Artikel der Kategorie:Tablets

Dell Venue 7 Test – günstiges Tablet mit viel Potential
Verfasst von
12 Oktober

Dell Venue 7 Test – günstiges Tablet mit viel Potential

Die Preise von Tablets sinken in den letzten Jahren immer stärker. Mittlerweile sind wir bei einem Preis von unter 150 € bei einigen Tablets angekommen und viele fragen sich, ob ein solches Tablet überhaupt etwas taugt. Ist günstig immer noch mit schlecht gleichzusetzen oder hat sich dieser Trend im Bereich der Technik umgekehrt? Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Test.

Das größte Argument, mit dem Dell die Nutzer vom Venue 7 überzeugen will, ist wohl der Preis. Dieser fällt mit einer UVP von nur 139 € unglaublich gering aus und liegt damit fast 100 € unterhalb des Preises vom aktuellsten Nexus 7 von Google, welches in der Vergangenheit immer für ein unschlagbares Preis-Leistung-Verhältnis bekannt war. Dell scheint sich an diesem Modell orientiert zu haben und möchte den Tablet Markt mit seinem neuen Venue 7 angreifen und von unten aufrollen.

0 0 2554 12 Oktober, 2014 Allgemein, Dell, Reviews mehr
Angebot: Point Of View Mobii Wintab 800W für 111€
Verfasst von
29 September

Angebot: Point Of View Mobii Wintab 800W für 111€

Bereits für den Normalpreis von 169€ ist das Point Of View Mobii Wintab 800W empfehlenswert, wie wir im Testbericht herausgefunden haben. Jetzt haut Notebooksbilliger.de jedoch ein unglaubliches Angebot raus: Das Point Of View Mobii Wintab 800W für nur 111€!

Zum Angebot: Point of View Mobii WinTab 800W für 111€

Das Angebot ist ab sofort bis zum Ende dieser Woche gültig. Um den günstigen Preis zu bekommen, gibt im Bestellvorgang den Gutscheincode ADWTAB ein, sodass ihr auf die heruntergesetzten 129€ noch die 18€ Facebook-Fan-Rabatt bekommt. Die Facebook-Seite könnt ihr natürlich auch noch gleich liken, damit ihr weitere Aktionen nicht verpasst.

Kurz zum Point Of View Mobii Wintab 800W. Für 111€ bekommt ihr ein super verarbeitetes Tablet aus Aluminium mit einem ordentlichen 8 Zoll Display, Windows 8.1 und kostenlosem Office 365 für ein Jahr. Nachteil: Der Speicher ist sehr begrenzt, deswegen rate ich euch gleich eine microSD-Karte mitzubestellen. Zu unserem Testbericht des Point Of View Mobii Wintab 800W

V05_nbb_POV_LP

0 0 1187 29 September, 2014 Deals, Tablets mehr
Point Of View Mobii WinTab 800W im Test
Verfasst von
24 September

Point Of View Mobii WinTab 800W im Test

Wieviel Geld muss man für ein gutes Tablet ausgeben? 300, 400 oder 500 Euro? Gerade einmal 169€ kostet das Point Of View Mobii WinTab 800W und bietet auf den ersten Blick alles, was man erwartet und braucht. Doch wie schlägt es sich im Alltag? Schauen wir es uns im Testbericht genauer an.

Lieferumfang und Design

Macht man die Schachtel des Point Of View Mobii WinTab 800W auf, so ist man positiv vom Lieferumfang überrascht. Neben Ladekabel und Steckdosenadapter liegt auch ein microUSB-auf-USB Adapter, sodass man auch USB-Sticks und Festplatten direkt anschließen kann. Außerdem ist auf dem WinTab 800W von Werk aus eine Displayschutzfolie angebracht, sodass man sich das Rumfummeln sparen kann; und ganz ehrlich, wieviele Menschen schaffen es schon, eine Displayfolie ohne Blasen anzubringen? Fast vergessen: Ein Jahr Office 365 inklusive Word, Excel und PowerPoint gibt es auch noch kostenlos oben drauf!

0 1 4395 24 September, 2014 Reviews, Tablets mehr
ASUS MeMO Pad 7 Kurztest
Verfasst von
11 September

ASUS MeMO Pad 7 Kurztest

Auf der IFA 2014 hat ASUS das neue MEMO Pad 7 vorgestellt, ein 7 Zoll Android Tablet, das durch einen günstigen Preis und eine gute Ausstattung besticht. Wir haben uns das neue Tablet angeschaut.

Zunächst fällt einem das brillante Display mit einer Diagonale von 7 Zoll und einer Auflösung von 1080×1920 Pixeln, also FullHD auf. Farben sind schön gesättigt, die Blickwinkel sind weit und Schriften sind klar abzulesen. Ein wirklich feines Display, das Spaß macht.

0 0 1044 11 September, 2014 Asus, IFA 2014, Tablets, Video mehr
Sony‘s Auftritt auf der IFA
Verfasst von
07 September

Sony‘s Auftritt auf der IFA

Natürlich war auch Sony mit von der Partie auf der Großen Bühne in Berlin und hat seine neuesten Smartphones, Tablets und Wearables präsentiert. Wir waren zu Gast und haben uns die neuen Geräte angeschaut. Wie die Geräte abschneiden erfahrt ihr in diesem Bericht.

0 0 4447 07 September, 2014 IFA 2014, Sony, Sony mehr
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 – Top 7 Features für die Uni
Verfasst von
28 April

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 – Top 7 Features für die Uni

Das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 ist das wahrscheinlich größte Tablet auf dem Markt und genau das und der S-Pen machen dieses Tablet so interessant im Uni-Einsatz. Was sind also die Top-Features zum Mitschreiben in der Vorlesung und zum Arbeiten in der Universität?

1. Scharfes Display

Das Display des Samsung Galaxy Note Pro 12.2 misst, wie der Name schon sagt, 12.2 Zoll in der Diagonale. Das ist riesig und ziemlich unhandlich, wenn man es länger als 2 Minuten in einer Hand halten will, aber genau richtig, um es auf den Tisch zu legen und darauf mehrere PDFs gleichzeitig darzustellen oder mitzuschreiben. Das Display ist dabei in etwa so groß wie eine DIN A4 Seite, ihr seht also, die Größe ergibt Sinn. Dazu ist es durch die hohe Auflösung (1600*2560 Pixel) scharf, hell und gut ablesbar. Nur in der Sonne glänzt es zu stark wie die meisten Displays heutzutage.
Mit einem Gewicht von 750 Gramm ist es angenehm leicht, um es in der Tasche mitzunehmen.

S-Pen Air Command

0 4 3700 28 April, 2014 Samsung, Video mehr
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 ausgepackt
Verfasst von
22 März

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 ausgepackt

Das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 ist seit ein Paar Wochen in Deutschland verfügbar. Ein Grund sich das riesige 12 Zoll Tablet näher anzuschauen. Wie ist der erste Eindruck zu dem Galaxy Note Pro 12.2 und was befindet sich in der Verpackung? Das seht ihr oben im Unboxing-Video.

Kurze Eindrücke in Textform. Es ist riesig. 10.1 Zoll sind ja schon durch das 16:9 Format deutlich breiter als ein iPad und das Note Pro 12.2 geht da noch ein Stückchen weiter. Dadurch ist es auch ganz schön schwer. Wer es länger als 5 Minuten in einer Hand halten will, kann es gleich vergessen. Die Größe hat aber auch ihre Vorteile. Der Bildschirm bietet Platz für bis zu vier Apps gleichzeitig und dies funktioniert im ersten Test auch wirklich gut. Die Verarbeitungsqualität stimmt ebenfalls. Auf der Rückseite setzt Samsung auf den gleichen hochwertigen, lederartigen Kunststoff wie beim Galaxy Note 3. Außerdem, wen die Größe stört, kann sich das Note Pro 10.1 oder 8.4 anschauen, die genau baugleich, aber eben kleiner, sind.

Preis: EUR 470,81 oder gebraucht ab EUR 429,98

245 Kundenbewertungen 4.2 von 5 Sternen

0 0 1707 22 März, 2014 Samsung, Video mehr
Suchmaschine qwant – erste Eindrücke
Verfasst von
05 März

Suchmaschine qwant – erste Eindrücke

Auf einem Launch-Event in Berlin wurde gestern der deutsche Start der Suchmaschine qwant in Deutschland bekannt gegeben. Ich war vor Ort und habe mir die Suchmaschine genauer angesehen. Eins ist klar – es ist das Gegenteil von Google.

Qwant ist anders als Google

Google besticht durch Einfachheit und einer klaren Übersicht: ein einfaches Suchfeld, das Google Logo darüber. Die Ergebnisse sind alle in einer Liste übersichtlich angeordnet, oben und rechts ist ein bisschen Werbung, die man nach jahrelanger Benutzung nicht mehr wahrnimmt.
Qwant ist anders. Alleine schon die Startseite informiert über angesagte Themen, die oft gesucht werden. Tippt man dann seinen Suchbegriff ein, wird man zunächst mit 5 Spalten erschlagen, die den kompletten Bildschirm einnehmen. Etwas ungewohnt, probiert’s mal aus.

0 0 778 05 März, 2014 Software, Tablets mehr
Sony Xperia Z2 Tablet – erster Eindruck, Preise & Zubehör
Verfasst von
03 März

Sony Xperia Z2 Tablet – erster Eindruck, Preise & Zubehör

Das Sony Xperia Z2 Tablet ist eines der interessantesten Neuankündigungen des MWC. Ich habe etwas Zeit mit dem Tablet verbracht und das sind meine ersten Eindrücke.

Verarbeitung & Design

Das Xperia Z2 Tablet besteht vorne aus kratzresistentem Glas, hinten aus mattem Kunststoff. Der Kunststoff ist matt, trotzdem zieht die schwarze Version Fingerabdrücke magisch an; die weiße Version ist da deutlich resistenter. Das Tablet ist mal wieder dünner und leichter geworden und ist somit nur noch 6,4mm dünn und wiegt als WiFi Modell 426g – ein iPad Air wiegt 50 Gramm mehr. Durch diese geringe Bauhöhe ist es aber auch nicht mehr ganz so verwindungssteif, man kann das Z2 Tablet nämlich mit etwas Widerstand in den Händen biegen. Insgesamt ist die Verarbeitung jedoch auf hohem Niveau und es macht Spaß das sehr leichte Tablet zu halten. Zusätzlich ist es wieder wasser- und staubgeschützt. Ihr könnt damit also problemlos sprichwörtlich baden gehen.

0 2 3682 03 März, 2014 MWC 2014, Sony, Video mehr
Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ im ersten Eindruck
Verfasst von
01 März

Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ im ersten Eindruck

Das Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ wurde auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt und ich habe mir das Tablet genauer angesehen. Die Unterschiede zum Lenovo Yoga Tablet 10 sind nicht groß, aber sinnvoll.

Zum einen löst jetzt das Display mit FullHD auf, womit Schriften deutlich schärfer sind, sodass es angenehmer ist, längere Texte darauf zu lesen. Farben sehen gut aus, ebenfalls auch das tiefe schwarz. Zum anderen wurde der Prozessor auf einen Snapdragon 400 Quad Core mit 1,6GHz aufgestockt, ebenfalls aber auch der RAM auf 2GB verdoppelt. In der Benutzung bedeutet das, dass alles flüssig von statten geht und kaum Wartezeiten beim Öffnen von Apps entstehen. 

0 1 2131 01 März, 2014 Allgemein, MWC 2014, Tablets, Video mehr

Werde Fan!

Suchen