Artikel der Kategorie:Smartphones

LG X Screen Test – 2 Displays in einem Smartphone?
Verfasst von
09 Juli

LG X Screen Test – 2 Displays in einem Smartphone?

In den letzten Jahren gab es diverse Smartphones, die auf irgendeine Art ein zweites Display anboten. Die Idee geht ein knappes Jahrzehnt zurück, da hat bereits Samsung mit dem SGH-U900 Slider-Handy mit einem zweiten Display experementiert, das sogar einen Touchscreen hatte! Zu nennen wären aber natürlich auch das Yotaphone mit einem zweiten E-Ink Display auf der Rückseite und natürlich auch das LG v10 vom letzten Jahr.

0 0 1280 09 Juli, 2016 LG mehr
Huawei P9: Eindrücke zur Leica Dual Kamera nach 48 Stunden
Verfasst von
10 April

Huawei P9: Eindrücke zur Leica Dual Kamera nach 48 Stunden

Das Huawei P9 ist das neue Flaggschiff der P-Serie von Huawei. Insbesondere die Dual Kamera, die in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt wurde, zieht natürlich ihre Blicke auf sich und ich muss vorwegnehmen, dass ich nach den ersten Tagen Nutzung recht begeistert bin. Hier findet ihr einige Bilder, die ich mit dem Huawei P9 auf einem Photowalk in London mit Mike und Gilly geschossen habe.

Bevor es die Bilder gibt, noch ein Paar Worte zur Kamera. Wir haben es hier mit zwei 12 Megapixel Sensoren zu tun, einer nimm gewöhnlich in rot-grün-blau auf, der andere nur monochrom, heißt schwarz-weiß. Damit kann die Kamera besser Kontraste und Details aufnehmen. Es ist aber auch dadurch möglich Tiefeninformationen wie mit den menschlichen Augen aufzunehmen und diese in einer virtuelle Blende zu verarbeiten. Dadurch kann man nachträglich die Bilder scharf stellen und generell mit der Schärfe spielen.

Mehr Eindrücke gibt’s im ausführlichen Video:

Bildergalerie Huawei P9 mit Leica Kamera

Rush #huaweip9 #oo

Ein von Daniil (@danilkazzz) gepostetes Foto am

Adore and endure each other #huaweip9 Ein von Daniil (@danilkazzz) gepostetes Foto am

Busy #monOOton #oo

Ein von Daniil (@danilkazzz) gepostetes Foto am

Trucks #monOOton #oo Ein von Daniil (@danilkazzz) gepostetes Foto am

The Whiskey Ginger? @aeqnx! #monOOton

Ein von Daniil (@danilkazzz) gepostetes Foto am

1 1 9460 10 April, 2016 Smartphones mehr
Coolpad Torino S & Porto S: Günstige Smartphones ausprobiert
Verfasst von
01 Februar

Coolpad Torino S & Porto S: Günstige Smartphones ausprobiert

Auf dem Event zum Deutschland-Start der Marke hat der chinesische Hersteller Coolpad zwei neue Smartphones vorgestellt. Das Coolpad Porto S beeindruckt vor allem durch seinen günstigen Einstiegspreis von nur 129€ und bietet dafür eine ausreichende Ausstattung.

Das Coolpad Torino S ist aber das interessantere Gerät und bietet erstmalig einen Fingerabdrucksensor im Preissegment unter 200€. Auch die restliche Ausstattung lässt sich sehen: Ein Qualcomm Snapdragon 410 Prozessor mit 2GB RAM bietet ausreichende Leistung im Alltag, die 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite reagierte sehr zügig und das 4,7 Zoll Display ist scharf und farbenfroh. Das Torino S wird für 199€ im März/April in Deutschland verfügbar sein.

Mehr Informationen und erste Eindrücke gibt es im Hands-On Video

1 2 8800 01 Februar, 2016 Smartphones, Video mehr
Kommentar: HTC RE Camera, Desire Eye & die Selfie-Statue
Verfasst von
09 Oktober

Kommentar: HTC RE Camera, Desire Eye & die Selfie-Statue

htc-eye-re-event-39

Auf dem gestrigen Event in New York hat HTC zwei neue Produkte vorgestellt – das HTC Desire Eye und die HTC RE Camera. Nachdem ich nun einen Monat lang in Taiwan lebe, kann ich die Logik hinter diesen beiden Produkten verstehen. HTC wurde vor 17 Jahren in Taiwan gegründet und an diesen beiden Produkten merkt man mehr denn je, wo die Wurzeln von HTC sind.

Schauen wir uns zunächst die beiden Geräte an. Die HTC RE Camera ist eine kleine Action-Cam im Periskop-Design, die perfekt in die Hand passt und automatisch angeht, sobald man sie in die Hand nimmt. Für den Daumen gibt es einen einzigen Knopf, mit dem man Fotos, Videos und Slow-Motion Videos auslösen kann. Mehr Funktionen sind über eine Smartphone-App erhältlich, die es für Android und iOS geben wird. Fotos werden mit fixem Fokus mit 16 Megapixeln geschossen, Videos mit FullHD, Slow-Motion Videos mit 120fps in 720p. Dazu gibt es massig unterschiedliches Zubehör und wasserdicht ist die Kamera auch. Preis: 199€. Für ein kurzes Hands-On mit echten Aufnahmen empfehle ich Nicoles Video:

0 0 314420 09 Oktober, 2014 HTC mehr
Huawei Ascend Y330 im Test – gut & günstig?
Verfasst von
15 September

Huawei Ascend Y330 im Test – gut & günstig?

Das Huawei Ascend Y330 ist eines der günstigsten Smartphones auf dem Markt, doch taugt es auch was? In diesem Testbericht erfahrt ihr, was ihr mit dem Huawei Ascend Y330 machen könnt und ob ein Kauf empfehlenswert ist.

Größe, Verarbeitung & Display

Das Huawei Ascend Y330 liegt gut in der Hand und ist generell gut verarbeitet. Auch wenn es nur aus Kunststoff besteht, ist alles fest verbaut und macht einen stabilen Eindruck. Entfernt man die mattschwarze Rückseite, so kann man den Akku austauschen, eine SIM Karte einsetzen und den 8GB großen Speicher mit microSD-Speicherkarten erweitern. Auf der Front sieht man das 4 Zoll große Display, das übrigens genauso groß wie beim

0 2 549780 15 September, 2014 Reviews, Smartphones, Video mehr
Sony‘s Auftritt auf der IFA
Verfasst von
07 September

Sony‘s Auftritt auf der IFA

Natürlich war auch Sony mit von der Partie auf der Großen Bühne in Berlin und hat seine neuesten Smartphones, Tablets und Wearables präsentiert. Wir waren zu Gast und haben uns die neuen Geräte angeschaut. Wie die Geräte abschneiden erfahrt ihr in diesem Bericht.

0 0 348120 07 September, 2014 IFA 2014, Sony, Sony mehr
Vergleich: Huawei Ascend Y330 & Y530
Verfasst von
26 August

Vergleich: Huawei Ascend Y330 & Y530

Das Huawei Ascend Y330 oder das Huawei Ascend Y530 – welches ist im Vergleich besser und lohnt sich der Aufpreis?

Kaum Unterschiede in Design & Akku

Von Außen gesehen unterscheidet sich das Design der beiden Smartphones kaum, das Huawei Ascend Y530 ist etwas größer, dafür dünner und wiegt etwa 20 Gramm mehr. Beide Geräte bestehen aus Plastik und fassen sich ganz gut an. Der Rückdeckel lässt sich entfernen, um die SIM-Karte einzusetzen und den Speicher mit microSD-Karten zu erweitern. Auch den Akku kann man entfernen, beim Y330 beträgt die Ladung 1500mAh, beim Y530 1750mAh. Dadurch, dass auch das Display beim Y530 größer ist, unterscheidet sich die Akkulaufzeit kaum, mit beiden Geräte erreicht man bei geringer Nutzung 2-3 Tage.

0 2 386440 26 August, 2014 Smartphones, Video mehr
Huawei Ascend Y330 ausgepackt & erster Eindruck
Verfasst von
22 August

Huawei Ascend Y330 ausgepackt & erster Eindruck

Das Huawei Ascend Y330 ist eines der günstigsten Smartphones, die es derzeit zu kaufen gibt. Aber was genau bekommt man fürs Geld? Was genau ist im Lieferumfang enthalten? Das erfahrt ihr in meinem Unboxing-Video.

Der erste Eindruck ist positiv. Das Smartphone ist schön kompakt, liegt gut in der Hand und lässt sich problemlos mit dem Daumen bedienen. Die Sprachqualität ist gut, auch der Akku hält ordentlich. Mehr Erfahrungen gibt es demnächst im Testbericht.

0 2 353900 22 August, 2014 Smartphones, Video mehr
HTC One M8 im Test – Hochwertigkeit siegt?
Verfasst von
02 Juni

HTC One M8 im Test – Hochwertigkeit siegt?

Jedes Mal, wenn ich das HTC One M8 sehe, freut sich meine Seele. Ich nehme es in die Hand, betrachte die gebürstete Aluminium-Rückseite und will es nicht mehr aus der Hand legen. Ist es das schönste Smartphone? Zumindest im Android-Segment weiß ich nichts, was an diese Wertigkeit herankommt. Nach drei Wochen haben sich die ersten Schmetterlinge im Bauch beruhigt, es ist an der Zeit ein Fazit zum HTC One M8 zu ziehen.

Tolles Design & hochwertige Verarbeitung

Wow. Man nimmt es das erste Mal in die Hand und denkt sich: Wow. Die Frontscheibe wird oben und unten von gebürstetem Aluminium eingerahmt, die die BoomSound beinhalten. Oben rechts eine Kamera für Selfies, unten über dem Lautsprecher ein HTC Logo. Die Rückseite besteht aus hochwertigem gebürsteten Aluminium, das sich fest und kühl anfühlt. Es wackelt und knarzt nichts, das Gerät ist wie aus einem Guss. Die leichte Rundung der Rückseite und an den Seiten macht das HTC One M8 zu einem Handschmeichler. Dazu kommen noch die präzise gefrästen Kanten rund um das Display und die Kameras, die wie ein geschliffener Diamant edel glänzen. Das ist Perfektion, wie ich sie selten erlebt habe!

0 1 456500 02 Juni, 2014 Allgemein, HTC, Reviews mehr
PhotoLove im Test – Instagram Fotos drucken lassen
Verfasst von
11 Mai

PhotoLove im Test – Instagram Fotos drucken lassen

Instagram Fotos drucken lassen, das Thema kam in meinem Test zu Printstagram super an. In diesem Testbericht geht es um Photolove, einen weiteren Dienst, mit dem ihr Instagram Bilder drucken lassen könnt. Das Besondere: Photolove ist ein deutscher Dienst, der Fotos im Retro-Polaroid-Look in Hamburg druckt.

Bestellablauf auf PhotoLove

Man loggt sich auf PhotoLovePrints.com mit seinem Instagram-Account ein und sieht direkt seine Alben und Fotos, die man auf Instagram veröffentlicht hat. Die Photos werden stilvoll und übersichtlich dargestellt. Mit einem Klick aufs Foto, fügt man es zum Warenkorb hinzu; man kann das gleiche Foto natürlich mehrfach bestellen. Ihr seid aber auch nicht nur an Instagram gebunden, sondern könnt die Fotos auch vom Rechner hochladen oder eure Flickr oder EyeEm-Bilder drucken lassen.

0 0 451100 11 Mai, 2014 Reviews, Smartphones mehr

Werde Fan!

Suchen