Artikel der Kategorie:Allgemein

Apple stoppt den Verkauf des GalaxyTab 10.1 in Europa
Verfasst von
10 August

Apple stoppt den Verkauf des GalaxyTab 10.1 in Europa

Kaum zu glauben, aber Apple hat es tatsächlich geschafft, den Vetrieb des  GalaxyTab 10.1 in der EU zu stoppen. Grund dafür ist eine einstweilige Verfügung die dem Landgericht Düsseldorf vorliegt. In dieser wirft Apple Samsung vor, Schutzrechte zu verletzen. Zudem heißt es, dass Samsung das iPad kopiert und dessen „Kultstatus“ ausgenutzt hat.

Apple iPad 2

Samsung darf das GalaxyTab 10.1 nicht imRaum Europa vertreiben. Einzig in der Niederlande hat Samsung die
Möglichkeit das GlaxyTab 10.1 weiterhin zu vertreiben. Sollte Samsung das GalaxyTab 10.1 dennoch weiter vertreiben muss Samsung 250.000 Euro Strafe zahlen. Alternativ müssten die Verantwortlichen mit einer 2-jährigen Ordnungshaft rechnen.

Schon seit einiger Zeit ringen Samsung und Apple sowohl in Europa, wie auch in den USA und Fernost um angebliche Urheberrechts, markenrechts- und Patentverletzungen. Derzeit untersuch die ITC (Internationale Handelskomission) ob die Vorwürfe Apples der Wahrheit entsprechen.

 

Samsung GalaxyTab 10.2 "Nur eine Kopie?"

Nun hat Samsung ein Statement gegeben:

“Samsung is disappointed with the court’s decision and we intend to act immediately to defend our intellectual property rights through the ongoing legal proceedings in Germany and will continue to actively defend these rights throughout the world.

The request for injunction was filed with no notice to Samsung, and the order was issued without any hearing or presentation of evidence from Samsung.

We will take all necessary measures to ensure Samsung’s innovative mobile communications devices are available to customers in Europe and around the world.

This decision by the court in Germany in no way influences other legal proceedings filed with the courts in Europe and elsewhere.” – Kim Titus

Da bei einigen von euch das Englisch nicht mehr das frischeste ist habe ich den Text übersetzt:

„Samsung ist von der Gerichtsentscheidung enttäuscht und wir beabsichtigen unverzüglich zu reagieren, um unser geistiges Eigentum im Rahmen der rechtlichen Auseinandersetzung in Deutschland und dem Rest der Welt zu verteidigen.

Die Unterlassungserklärung wurde beantragt, ohne dass Samsung informiert wurde – das Verkaufsverbot wurde ohne Vorlage von Beweisen oder einer Anhörung seitens Samsungs ausgesprochen. Wir werden alle notwendigen Schritte einleiten, um die innovativen mobilen Kommunikationsgeräte allen Kunden in Europa und der ganzen Welt zur Verfügung stellen zu können.

Die Entscheidung des deutschen Gerichts hat keinen Einfluss auf andere rechtlichen Auseinandersetzungen, die in Gerichten in Europa oder woanders ausgetragen werden.“

Entschuldigt bitte Übersetzungsfehler, sollten welche aufgetreten sein.
Doch nun ist eure Meinung gefragt: Haltet ihr das Galaxy Tab 10.1 für eine Kopie, oder sind die Anschuldigungen von Apple gerechtfertigt?

via

0 1 21420 10 August, 2011 Allgemein mehr
Verfasst von am 02 August

Die Klagenwelt rund um Apple

Egal ob Applefan oder Applehasser, jeder der das hier liest kommt auf seine Kosten. Gleich zwei wunderbare und dennoch traurige Nachrichten kann ich euch überbringen. Des einen Freud ist des anderen Leid.

Nun fangen wir mal aber zunächst mit dem PC-Hersteller aus Cupertino an. Dass die Firma mit dem angebissenen Apfel momentan wohl für volle Kassen bei den Rechtsanwälten sorgt ist ja bekannt. Es musste wohl so kommen. Die Anzeige gegen Samsung trägt nun erste Früchte. Apple warf Samsung vor beim GalaxyTab 10.1 gegen 10 Patente zu verstoßen. Inbegriffen sind hier anscheinend das „Look and Feel“ sowie die Touchscreentechnologie des Apple iPads. Ziel der Klage ist es gewesen, den Verkauf der Samsung-Tablets in verschiedenen Ländern zu verbieten. Damit haben sie nun zumindest in Australien erfolg gehabt. Der koreanische Elektronikkonzern Samsung hat den Launch des besagten Tablets für unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. Man wolle laut Samsung zunächst auf die Gerichtsentscheidung warten.

So liebe Applegegner, jetzt habe ich was für euch. Erinnert ihr euch noch an den Wirbel, welches ausgelöst wurde durch die Tatsache, dass das iPhone die Ortsdaten der Nutzer trackt und speichert? Nun, die Reaktion hierzulande waren bei weitem nicht so stark wie in Korea.
Ein koreanischer Anwalt konnte erfolgreich 1 Millionen Won (ungefähr 950 Dollar) erstreiten. Nun an sich nicht viel, das gebe ich zu. Doch was viel ist, ist die Sammelklage an der sich immerhin mittlerweile 27.000 Menschen beteiligt habe. Bei einem Erfolg dieser Klage müsste Apple immerhin 25Millionen US-Dollar auf den Tisch blättern.

Nun, dass waren gerade zwei Beispiele aus der Klagenwelt rund um Apple. Mann muss sagen, dass Klagen eigentlich eine sehr positive Sache sind, allerdings NUR für die Anwälte. Die Innovationskraft der Firmen geht allerdings verloren. War nicht früher Apple´s Leitidee „Wenn alle Firmen gegen Tauschbörsen klagen, verkaufen wir lieber Musik. Wir machen es besser“ Doch was ist daraus geworden? Heute mach Apple die Produkte nicht mehr besser. Man macht es sich leicher. Man verklagt einfach Hersteller wie Samsung und HTC, damit diese ihre Produkte nicht mehr verkaufen können. So wird man die unliebsame Konkurrenz viel einfacher los als durch die Herstellung von bessern Produkten.

Think different Apple, hört auf alles und jeden zu verklagen. Denn am Ende schadet ihr euch nur selbst.

via und via

0 4 11650 02 August, 2011 Allgemein mehr
Gewinnspiel: TBLT.de ist 1 Jahr alt! [Beendet]
Verfasst von
25 Juni

Gewinnspiel: TBLT.de ist 1 Jahr alt! [Beendet]

Am 26. Mai 2010 erstellte ich auf TBLT.de den ersten Artikel und es ging um das erste Update für das iPad. Das iPad habe ich nie besessen, trotzdem war die Vorstellung des iPad eine Sensation und ich war vom Thema begeistert, sodass ich kurzerhand einen Blog – tblt.de – erstellt habe (Dafür war ich beim iPad 2 so ziemlich der erste). Das Ergebnis davon seht ihr jetzt. Ich möchte jetzt nicht die gesamte Blog-Geschichte erzählen, sondern nur sagen, dass es immer wieder auf und wieder abwärts ging, die Zeit ließ es leider nicht immer zu, dass ich blogge.

Update: Das Gewinnspiel ist nun beendet und die Gewinner werden im Laufe des Abends per eMail benachrichtigt. Vielen Dank für die Teilnahme! 🙂

0 0 12830 25 Juni, 2011 Allgemein mehr
Video: Galaxy Tab Android 2.3 Gingerbread Update verfügbar + Erfahrungen
Verfasst von
15 Mai

Video: Galaxy Tab Android 2.3 Gingerbread Update verfügbar + Erfahrungen

Auch wenn das Samsung Galaxy Tab mittlerweile über ein halbes Jahr alt ist, so ist es immernoch der Nummer 1 Bestseller bei Amazon! Auch wenn es mittlerweile nur noch die Hälfte des ursprünglichen Preises kostet, derzeit rund 396€, so ist es immernoch ein Top-Tablet, das ich sehr gerne benutze.

Vor ein paar Tagen ist nun in Italien das offizielle Android 2.3 Gingerbread Update erschienen, welches ich mir natürlich sofort laden und installieren musste. Die Verbesserungen reichen von Design-Updates bei Icons bis hin zu einer deutlichen Verbesserung des Browsers und des Scrollens allgemein – beides funktioniert nun wunderbar flüssig und macht Spaß. Auch die Musik-App hat nun endlich das Stottern wegbekommen, wenn prozessorlastige Apps im Hintergrund liefen. Nicht zuletzt ist eine neue Notiz-App namens Skizzenmemo hinzugekommen. Alle Verbessungen und neue Features seht ihr übrigens im Walkthrough-Video nach dem Break.

Insgesamt ist es ein sehr willkommenes Update mit vielen Verbesserungen, die man im Alltag merkt. In den nächsten Tagen sollte das Update dann auch in Deutschland über KIES verfügbar sein. Empfehlung: Laden!

Weiterlesen für’s Video!

0 5 16840 15 Mai, 2011 Allgemein, Android, Featured, Samsung, Video mehr
Kommentar: Android – Der Preis der Freiheit
Verfasst von
19 April

Kommentar: Android – Der Preis der Freiheit

20110419-045257.jpg

Google’s Betriebssystem Android wird von vielen als das freie mobile Betriebssystem gesehen und auch in den Verkaufszahlen von Android-Smartphones wird dies deutlich sichtbar, denn Android ist das derzeit am schnellsten wachsende Betriebssystem. Hunderttausende von Apps, die nicht von einem Zensor überprüft werden, echtes Multitasking und offene Schnittstellen – das lockt. Doch welchen Preis muss man für dieses freie Betriebssystem zahlen?

0 6 20850 19 April, 2011 Allgemein, Android, Featured mehr
Blogger gesucht!
Verfasst von
27 März

Blogger gesucht!

Du hast Interesse an Tablets und bist immer auf dem neuesten Stand? Verständliches Schreiben ist für dich kein Problem und es macht dir Spaß, das neueste aus der Tablet-Welt zu berichten? Dann bist du perfekt für uns geeignet! Denn unser Blog ist in den letzten Monaten massiv gewachsen und du kannst uns helfen, TBLT.de weiter auszubauen.

Ein richtiges Anforderungsprofil gibt es nicht, wie gesagt sollte Interesse vorhanden sein und vor allem Spaß am News-Schreiben, denn das ist nunmal das Kerngeschäft.

Schreibt einfach eine kurze eMail mit einer kurzen Bewerbung, warum ihr als Blogger geeignet seid und vielleicht ein paar Referenzlinks (falls vorhanden, wenn nicht, auch nicht schlimm) an jobs at tblt.de und ich melde mich auf jeden Fall bei euch!

Ich freue mich auf zahlreiche Mails! 🙂

PS: HardWorkingBee.com sucht übrigens auch Newsblogger rund um das Thema Smartphones und Android. Ihr könnt also auch gerne für diese beiden Partnerseiten schreiben. Einfach auf HardWorkingBee.com bewerben!

0 0 15000 27 März, 2011 Allgemein, Featured mehr
Verfasst von am 08 Januar

Neues Jahr, neues Theme, neue Verstärkung!

Eine ganze Woche ist nun im neuen Jahr 2011 vergangen und wie versprochen gibt es einige Neuigkeiten für euch.

Tblt.de ist heute Nacht in neuem Glanz erstrahlt, um genau zu sein gibt es nun ein neues, vom Aufbau deutlich anderes Theme. Für ein echtes Blog finde ich ein echtes Blog-Theme zum runterscrollen einfach passender und schöner. Außerdem hat das neue Theme einige Vorteile im Backend, sodass das Bloggen nun leichter fällt. Neben des neuen Layouts wird es auch einige weitere Funktionen für euch Leser geben, wie zum Beispiel einen neuen Featured-Slider (der wird gerade angepasst und zum Laufen gebracht) oder Artikelempfehlungen unter dem Artikel. Probiert das Theme in den nächsten Tagen einfach mal aus, ich freue mich auf Feedback jeder Art!

Des weiteren gibt es Verstärkung im tblt.de-Team. Neben mir wird ab sofort auch Christoph Nachrichten und Berichte hier veröffentlichen, ich freue mich auf eine gute und lange Zusammenarbeit und hoffe, dass der Blog durch diese tatkräftige Unterstützung weiter wächst und euch mehr aktuelle News bietet, nein ich verspreche es euch sogar.

Wer übrigens ebenfalls interessiert ist, für tblt.de zu bloggen, der ist immer herzlich willkommen, mir eine kurze Bewerbung per eMail zu schreiben. Ich freue mich über jede Bewerbung! 🙂

Also, nichts wie ran, das neue Blog wartet schon darauf ausprobiert zu werden. Wenn ihr Fehler findet, hinterlasst am besten einen Kommentar, ich versuche so schnell wie möglich diese zu beheben.

Gefällt euch das neue Design oder kann man damit überhaupt nicht leben?

Ich freue mich auf zahlreiches Feedback 🙂

(Der Beitrag wurde auf einem Galaxy Tab geschrieben)

0 7 11470 08 Januar, 2011 Allgemein mehr
Jahresrückblick 2010
Verfasst von
31 Dezember

Jahresrückblick 2010

Das Jahr 2010 dauert nicht mehr lang, nur noch knapp acht Stunden bleiben uns in dieser Zeitzone und so möchte ich gerne auf das vergangene Jahr zurückblicken, mit allen Höhen und Tiefen!

Das Jahr 2010 war das Gründungsjahr von tblt.de, die Idee zur Gründung hatte ich schon im Winter gehabt, umgesetzt wurde sie erst Mitte Mai und hier seht ihr das Ergebnis, auf das ich sehr stolz bin (Eigenlob stinkt, ich weiß 😉 ). Der Blog entstand innerhalb einer Woche, vielen Dank dabei an Max von maxwireless.de, der mir bei den ganzen Backend Geschichten geholfen hat!

Nach nur ein Paar Tagen Newsblogging habe ich dann irgendwo gehört, dass auf dem Linuxtag in Berlin das WeTab zu sehen ist, was zur damaligen Zeit eine Seltenheit war, denn es gab im Grunde kein richtiges Hands-On Video von dem WeTab. Also habe ich die Kamera eingepackt, mich auf die Schwalbe gesetzt und bin zum Messegelände Berlin gefahren und hatte so ziemlich das erste echte WeTab Hands-On. Das hat so ziemlich de Durchbruch beschert und ich hatte Besucherzahlen, von denen ich vorher nur geträumt habe!

0 0 8380 31 Dezember, 2010 Allgemein mehr
TBLT.de wünscht frohe Weihnachten!
Verfasst von
24 Dezember

TBLT.de wünscht frohe Weihnachten!

Der heilige Abend steht vor der Tür, einige Tage der Ruhe und Besinnung stehen uns bevor und auch das Jahr wendet sich dem Ende zu. Mein DEVK Vertreter schickte mir gestern eine Mail mit einem Gedicht von Elsbeth Bihler. Es heißt „Die vier Kerzen“ und das möchte ich gerne mit euch teilen.

0 0 19050 24 Dezember, 2010 Allgemein mehr
Tablets bei Amazon: Preissturz und Tipps!
Verfasst von
20 Dezember

Tablets bei Amazon: Preissturz und Tipps!

Heute gibt es was zum Thema Tablets bei Amazon, denn neben einem deutlichen Preissturz hat Amazon nun auch eine Tablet-Kategorie aufgemacht.

Die neue Kategorie nennt sich Tablet-PCs und beherbergt insgesamt 147 Artikel vom iPad bis zum Topseller Samsung Galaxy Tab. Auf Platz 2 ist momentan das Archos 70, Bronze belegt das iPad mit WiFi und 64GB.

Archos 70 und 101 endlich verfügbar

Apropos Archos 70, das Tablet ist nun endlich mehr oder weniger flächendeckend erhältlich, bei Amazon gibt es das ab 249€ zu kaufen und das sogar auf Lager. Auch das Archos 101 ist nun bei Händlern von Amazon verfügbar, kostet jedoch etwas über der unverbindlichen Preisempfehlung von Archos – 328,90€ kostet derzeit das 8GB Modell.

0 0 15330 20 Dezember, 2010 Allgemein mehr

Werde Fan!

Suchen