Autorenarchive: helix

Gigabyte S1080 Wintel Tablet in den USA erschienen
Verfasst von
05 Juli

Gigabyte S1080 Wintel Tablet in den USA erschienen

 

Obowhl Androidtablets derzeit den Markt dominieren, gibt es dennoch immer mehr Geräte, die Windows 7 als Betriebssystem nutzen. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand: So finden die Käufer eine vertraute Umgebung vor, können sämtliche Anwendungen weiterhin nutzen und auch Flashvideos stellen für Windows kein Problem dar.

0 0 18260 05 Juli, 2011 Andere, Tablets mehr
Lenovo IdeaPad K1 bei Amazon gelistet
Verfasst von
03 Juli

Lenovo IdeaPad K1 bei Amazon gelistet

 

Androidtablets gibt es schon wie Sand am Meer, und schon bald wird auch Lenovo auf diesem Markt mitmischen. Die Informationen zum aufkommenden IdeaPad K1 stammen von Amazon, wurden jedoch in der Zwischenzeit schon wieder entfernt. Dennoch waren wir noch schnell genug, um darüber zu berichten 😉

0 0 9190 03 Juli, 2011 Android, Tablets mehr
Roadmap zeigt Dell's Tabletpläne
Verfasst von
24 April

Roadmap zeigt Dell's Tabletpläne

Dass das Dell Streak und das Streak 7 nicht das letzte Tablet seiner Art von Dell bleiben würde, war von Anfang an anzunehmen. Nun ist eine neue Roadmap aufgetaucht, die Auskunft über gleich drei neue Geräte liefert, die uns noch in diesem Jahr erwarten. Interessant ist dabei die Firmenpolitik von Dell, nicht nur ein Betriebssystem einzusetzen, sondern zwei mal Windows 7 und einmal Android in Version 3.0 Honeycomb.

0 0 12300 24 April, 2011 Dell, Tablets mehr
Navigator NAV7 Windows Tablet vorgestellt
Verfasst von
31 März

Navigator NAV7 Windows Tablet vorgestellt

 

Neben Android und iOS Tablets gibt noch einen dritten großen im Bunde: Windows 7.  Zwar ist die Software nicht so stark auf die kleinen Touchcomputer optimiert wie seine Konkurrenten, kann dafür aber auf Grund seiner x86 Fähigkeit auf Millionen von Programmen zurückgreifen, die über den Verlauf der verschiedenen Windows Versionen entwickelt wurden.

Auf Basis von Windows 7 hat Netbook Navigator nun sein NAV7 Tablet veröffentlicht, welches schon auf der CES 2011 gezeigt wurde. Dabei nutzt das 7 Zoll einen Intel Atom Z515 mit 1,3 GHz oder einen etwas stärkeren Z530 mit 1,6 GHz der mit dem Windows 7 Betriebssystem gut harmoniert. Der Arbeitsspeicher fällt wahlweise 1 oder 2GB aus, und auch die SSD kann man je nach Budget zwischen 16GB und 64GB groß wählen. Weiter mit dabei sind WiFi, Bluetooth und ein optionales 3G Modul, mit dem überall Breitbandverbindungen aufgebaut werden können.

0 0 8540 31 März, 2011 Andere, Tablets mehr
Acer Iconia ab April erhältlich
Verfasst von
28 März

Acer Iconia ab April erhältlich

Mit der Iconia Reihe will Acer sich im Tabletmark etablieren, und die ersten beiden Geräte machen einen durchaus ordentlichen Eindruck. Doch was verbirgt sich hinter dem Iconia Label?

Iconia steht bei Acer für (Multi)Touchgeräte, die sich sehr intuitiv bedienen lassen, und gleichzeitig durch ihre technischen Daten glänzen können. Mit dem W500 und dem A500 geht Acer in die erste Runde, und wird sich gleich auf zwei sehr differenzierten Märkten behaupten müssen. So steht das W500 für Windows, während das A im Name auf die Android Abstammung hinweißt. In den identischen Gehäusen befindet sich aber erheblich unterschiedliche Hardware was eventuell zu Verwirrung führen könnte. Aber fangen wir ganz von vorne an, und zwar mit dem Gehäuse beziehungsweise dem Display:

0 0 10400 28 März, 2011 Acer, Tablets mehr
Verfasst von am 14 Oktober

bModo12 angekündigt – WeTab mit Windows 7

Nach dem WeTab und seinen Problemen möchte nun ein noch unbekannter kalifornischer Hersteller namens bModo das gleiche Gerät mit Windows 7 verkaufen. Das Gerät sieht exakt so aus wie das WeTab und umfasst die gleichen Hardwaremerkmale, einzig das verwendete Betriebssystem unterscheidet sich von dem von neofonie eingesetztem MeeGo Linux.

So baut das bModo12 ebenfalls auf dem Intel Atom N450 Prozessor  samt GMA 500 auf, verfügt über 1GB RAM und eine 32GB große SolidStateDisk. Neben sämtlichen Funkstandards wie HSPA mit 7.2MBits, WLAN Draft-N sowie Bluetooth 2.1 versteht sich die leistungsschwache Hardware dank eines zusätzlichen Videobeschleunigers aus dem Hause Broadcom auch mit 1080p Material und kann dieses auf dem kapazitiven Touchscreen mit seinen 136 x 768 Pixeln zumindest in 720p gut darstellen.

0 3 13930 14 Oktober, 2010 Andere mehr

Werde Fan!

Suchen