Artikel der Kategorie:Huawei

Erster Eindruck: Huawei MediaPad X1 und MediaPad M1
Verfasst von
25 Februar

Erster Eindruck: Huawei MediaPad X1 und MediaPad M1

Am Sonntag hat Huawei zwei neue Tablets vorgestellt, das Huawei MediaPad X1 und das MediaPad M1. Ich habe mir beide Tablets auf dem MWC in Barcelona angeschaut und das sind meine Erfahrungen.

Das Huawei MediaPad X1 ist das neue mobile Flaggschiff. Es soll ein Smartphone und ein Tablet in einem vereinen, deshalb ist es besonders leicht und kompakt. Nimmt man es zuerst in die Hand, so ist man überrascht und fragt sich, ob man nicht bloß einen eBook Reader wie den Kindle in der Hand hält – das X1 wiegt lediglich 239 Gramm und ist somit das leichteste 7 Zoll Tablet. Auch die Rahmen rund um das Display sind sehr dünn, sodass das MediaPad X1 sehr kompakt ist.

0 1 41000 25 Februar, 2014 Huawei, MWC 2014, Video mehr
Huawei MediaPad Vogue im Kurztest
Verfasst von
09 September

Huawei MediaPad Vogue im Kurztest

Neben dem MediaPad Youth wurde auf der IFA 2013 auch das MediaPad Vogue vorgestellt, ein günstiges Mittelklasse Tablet mit 3G HSPA Modem. Die Verarbeitung ist typisch sehr gut, mit einem Aluminiumgehäuse ist das Vogue sehr hochwertig verarbeitet. Das IPS-Display mit einer Auflösung von 1024×600 Pixeln ist nicht sehr scharf, allerdings von allen Seiten gut und hell ablesbar. Ein QuadCore Prozessor mit 1GB RAM sorgt für ausreichend Performance für Apps und Spiele aus dem Play Store, ein microSD-Karten-Einschub erweitert bei Bedarf den Speicher.

0 0 25340 09 September, 2013 Huawei, IFA 2013, Video mehr
Huawei MediaPad Youth im Kurztest
Verfasst von
09 September

Huawei MediaPad Youth im Kurztest

Das Huawei MediaPad Youth wurde auf der IFA 2013 vorgestellt und ist vor allem ein günstiges Angebot für junge Menschen. Mit einem DualCore Prozessor und 1GB RAM ist es schnell genug, um damit weniger anspruchsvolle Spiele zu spielen. Das 7-Zoll Display löst mit 1024×600 Pixeln auf und weist eine eher bescheidene Qualität auf, von vorne betrachtet ist es jedoch in Ordnung. 8GB eingebauter Speicher sind ordentlich, er lässt sich auch mit microSD-Karten erweitern.

Ein 3G Modem ist übrigens auch eingebaut, sodass man auch unterwegs surfen kann. Für 150€ erhält man also ein sehr gut verarbeitetes Tablet mit UMTS-Modul

0 0 28630 09 September, 2013 Huawei, IFA 2013, Video mehr

Werde Fan!

Suchen