Artikel der Kategorie:Software

MyWallet – Das Smartphone als mobile Geldbörse
Verfasst von
26 Oktober

MyWallet – Das Smartphone als mobile Geldbörse

Kennt ihr es auch? Man steht an der Kasse, muss bezahlen und versucht in seinem Berg von Kleingeld die nötigen Cents heraus zu kramen, um so die Geldbörse mal wieder etwas leichter werden zu lassen und am Ende  gibt man es auf und gibt einen Schein, da es einfach zu lange dauert. Oder ein anderes Szenario: Man möchte mit seiner ec-Karte bezahlen und man steht ewig in der Kasse, bis das ganze Prozedere vorüber ist. Inklusive Unterschrift oder Geheimzahl eingeben, kann das schon mal eine Weile dauern.

0 3 2293 26 Oktober, 2014 Allgemein, Android, Reviews, Software, Zubehör mehr
Suchmaschine qwant – erste Eindrücke
Verfasst von
05 März

Suchmaschine qwant – erste Eindrücke

Auf einem Launch-Event in Berlin wurde gestern der deutsche Start der Suchmaschine qwant in Deutschland bekannt gegeben. Ich war vor Ort und habe mir die Suchmaschine genauer angesehen. Eins ist klar – es ist das Gegenteil von Google.

Qwant ist anders als Google

Google besticht durch Einfachheit und einer klaren Übersicht: ein einfaches Suchfeld, das Google Logo darüber. Die Ergebnisse sind alle in einer Liste übersichtlich angeordnet, oben und rechts ist ein bisschen Werbung, die man nach jahrelanger Benutzung nicht mehr wahrnimmt.
Qwant ist anders. Alleine schon die Startseite informiert über angesagte Themen, die oft gesucht werden. Tippt man dann seinen Suchbegriff ein, wird man zunächst mit 5 Spalten erschlagen, die den kompletten Bildschirm einnehmen. Etwas ungewohnt, probiert’s mal aus.

0 0 822 05 März, 2014 Software, Tablets mehr
Erster Eindruck: Sony Xperia Z1 Compact
Verfasst von
31 Januar

Erster Eindruck: Sony Xperia Z1 Compact

Seit kurzem ist das Sony Xperia Z1 Compact in Deutschland erhältlich und in diesem Artikel möchten wir über unsere ersten Eindrücke berichten. Mit Abmessungen von 127,0 x 64,9 x 9,5 mm bei einem Gewicht von rund 137 Gramm inklusive fest verbautem Akku ist das Xperia Z1 Compact angenehm handlich, aber dennoch alles andere als klein. Dennoch gehört das Gerät zu den kleineren Smartphones, vor Allem wird man aktuell kein Gerät dieser Größe mit solch beeindruckenden technischen Daten finden.
Wir haben das Sony Xperia Z1 Compact in der Farbe weiß vorliegen, wobei sich die weiße Farbe auf die Rückseite sowie einen schmalen Rahmen an der Front beschränkt. Das Gerät liegt sehr gut in der Hand und fühlt sich außerordentlich hochwertig an. Das liegt zum einen an den verbauten Materialien (Glas auf Front und Rückseite, Metall am Rahmen) und zum anderen am Gewicht, welches nicht zu leicht und nicht zu schwer ist. Das Display ist hell und bietet eine gute Darstellung, einzelne Pixel lassen sich nicht erkennen.

0 0 2655 31 Januar, 2014 Android, Smartphones, Sony mehr
Kurztest: Magine – überall Fernsehen + Verlosung!
Verfasst von
19 Dezember

Kurztest: Magine – überall Fernsehen + Verlosung!

Vor kurzem wurde ich auf den Dienst Magine hingewiesen, der das Fernsehen revolutionieren will. Seit etwa 7 Jahren habe ich keinen Fernseher mehr und schaue mir nur noch Sendungen über DVB-T oder Zattoo an. Magine funktioniert ähnlich wie Zattoo über das Internet. Man meldet sich einmalig an und kann sich dann alle gewöhnlichen Kanäle anschauen, die es auch sonst beim Kabelfernsehen gibt. Es gibt jedoch auch einige pfiffige Unterschiede.

magine

Bei Magine hat man zum einen Apps, die entweder auf dem Smart TV oder derzeit auf iOS-Geräten laufen (eine Android-App ist in Arbeit). Ihr könnt euren “Fernseher” also überallhin mitnehmen. Auch kann man über das iPad die Magine App auf dem Fernseher steuern und sieht nebenbei das gesamte Programm und kann sofort zu der Sendung wechseln, die man schauen möchte. Zusätzlich kann man auch jeden Internet-Browser zum Fernseher machen, sodass man auch auf dem Rechner oder auf nicht-SmartTVs fernsehen kann.

0 8 5801 19 Dezember, 2013 Allgemein, iOS mehr
Test: Sony VAIO Duo 13 – der Mercedes unter den Convertibles
Verfasst von
07 Dezember

Test: Sony VAIO Duo 13 – der Mercedes unter den Convertibles

Das Sony Vaio Duo 13 ist ein typisches Slider-Convertible, das die Vorteile eines Notebooks und eines Tablets vereinen soll. Mit einem 13 Zoll Touchscreen und einem Schiebemechanismus wagt es diese Verbindung einzugehen, bietet aber auch noch einen schnellen Intel Core i5 oder bei Bedarf einen Core i7 Prozessor mit mächtig Leistung. Doch wie verhält sich so eine Kombination im Alltag? Ob man letztendlich zu viele Kompromisse beim Sony Vaio Duo 13 eingehen muss, erfahrt ihr in diesem Testbericht.

0 1 4790 07 Dezember, 2013 Reviews, Sony, Windows 8 & RT mehr
Infografik: Windows 8.1 Tablets zu Weihnachten
Verfasst von
04 Dezember

Infografik: Windows 8.1 Tablets zu Weihnachten

Windows 8 Tablets sind immer mehr im Kommen, denn durch unterschiedliche Formfaktoren und Größen sind sie mobil, bieten aber durch echtes Windows auch unterwegs die Möglichkeit an, seine normalen Programme zu nutzen. Microsoft rührt also kräftig die Werbetrommel fürs Weihnachtsgeschäft und stellt in einer Infografik die 9 heißesten Tabletverführungen zu Weihnachten vor.

Mit dabei sind auch meine 2 Favoriten, das Dell Venue 8 Pro sowie das ASUS Transformer Book T100. Das 8 Zoll große Dell Venue 8 Pro habe ich euch ja bereits kurz vorgestellt und finde die Leistung trotz der sehr hohen Mobilität und des niedrigen Preises (Geschenktipp!) super. Das ASUS Transformer Book T100 ist ebenfalls ein Preis-Leistungs-Ass und die Evolution eines Netbooks, dadurch dass man die Tastatur vom 10 Zoll Tablet auch abmachen kann. Ich habe es letztens einer Kommilitonin empfohlen und sie ist seitdem begeistert. Ihre Worte: “Genau das, was ich gesucht habe!”

0 0 1125 04 Dezember, 2013 Tablets, Windows 8 & RT mehr
Top 7 Windows 8.1 Features
Verfasst von
18 Oktober

Top 7 Windows 8.1 Features

Ab heute ist Windows 8.1 im freien Handel zum Kauf erhältlich, seit gestern ist auch das Update für Windows 8-Nutzer kostenlos verfügbar. Auch ich habe Windows 8.1 seit bereits 3 Wochen installiert und zeige euch die interessantesten und wichtigsten Neuerungen, die es mit Windows 8.1 gibt. Hier sind meine Top 7 Windows 8.1 Features!

windows 8.1 navigation desktop1. Windows-Button & Hochfahren in Desktop

Der Windows-Button ist mit Sicherheit die am größten verbreitete Neuerung. Dabei macht er genauso viel wie die Windows-Taste. Ein Klick darauf bringt euch zurück zu dem gekachelten Homescreen, wenn ihr einen Rechtsklick macht, gibt es allerdings mehr Optionen, die man vom Startmenü bei Windows 7 gewohnt war. Die größere und sinnvollere Neuerung ist allerdings, dass man nun auch direkt in den Desktop-Modus hochfahren kann. Der Kachel-Homescreen ist jedoch trotzdem immer mit einem Klick auf die Windows-Taste erreichbar.

 

2. Mehr Kachelgrößen und mehr

Allgemein hat sich der Startscreen zum Besseren verbessert, so gibt es nun vier statt zwei Kachelgrößen, sodass sowohl kleinere als auch größere Kacheln nun möglich sind. Die Kacheln kann man natürlich immer noch nach Belieben anordnen und nun auch mehrere auf einmal verschieben. Auch kann man nun das gleiche Hintergrundbild wie im Desktop-Modus verwenden, sodass kein kompletter Stilbruch beim Wechseln der Oberflächen mehr geschieht. Ein kleiner Pfeil unten links deutet auf die komplette App-Liste hin, die nach Namen, Verwendungshäufigkeit, Kategorie oder Installationsdatum sortiert werden kann. Das aufgeräumtere Start-Menü sozusagen.

0 1 2473 18 Oktober, 2013 Tablets, Windows 8 & RT mehr
rdio & spotify – lohnt sich das Streaming?
Verfasst von
21 Juli

rdio & spotify – lohnt sich das Streaming?

Seit etwa anderthalb Jahren nutze ich hauptsächlich rdio als Musikquelle und Abspielgerät, meine Erfahrungen hatte ich in meinem Erfahrungsbericht zu rdio ja schon festgehalten.

Bisher hatte ich immer Glück, durch irgendwelche Aktionen und Gewinnspiele an Freicodes zu kommen, die 3 Monate des hervorragenden Services geschenkt haben. Insgesamt habe ich mich auf diese Art 1,5 Jahre durchgeschlängelt. Nun ist aber der Zahltag gekommen, sprich, das Guthaben läuft in 4 Tagen aus. Die Frage, die ich mir stelle, ist klar: Lohnt es sich für mich 120€ im Jahr zu zahlen?

0 1 1483 21 Juli, 2013 Software mehr

Werde Fan!

Suchen