC-Paarung. Die Jabra Solemate bietet einfach ein hervorragendes Sound-Größen-Verhältnis für so einen kompakten Lautsprecher. Wer mehr Größe für noch mehr Sound in Kauf nehmen will, sollte sich die große Jabra Solemate oder die Jawbone Jambox anschauen.

Jabra Solematemini Bluetooth-Lautsprecher (Bluetooth 3.0, NFC, Freisprechfunktion) schwarz

Price: EUR 52,99

4.0 von 5 Sternen (434 customer reviews)

1 used & new available from EUR 52,99

Jabra Solemate Mini Verlosung

Jabra hat uns freundlicherweise unser Testgerät zur Verlosung zur Verfügung gestellt, sodass ihr hier eine brandneue Jabra Solemate mini in schwarz gewinnen könnt. Für die Teilnahme beantwortet einfach folgende Frage als Kommentar unter diesem Artikel: Wo wollt ihr mit der Jabra Solemate mini Musik hören?

Ihr könnt eure Chancen über den Rafflecopter unten verbessern, indem ihr das Gewinnspiel teilt. Teilnahmeschluss ist der 30.3.2014.

a Rafflecopter giveaway

0 116 159380 09 März, 2014 Reviews, Zubehör März 9, 2014

Autoreninfo

Hi, ich bin Daniil und ich betreibe TBLT.de. Es ist meine Leidenschaft über Technik zu bloggen und mit euch darüber zu diskutieren! +

Zeige alle Artikel von Daniil Matzkuhn

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function dsq_is_installed() in /var/www/web687/html/wordpress/wp-content/plugins/force-ping-display-with-disqus/forceping.php:15 Stack trace: #0 /var/www/web687/html/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php(286): ts_show_pings('/var/www/web687...') #1 /var/www/web687/html/wordpress/wp-includes/plugin.php(203): WP_Hook->apply_filters('/var/www/web687...', Array) #2 /var/www/web687/html/wordpress/wp-includes/comment-template.php(1470): apply_filters('comments_templa...', '/var/www/web687...') #3 /var/www/web687/html/wordpress/wp-content/themes/wp-newstrick/content-single.php(262): comments_template('/comments.php', true) #4 /var/www/web687/html/wordpress/wp-includes/template.php(690): require('/var/www/web687...') #5 /var/www/web687/html/wordpress/wp-includes/template.php(647): load_template('/var/www/web687...', false) #6 /var/www/web687/html/wordpress/wp-includes/general-template.php(155): locate_template(Array, true, false) #7 /var/www/web687/html/wordpress/wp-content/themes/ in /var/www/web687/html/wordpress/wp-content/plugins/force-ping-display-with-disqus/forceping.php on line 15