Artikel der Kategorie:Allgemein

Jobs ist tot!
Verfasst von
06 Oktober

Jobs ist tot!


3 Worte nur, welche auf der ganzen Welt mit Bestürzung augenommen wurden: „Jobs ist tot!“ Der Retter und Wegweiser Apples, Steve Jobs, starb am Abend des 5. Oktober 2011 im Kreis seiner Familie an seiner Krankheit.

Steve Jobs, der am 24. Februar 1955 in San Francisco, Kalifornien das Licht der Welt erblickte veränderte die Unterhaltungselektronikbrnache wie kein zweiter!
MP3-Player, Smartphone und Tablet-PCs waren zwar keine Erfindung von Apple, doch wurden genau diese Produktkategorien durch den iPod, das iPhone und durch das iPad revolutioniert. Steve Jobs, ich ziehe mein Hut vor dir!

Die Nachricht das Steve Jobs verstorben ist, löste überall auf der Welt eine Welle der Bestürzung und Trauer aus. Bill Gates sagte er wäre „wirklich sehr traurig und würde Steve vermissen“. Steve Jobs und Bill Gates lernten sich vor ca. 30 Jahren kennen. Sie waren Kollegen, Mitbewerber, aber hauptsächlich waren sie auch Freunde. Auch Steve Ballmer drückt sein „tiefes Mitgefühl über den Tod von Steve Jobs“ aus.

„Steve Jobs hat zu den größten amerikanischen Erfindern gehört. Die Welt hat einen Visionär verloren!“ (Barack Obama)

Ich schließe mich dem US-Präsidenten an, und trauere ebenfalls um Steve Jobs, der Mann, welcher uns alle bewegte.

Jetzt hat der Himmel einen Vision mehr, welchen wir auf der Erde sehr vermissen werden!

Eine besonders emotionale Rede von Steve Job könnt ihr euch im folgenden anschauen

0 3 12020 06 Oktober, 2011 Allgemein mehr
Samsung will den Vertrieb des iPhone 4S verbieten lassen
Verfasst von
05 Oktober

Samsung will den Vertrieb des iPhone 4S verbieten lassen

Soll ich jetzt lachen oder weinen? Weinen, weil der Patentwahnsinn immer noch kein Ende gefunden hat, und lachen, weil diesmal Apple betroffen ist.

Denn nach dem das GalaxyTab 10.1 und 7.7 vom deutschen Markt geklagt wurden, will Samsung nun zurückschlagen. Nur wenige Stunden nach der Präsentation hat Samsung angekündigt in zwei Ländern ein Verkaufsverbot des iPhone 4S  erwirken zu wollen. Dafür werden in Mailand und Paris  Anträge bei den zuständigen Gerichten gestellt. Apple würde laut Samsung UMTS-Techniken nutzen, welche von Samsung patentiert worden sind.

Um sein Geistiges Eigentum zu schützen, will Samsung nun ein Verkaufsverbot für das iPhone 4S anstreben und ich persönlich wünsche mir, dass Samsung recht bekommt. Vielleicht könnten die beiden Firmen sich dann vielleicht darauf einigen den ganzen Patentwahnsinn zu unterlassen, und stattdessen die Kraft in neue Produkte zu setzten.

Quelle: Computerbase.de

Bild: Netbooknews.de

0 0 12980 05 Oktober, 2011 Allgemein mehr
Alle Infos zum neuem iPhone 4S [Update: Video-Zusammenfassung]
Verfasst von
05 Oktober

Alle Infos zum neuem iPhone 4S [Update: Video-Zusammenfassung]

[Update: Dennis hat eine Video-Zusammenfassung der Keynote mit den Bildern von der Keynote gedreht. Dieses und weitere Videos nach dem Break]

Apple hat vor wenigen Stunden in Cupertino im Rahmen der Keynote das neue Apple iPhone 4S vorgestellt – ein Hardware-update zum bestehendem iPhone 4.

Wie der Name schon andeutet, handelt es sich um ein Update des iPhone 4. Ein neues Design ist nicht vorhanden, ebenso wenig wie ein größeres Display.

Die Neuerungen im Überblick:

  1. Dual-Core-Prozessor (Apple A5, wie beim iPad)
  2. Dual-Core-Grafik (7 mal schneller)
  3. GSM und CDMA (World-Phone) mit HSPA+ (bis max 14,4MBit/s)
  4. neue Kamera mit 8 Megapixel und besserer Linse
  5. 1080p Aufnahmefunktion
  6. Siri-Sprachsteuerung
  7. bis zu 64GB Speicher

Das iPhone 4S wird am 14. Oktober in den USA, Kanada, Australien, UK, Frankreich, Deutschland und Japan erhältlich sein. Der Preis soll auf dem Niveau des iPhone 4 sein. Das iPhone 3GS und 4 werden in einer 8GB Variante jeweils günstiger verkauft.

Hands-On Videos nach dem Break

0 0 11450 05 Oktober, 2011 Allgemein, Apple mehr
Verfasst von am 04 Oktober

Angry Birds im echten Leben per Smartphone gesteuert

Ein tolles PR-Video habe ich gerade bei Mobiflip auf Facebook entdeckt. Und zwar hat T-Mobile in Spanien einen Angry Birds Stand aufgebaut und ließ echte Menschen das Spiel auf einem echten Smartphone spielen. Die Spieler staunten nicht schlecht, als plötzlich im Hintergrund „echte“ Vögel abgefeuert wurden. Lange Rede, kurzer Sinn, schaut es euch einfach an!

via Mobiflip.de

0 0 8710 04 Oktober, 2011 Allgemein mehr
T-Mobile schlägt sich auf Samsungs Seite
Verfasst von
01 Oktober

T-Mobile schlägt sich auf Samsungs Seite

Das Weihnachtsgeschäft in Deutschland ist aufgrund der einstweiligen Verfügung seitens Apple für Samsung ordentlich ins Wasser gefallen. Doch Samsung muss jetzt auch noch um das Weihnachtsgeschäft in anderen Ländern bangen. Im Oktober steht nämlich noch eine wichtige Entscheidung aus, denn Samsung muss sich in den Vereinigten Staaten vor Gericht den Vorwürfen Apples stellen. Sollte hier zu Gunsten Apples entschieden werden könnte dies das wirtschaftliche Folgen für Samsung, aber auch für Mobilfunkfirmen, die auf die 4G-Produkte von Samsung setzen, haben.

0 0 20880 01 Oktober, 2011 Allgemein, Samsung mehr
[Video] IFA: Galaxy Wonder, Xcover und Wave 3
Verfasst von
12 September

[Video] IFA: Galaxy Wonder, Xcover und Wave 3

Wie ihr anhand meines Youtube-Channels vielleicht sehen könnt, habe ich nicht nur bei Tablets halt gemacht, sondern auch bei Smartphones. Das Galaxy Wonder, Xcover und das Wave 3 von Samsung waren dabei eine Neuheit, die ich natürlich auf Video festhalten musste.

Alle drei Geräte machten einen guten Eindruck, vor allem das Wave 3 war mit der Metallrückseite sehr schön anzufassen und wird für einen guten Preis sicherlich ein erfolgreiches Smartphone werden (auch wenn Bada leider nicht allzuviele Apps hat, die Verkäufe liegen aber über den von Windows Phone 7!)

Das Xcover ist der direkte Konkurrent zum Motorola Defy, die Performance machte aber nicht wirklich Spaß. Das Plastik machte einen eher billigen Eindruck, alle Ports werden aber mit Stopfen verdeckt, sodass kein Staub und Spritzwasser reinkommt.

Schaut euch am besten einfach die Videos an!

0 0 14660 12 September, 2011 Allgemein, Samsung mehr
Wer übernimmt die HP-Patente?
Verfasst von
20 August

Wer übernimmt die HP-Patente?

Ein Jammer das HP momentan überlegt aus dem PC-Geschäft auszusteigen. Das Aus für mobile Geräte ist ja schon eine beschlossene Sache. Von rund 300.000 produzierten TouchPads wurden gerade mal knappe 20.000 Stück verkauft. Der Preis für die Geräte sank heute um knapp 300 Dollar.
Damit hat niemand von uns gerechnet, dass HP als einer der größten (wenn nicht sogar der größte) PC-Hersteller weltweit am 29. April 2010 den Smartphone-Pionier Palm für rund 1,2 Milliarden US-Dollar aufkauft, eine Bruchlandung damit fährt.

Doch was wäre wenn die 1,2 Milliarden Dollar welche ausgegeben wurden, eine geldbringende Entscheidung war? Fakt ist, dass Palm ein relativ großes Portfolio an Patenten besitzt.  Und ebenfalls Fakt ist, dass Google Motorola Mobility für 12,5Milliarden Dollar aufgekauft hat, um an das Patentfolio zu kommen.

In Zeiten der Patentkriege müssen die Kriegsherren ihr Arsenal aufrüsten, und das geht nur durch gute Anwälte und Patente. Die Frage ist, ob Samsung, Google und HTC den Angreifer Apple in die Schranken weisen können. HP könnte da zum Ziel werden, denn sowohl Apple wie auch die Gegner könnten die Patente von HP beziehungsweise Palm gut gebrauchen.

Die Frage ist nun, wer sich die Patente schnappt. Ich persönlich tippe auf Google, denn obwohl sie schon viel Geld in Motorola investiert haben, ist das Patentportfolio von Palm/HP wichtig für Google um das Ökosystem rund um Android vor Feinden wie Apple zu schützen. Und gerade wegen dieser Notwendigkeit können sich die Manager und leitende Köpfe bei HP sich etwas entspannen. Ein kleiner Lichtblick noch zum Schluss: IBM hat auch den PC-Sektor aufgegeben, und ist dennoch einer der größeren IT-Firmen.

Die Zukunft von HP muss ja schließlich nicht noch schwärzer gemalt werden als sie eh schon ist.

 

0 0 15820 20 August, 2011 Allgemein mehr
Wochenrückblick 15. bis 19. August 2011
Verfasst von
19 August

Wochenrückblick 15. bis 19. August 2011

Das Wochenende klopft sanft die Tür, und während Schüler entweder sehnsüchtig auf den Schulgong gewartet haben, oder in den Ferien noch die Seele baumeln lassen, warten die etwas Älteren im Büro auf den Feierabend.

Aufgrund von mangelnder Zeit war diese Woche nicht soviel los bei TBLT.de, dennoch haben Daniil und ich mit offenen Ohren, und teils auch mit offenen Mündern das Geschehen in der IT-Welt beobachtet. Ihr habt nun die Möglichkeit nach dem Break euch anzuschauen, was diese Woche alles geschehen ist. Viel Spaß dabei!

0 7 14350 19 August, 2011 Allgemein mehr
Verfasst von am 10 August

Facebook stellt Messenger-App für Android und Apple vor [Update: Video!]

Update: Video nach dem Break!

Normalerweise kümmert sich mein Kollege Daniil um App-Reviews aller Art. Doch diesmal habe ich Glück gehabt, und konnte an eine lauffähige Version der Messenger-App von Facebook kommen, denn momentan ist die App nur im US-Market von Apple und Android verfügbar.

Doch nun von Anfang an: Letzte Nacht hat Facebook zum ersten Mal einen von der Facebook-App unabhängigen Messenger-Clienten veröffentlicht. Die App hat den relativ unkreativen Namen „Facebook Messenger“. Mit ihr soll es möglich sein normale Chats mit den Facebook-Kontakten (ich vermeide hier bewusst den Begriff „Freunde“) zu führen.

Kurzer Gedankensprung: Auf der Entwicklerkonferenz von Apple wurde iOS 5 mit dem iMessenger vorgestellt. Dass der iMessenger eine Kopie des BlackberryMessengers ist ignoriere ich hier einfall mal. Apple wollte der SMS damit den Kampf ansagen. Dann kam Google Plus mit der Funktion „Huddle“, doch noch vor den beiden gab es verschiedene andere Apps, die ähnliches Vorhaben. Hier besonders hervorgetan hat sich die „WhatsApp“-App. Der Facebookmessenger wird also in ein hart umkämpftes Gebiet hinein geboren. Doch der wohl größte Vorteil von der Messenger App Facebooks ist die Anzahl der User, welche bei 700Millionen garantiert nicht zu unterschätzen ist.

Die App an sich wirkt sehr aufgeräumt und schnell. Der Funktionsumfang ist auch mehr als ausreichend, sogar Videotelefonie-Unterstützung soll mit einem Update kommen. Ich werde nun die App regelmäßig verwenden. Ein kleine Video-Review werde ich euch morgen noch nachliefern.(Schon fertig)

Im anschließendem seht ihr noch ein paar Screenshots die ich geschossen habe. Falls ihr nicht warten wollt, bis die App auch in Deutschland verfügbar ist, könnt ihr (zu mindest die Android-Benutzer) sich hier die App runterladen. Einfach auf die Sd-Karte des Telefons kopieren, und dann mit einem Dateimanager installieren. -> Facebook-Messenger

0 3 12180 10 August, 2011 Allgemein mehr

Werde Fan!

Suchen