Artikel der Kategorie:Featured

Dolby-Day: Atmos, Vision & Gänsehaut pur
Verfasst von
19 September

Dolby-Day: Atmos, Vision & Gänsehaut pur

Am Dienstag vor der IFA hatte Dolby zu einem Dolby-Day eingeladen. Was ich erlebte, erstaunte meine Augen und Ohren!

Dolby Atmos – den Regen herunterprasseln hören

Jedoch erst der Reihe nach. Los ging es mit einem Besuch bei Interaudio, einem Tonstudio, das diverse große Kinofilme synchronisiert, darunter auch Django und auch den neuen Planet der Affen. Das Studio ist speziell für Dolby Atmos zertifiziert und besitzt dementsprechend viele Lautsprecher an allen Seiten des Raumes sowie auf der Decke. Wofür so viele Lautsprecher? Mit Dolby Atmos ist es möglich den Ton objektweise zu platzieren und dann “durch den Raum zu bewegen”. Zum Beispiel, wenn ein Hubschrauber  von hinten über euren Kopf fliegt und dann rechts neben euch landet. Durch die Atmos Technologie kann man genau diesen Hubschrauber dort orten, wo er auch wirklich ist. Bis zu 118 Objekte können gleichzeitig im Raum sein und sich dabei bewegen, was für Filmemacher ganz neue Möglichkeiten ergibt. Ein besonderes Gefühl ist übrigens, wenn es über einem donnert und es anfängt zu regnen. 

0 0 1463 19 September, 2014 Featured, Zubehör mehr
Dell Venue 8 Pro Testbericht – das Preis-Leistungs-Wunder
Verfasst von
22 Januar

Dell Venue 8 Pro Testbericht – das Preis-Leistungs-Wunder

Das Dell Venue 8 Pro ist eines der attraktivsten Windows 8 Tablets. Mit einem hochwertigen 8 Zoll Display, einem schnellen Quad Core Prozessor und vollwertigem Windows 8 ist es im Grunde genommen ein vollständiger Rechner und trotzdem sehr kompakt. Dazu kommt noch ein sensationell günstiger Preis von 249€. Doch wie schlägt sich das Dell Venue 8 Pro im Alltag? In diesem Testbericht gehe ich den Stärken und Schwächen auf den Grund.

Verarbeitung und Design

Das Dell Venue 8 Pro besteht aus einem gummierten Kunststoff, sodass es auch bei schwitzigen Händen nicht aus der Hand rutscht. Zusätzlich ist die Rückseite leicht gewellt, ausgehend vom Dell Logo in Form konzentrischer Kreise. Mit einem Gewicht von 388g ist das Dell Venue 8 Pro im Vergleich zu anderen 8 Zoll Tablets wie dem iPad mini oder dem LG G Pad 8.3 recht schwer, den Unterschied merkt man. Trotzdem ist es auch für längere Zeit noch angenehm zu halten. Nicht ganz so schön ist der SD-Karten-Einschub auf der rechten Seite positioniert, da es recht schwierig ist, die kleine Karte komplett in den Anschluss einzuschieben und wieder herauszubekommen, da der Einschub recht tief sitzt. Auch die Windows Taste liegt oben rechts sehr unbequem, eine Sensortaste auf der Front hätte sicher nicht geschadet.

Trotzdem – das Dell Venue 8 Pro fühlt sich insgesamt solide und fest an. Nichts wackelt oder knarzt, sondern es fühlt sich gut in der Hand und rutscht nicht.

0 4 8334 22 Januar, 2014 Dell, Featured, Reviews, Video mehr
Sony Vaio Duo 13 – Top 6 Features für Studenten
Verfasst von
30 November

Sony Vaio Duo 13 – Top 6 Features für Studenten

Das Sony Vaio Duo 13 ist ein Convertible, das besonders für Studenten interessant ist. Warum? Nun, es bietet einen scharfen 13 Zoll Touchscreen, Windows 8.1, genügend Leistung sowie einen aktiven Digitizer, womit man super mitschreiben kann. Ich habe das Sony Vaio Duo 13 über zwei Wochen lang in der Uni genutzt und zeige euch hier die besten Tipps. Die meisten Tipps sind sogar für alle Windows 8.1 Tablets nutzbar, also schaut euch das Video an oder lest die Zusammenfassung in Textform!

Sony Vaio Duo 13 Stift1. Gute Tastatur und Stift

Der größte Vorteil des Sony Vaio Duo 13 ist der aktive Stylus, den ihr zusätzlich erwerben könnt. Mit diesem kann man auf dem Display wie auf Papier mitschreiben und kann auch seine Handfläche auf dem Touchscreen ablegen. Zusätzlich gibt es aber noch eine hervorragende beleuchtete Tastatur, mit der längere Texte und Hausarbeiten ein Kinderspiel sind. Enttäuscht war ich von dem Trackpad, das durch die Größe nur eine Notlösung darstellt, um kleine Elemente anklicken zu können. Gut, dass Windows 8.1 zum Großteil per Finger bedienbar ist und man das Trackpad kaum braucht. Für CAD und co. somit gar nicht geeignet.

0 1 2393 30 November, 2013 Featured, Sony, Video mehr
LG G2 & Samsung Galaxy S4: Vergleich & Kurztest
Verfasst von
26 September

LG G2 & Samsung Galaxy S4: Vergleich & Kurztest

Das LG G2 ist das neue Flaggschiff von LG und so ergibt es Sinn es mit dem Verkaufsschlager Samsung Galaxy S4 zu vergleichen. Beide Smartphones hatte ich nun 3 Wochen im Einsatz. Was hat mir besser gefallen, wo liegen die Stärken des LG G2 im Vergleich?

Das Display des LG G2 ist größer, um 0,2 Zoll in der Diagonale um genau zu sein. Durch die On-Screen-Tasten ist dies aber vor allem bei Vollbildaufgaben von Vorteil, also zum Beispiel beim Betrachten von Videos und Fotos. Ansonsten ist das Display vor allem etwas breiter. Positiv sind die realistischen Farben sowie ein wirklich weißes Weiß aufgefallen, das Samsung Galaxy S4 übersättigt Farben gerne und auch das Weiß ist beim Super AMOLED Display nicht ganz weiß. Auch die sehr dünnen Displayränder des G2 beeindrucken. Von der Schärfe sind beide gleich auf, insgesamt gewinnt hier das LG.

0 10 28472 26 September, 2013 Featured, Samsung, Video mehr
#FocusRoadtrip: Tag 7 – Das Fazit
Verfasst von
20 August

#FocusRoadtrip: Tag 7 – Das Fazit

Der #FocusRoadtrip ist gestern zum Ende gekommen und ich bin sicher in Berlin angekommen. Zwei Wochen hat mich der Ford Focus insgesamt begleitet, knapp 3000km bin ich damit gefahren; Zeit also zurückzublicken und ein Fazit zum Ford Focus zu ziehen.

Was hat mir beim Focus am besten gefallen?

Keyless Go ist eine Funktion, die ich wirklich nicht mehr missen möchte. Zum Auto hingehen, an der Tür ziehen und aufmachen, fertig. Abschließen mit einer Berührung am Türgriff – was will man mehr? Auch der Tempomat mit Abstandsregelung und dem Spurassistenten hat es mir wirklich angetan. Baustelle oder Tempolimit auf der Autobahn? Kein Problem, Geschwindigkeit eingeben und sich lenken lassen. Auf langen Strecken fährt man dadurch spürbar ermüdungsfreier, wie ich es auf meiner Rückfahrt von Stuttgart nach Berlin festgestellt habe.

0 0 850 20 August, 2013 Featured, Ford mehr
#FocusRoadtrip Tag 6: 8 Assistenzsysteme im Ford Focus
Verfasst von
19 August

#FocusRoadtrip Tag 6: 8 Assistenzsysteme im Ford Focus

In Stuttgart angekommen geht es heute um eines der spannendsten Themen, die mich derzeit an Autos reizen: Fahrassistenzsysteme. Mein Ford Focus hat alle acht, die angeboten werden, mit an Bord, sodass die Testfahrt für mich eine wahre Freude war. Welche Assistenzsysteme der Ford Focus eingebaut bekommen hat und ob sie nützlich sind, erfahrt ihr in folgender Liste!

1. Einparkassistent (Active Park Assist)

Der Einparkassistent parkt den Ford Focus (fast) völlig automatisch in einen seitlichen Parkplatz ein. Auf der Suche nach einem Platz muss man die entsprechende Taste betätigen und nicht allzuschnell an einem potentiellen Platz vorbeifahren und einfach den klaren Anweisungen folgen. Warum nur fast automatisch? Man muss natürlich selber den Gang einlegen und Gas geben, ansonsten erledigt das Auto den Job von selbst. Geht es schnell? Ja, das System arbeitet sehr flott, man kann auch mit viel Schwung in Lücken reinfahren, darf dann aber auch das abrupte Bremsen nicht vergessen. Nur in zwei seltenen Fällen ist der Focus auf den Bordstein gefahren.

Sinnvolles System? Ja, vor allem für Menschen, die ungerne Einparken. Must-Have? Nicht unbedingt. Super praktisch und empfehlenswert fand ich da eher die Rückfahrkamera, die auch die eingeschlagene Richtung des Focus angezeigt hat.

0 1 1455 19 August, 2013 Featured, Ford mehr
#FocusRoadtrip Tag 5: Fahrwerk und Motor im Fahrbericht
Verfasst von
18 August

#FocusRoadtrip Tag 5: Fahrwerk und Motor im Fahrbericht

Tag 5 des #focusRoadtrip ist vorbei und so langsam neigt sich die Reise dem Ende zu. Wie manche vielleicht schon mitbekommen haben, habe ich mich bei der Strecke zum Großteil an die deutsche Alpenstraße gehalten, die meiner Meinung nach eine der schönsten Straßen Deutschlands darstellt. Nicht nur der Panorama-Blick auf die Berge ist beeindruckend, sondern auch die anspruchsvolle Gestaltung der Strecke, sodass das Fahrvergnügen auf seine Kosten kommt. Dadurch habe ich natürlich auch einen sehr guten Eindruck vom Fahrwerk und der Motorabstimmung des Ford Ecoboost -Motors bekommen können.

Schöner Boost im Ecoboost

0 0 1288 18 August, 2013 Featured, Ford mehr
Verfasst von
17 August

#focusroadtrip: Tag 4 – SYNC & Multimedia System

Tag 4 des #FocusRoadtrip ist vorbei und in dem heutigen Video geht es um Ford SYNC, die intelligente Sprachsteuerung und das Multimedia-System mit Sony Anlage. Überrascht hat mich, dass SYNC mich in den meisten Fällen verstanden hat und mir immer angezeigt hat, welche Sprachbefehle möglich sind. Ihr wollt mehr erfahren? Dann schaut euch mein ausführliches Video dazu an!

0 0 4221 17 August, 2013 Featured, Ford, Video mehr
#FocusRoadtrip – Ford Focus Interieur und Innencheck (Tag 3)
Verfasst von
16 August

#FocusRoadtrip – Ford Focus Interieur und Innencheck (Tag 3)

Aus dem schweizer zollfreien Gebiet Samnaun geht es heute mit dem Innencheck weiter und ich zeige euch das Interieur des Ford Focus. Zum größten Teil ist der Ford Focus von innen mit Kunststoffen verarbeitet, die sich allesamt gut anfühlen. So ist das Armaturenbrett mit einem schönen weichen Kunststoff verarbeitet und erinnert somit an Leder. Die einzige Ausnahme bietet der Gummi-Einschub für den Becherhalter; dieser nimmt schnell Kratzer auf und fühlt sich nicht so toll an.

Sowohl das Lederlenkrad als auch der mit Leder bezogene Schaltknauf sind schön griffig und hochwertig verarbeitet. Die Bedienelemente am Lenkrad sind alle sinnvoll angeordnet, gut zu erreichen und haben einen guten Druckpunkt. Die Instrumententafel ist gut ablesbar, hervorragend ist das Display in der Mitte, das alle wichtigen Informationen anzeigt und womit sich Einstellungen zum Fahrzeug treffen können.

0 1 1560 16 August, 2013 Featured, Ford mehr
#FocusRoadtrip Tag 2: Ford Focus im Außencheck (Video)
Verfasst von
15 August

#FocusRoadtrip Tag 2: Ford Focus im Außencheck (Video)

Unterwegs vom Chiemsee nach Mittenwald habe ich mir ein schönes Plätzchen gesucht, um einen flotten Außencheck des Ford Focus zu machen. Alle meine Eindrücke findet ihr im folgenden Video. Unter anderem erkläre ich, wie Keyless Go funktioniert, wie einfach es ist, den Focus aufzutanken und wie ich mir einfach nicht den Kopf stoßen konnte!

0 1 4690 15 August, 2013 Featured, Ford, Video mehr

Werde Fan!

Suchen