Artikel der Kategorie:Reviews

LG G Flex im Test – das erste flexible Smartphone
Verfasst von
18 April

LG G Flex im Test – das erste flexible Smartphone

Das LG G Flex ist das erste flexible Smartphone auf dem deutschen Markt, das zudem auch noch gebogen ist. Zwei Monate hatte ich das LG G Flex nun im Einsatz und in diesem Testbericht erfahrt ihr, wie sich das LG G Flex im Alltag schlägt und ob es sich lohnt dieses Smartphone zu kaufen.

Design & Verarbeitung

Das Design des LG G Flex ist vor allem durch die Biegung und die Flexibilität definiert. Vorne besteht das LG G Flex aus einer Plastikscheibe, die gefühlt kratzfester als Gorilla Glas ist; zumindest habe ich nach zwei Monaten noch keinen einzigen Kratzer auf dem Display. Wie schon beim LG G2 sind die Rahmen rund um das Display sehr schmal gehalten. Auch hinten besteht das Gerät aus Kunststoff, einer sogenannten Wolverine-Oberfläche, die kleine Kratzer wieder verschwinden lässt. Nicht all zu tiefe Kratzer mit dem Schlüssel oder Kleingeld gehen in der Tat nach wenigen Minuten weg. Auf der Rückseite befindet sich auch der Rear-Key, also die Lautstärketasten sowie der Powerbutton. Vor allem bei so einem großen Smartphone ist der Rear-Key sehr praktisch, weil man mit dem Zeigefinger sehr gut an die Tasten herankommt. Außerdem ist der Powerbutton beleuchtet und zeigt Benachrichtigungen mit einer LED an.

0 0 128 18 April, 2014 Allgemein, LG, Reviews mehr
Calibre Ultra’Go Nano im Test – hochwertiger mobiler Akku
Verfasst von
10 April

Calibre Ultra’Go Nano im Test – hochwertiger mobiler Akku

Mittlerweile gibt es mobile Akkus wie Sand am mehr, einige große habe ich schon getestet. Manchmal will ich aber eine kleine Powerbank für die Jackentasche und da kommt der Calibre Ultra’Go Nano Akku ins Spiel. Der taiwanische Hersteller Calibre setzt bei seinen Akkus auf ein schönes Design und hat schon diverse internationale Design-Preise wie den red dot design award abgeräumt. Ein Grund mehr den kleinen Akku auf Herz und Nieren zu testen.

0 0 245 10 April, 2014 Reviews, Video, Zubehör mehr
Jabra Solemate Mini im Test + Verlosung
Verfasst von
09 März

Jabra Solemate Mini im Test + Verlosung

Mit dem Jabra Solemate Mini hat Jabra eine kleine Version des bewährten Bluetooth-Lautsprechers Jabra Solemate veröffentlicht. Ob die geringere Größe auch Auswirkungen auf den Sound hat, wie die Solemate mini im Vergleich zur Solemate ist und wie sie sich im Alltag schlägt, erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Verarbeitung

Die Jabra Solemate wird zusammen mit einem kurzen USB-Kabel sowie einer Bedienungsanleitung ausgeliefert, mehr braucht man auch nicht. Der Lautsprecher selbst besteht aus mattem, leicht gummiertem Kunststoff sowie einem für Lautsprecher üblichen Metallgitter. Er ist hochwertig verarbeitet und wirkt stabil und rigide. Dazu ist die Solemate mini spritzwassergeschützt, eine Bedienung mit nassen Fingern frisch nach dem Bad ist daher überhaupt kein Problem.

0 115 1718 09 März, 2014 Reviews, Zubehör mehr
LG G Pad 8.3 im Test
Verfasst von
14 Februar

LG G Pad 8.3 im Test

Das LG G Pad 8.3 ist seit langem wieder ein Tablet von LG. Es verspricht ein hochauflösendes Display, eine lange Akkulaufzeit und trotzdem ein kompaktes, leichtes und hochwertiges Gehäuse.  Wir haben das LG G Pad 8.3 getestet und sagen euch, ob es hält, was es verspricht.

Hochwertiges, leichtes Gehäuse

Das LG G Pad 8.3 besteht vorne aus einer Gorilla Glas Scheibe, die das Display gut vor Kratzern schützt. Der Rahmen sowie zwei Elemente auf der Rückseite sind aus einem stabilen, matten Kunststoff gefertigt. Die Rückseite besteht aus gebürstetem Aluminium, der sich kühl und hochwertig anfühlt. Nimmt man das LG G Pad in die Hand, so ist man angenehm überrascht wie leicht es ist – es wiegt lediglich knapp 340 Gramm und somit genauso viel wie ein iPad mini retina.

0 2 790 14 Februar, 2014 Allgemein, LG, Reviews, Video mehr
Mugenizer N11 mit Qi im Unboxing & Test
Verfasst von
27 Januar

Mugenizer N11 mit Qi im Unboxing & Test

Der Mugen Mugenizer N11 ist ein mobiler Akku mit 4800mAh, der euer Smartphone via USB aber auch drahtlos per Qi laden kann. Wir haben uns ein Testgerät besorgt und einem Test unterzogen.

In der stabilen Verpackung des Mugenizer N11 befindet sich weiter noch ein weißes USB Netzteil sowie ein dazugehöriges weißes microUSB-Ladekabel. Mit diesem ist der Akku in etwa 5-6 Stunden aufgeladen. Der Mugenizer N11 besteht aus weißem glänzenden Kunststoff und wiegt knapp über 200 Gramm. Der mobile Akku fühlt sich insgesamt fest und stabil an, nichts wackelt oder knarzt. Die kleinen Plastikfüße sollen ein Zerkratzen verhindern, lassen den Akku aber trotzdem auf glatten Flächen hin- und herrutschen.

0 1 1203 27 Januar, 2014 Reviews, Smartphones, Zubehör mehr
Dell Venue 8 Pro Testbericht – das Preis-Leistungs-Wunder
Verfasst von
22 Januar

Dell Venue 8 Pro Testbericht – das Preis-Leistungs-Wunder

Das Dell Venue 8 Pro ist eines der attraktivsten Windows 8 Tablets. Mit einem hochwertigen 8 Zoll Display, einem schnellen Quad Core Prozessor und vollwertigem Windows 8 ist es im Grunde genommen ein vollständiger Rechner und trotzdem sehr kompakt. Dazu kommt noch ein sensationell günstiger Preis von 249€. Doch wie schlägt sich das Dell Venue 8 Pro im Alltag? In diesem Testbericht gehe ich den Stärken und Schwächen auf den Grund.

Verarbeitung und Design

Das Dell Venue 8 Pro besteht aus einem gummierten Kunststoff, sodass es auch bei schwitzigen Händen nicht aus der Hand rutscht. Zusätzlich ist die Rückseite leicht gewellt, ausgehend vom Dell Logo in Form konzentrischer Kreise. Mit einem Gewicht von 388g ist das Dell Venue 8 Pro im Vergleich zu anderen 8 Zoll Tablets wie dem iPad mini oder dem LG G Pad 8.3 recht schwer, den Unterschied merkt man. Trotzdem ist es auch für längere Zeit noch angenehm zu halten. Nicht ganz so schön ist der SD-Karten-Einschub auf der rechten Seite positioniert, da es recht schwierig ist, die kleine Karte komplett in den Anschluss einzuschieben und wieder herauszubekommen, da der Einschub recht tief sitzt. Auch die Windows Taste liegt oben rechts sehr unbequem, eine Sensortaste auf der Front hätte sicher nicht geschadet.

Trotzdem – das Dell Venue 8 Pro fühlt sich insgesamt solide und fest an. Nichts wackelt oder knarzt, sondern es fühlt sich gut in der Hand und rutscht nicht.

0 2 3197 22 Januar, 2014 Dell, Featured, Reviews, Video mehr
Alcatel One Touch Idol X im Testbericht
Verfasst von
17 Januar

Alcatel One Touch Idol X im Testbericht

Das Alcatel One Touch Idol X war eines meiner Highlights auf der IFA 2013, denn es bot ein brillantes FullHD Display und eine gute Ausstattung für wenig Geld. Nachdem es nun in Deutschland verfügbar ist, habe ich mir ein Exemplar besorgt und dem Alltagstest unterzogen. Ohne zu viel vorwegzunehmen, bin ich enttäuscht. Warum, erfahrt ihr in diesem Testbericht!

Das Idol X glänzt mit guter Verarbeitung

0 3 1527 17 Januar, 2014 Reviews, Smartphones, Video mehr
Test: Instagram Fotos drucken lassen mit Printstagr.am
Verfasst von
29 Dezember

Test: Instagram Fotos drucken lassen mit Printstagr.am

Auf Instagram teile ich meine Lieblingsfotos mit meinen Freunden und der ganzen Welt und manche würde ich am liebsten an die Wand hängen. Mit printstagr.am ist das möglich, denn dieser Dienst druckt eure Instagram-Bilder auf Fotopapier und schickt sie euch nach Hause. Eine tolle Sache, die ich mal ausprobiert habe.

Bestellablauf auf prinstagr.am

Um eure Instagram Fotos drucken zu lassen, geht ihr auf printstagr.am und meldet euch kurz mit eurem Instagram-Account an. Danach habt ihr die Wahl zwischen drei Foto-Größen und diversen anderen Produkten wie Grußkarten, Mini-Büchern, Aufklebern und vielem mehr. Die Seite ist dabei übersichtlich und einfach aufgebaut, sodass es Spaß macht, dort zu bestellen. Ich habe mich für 24 große Quadrate (squares – 10x10cm) und 3 tiny books entschieden, der Gesamtpreis inklusive Versand betrug 36 Dollar. Innerhalb von einer Woche war das Paket von der Druckerei aus Taiwan mit FedEx da – vorbildlich.

0 0 2691 29 Dezember, 2013 Reviews, Smartphones, Zubehör mehr
Sony Xperia Z1 Testbericht
Verfasst von
12 Dezember

Sony Xperia Z1 Testbericht

Als ich das Sony Xperia Z1 auf der IFA zum ersten Mal in die Hand nahm, war ich positiv überrascht, denn Sony hatte offensichtlich alle Mängel des Vorgängers Sony Xperia Z ausgemerzt. Ein schnellerer Prozessor, eine bessere Kamera, ein großer Akku und dazu ein Aluminium-Glas-Gehäuse – vieles spricht für das Sony Xperia Z1. Doch wie gut schlägt es sich im Alltag? Dies und mehr erfahrt ihr in diesem Sony Xperia Z1 Testbericht!

Tolles Design & hervorragende Verarbeitung

Das Sony Xperia Z1 fühlt sich großartig an. Der Aluminium-Rahmen ist schön kühl und verleiht eine hohe Stabilität. Hinzu kommt sowohl auf der Front- als auch auf der Rückseite Glas, das weiter zur Wertigkeit beiträgt. Dadurch, dass das Sony Xperia Z1 wasserdicht ist, sind fast alle Anschlüsse hinter Laschen versteckt, sodass man zum Beispiel zum Laden des Smartphones die microUSB-Abdeckung abmachen muss. Einige könnte es stören, mich persönlich hat es nicht gestört. Wen es stört, der hat die Möglichkeit das Xperia Z1 mit einer Dockingstation über einen Magnetanschluss zu laden. Der 3,5mm Kopfhöreranschluss ist im Vergleich zum Vorgänger offen zugänglich (und trotzdem wasserdicht), was ich bei meinem häufigen Musikgenuss zu schätzen weiß.

0 0 1323 12 Dezember, 2013 Reviews, Sony, Video mehr
Test: Sony VAIO Duo 13 – der Mercedes unter den Convertibles
Verfasst von
07 Dezember

Test: Sony VAIO Duo 13 – der Mercedes unter den Convertibles

Das Sony Vaio Duo 13 ist ein typisches Slider-Convertible, das die Vorteile eines Notebooks und eines Tablets vereinen soll. Mit einem 13 Zoll Touchscreen und einem Schiebemechanismus wagt es diese Verbindung einzugehen, bietet aber auch noch einen schnellen Intel Core i5 oder bei Bedarf einen Core i7 Prozessor mit mächtig Leistung. Doch wie verhält sich so eine Kombination im Alltag? Ob man letztendlich zu viele Kompromisse beim Sony Vaio Duo 13 eingehen muss, erfahrt ihr in diesem Testbericht.

0 1 2640 07 Dezember, 2013 Reviews, Sony, Windows 8 & RT mehr

Werde Fan!

Suchen