Artikel mit den Tags: Akku

Vergleich: Huawei Ascend Y330 & Y530
Verfasst von
26 August

Vergleich: Huawei Ascend Y330 & Y530

Das Huawei Ascend Y330 oder das Huawei Ascend Y530 – welches ist im Vergleich besser und lohnt sich der Aufpreis?

Kaum Unterschiede in Design & Akku

Von Außen gesehen unterscheidet sich das Design der beiden Smartphones kaum, das Huawei Ascend Y530 ist etwas größer, dafür dünner und wiegt etwa 20 Gramm mehr. Beide Geräte bestehen aus Plastik und fassen sich ganz gut an. Der Rückdeckel lässt sich entfernen, um die SIM-Karte einzusetzen und den Speicher mit microSD-Karten zu erweitern. Auch den Akku kann man entfernen, beim Y330 beträgt die Ladung 1500mAh, beim Y530 1750mAh. Dadurch, dass auch das Display beim Y530 größer ist, unterscheidet sich die Akkulaufzeit kaum, mit beiden Geräte erreicht man bei geringer Nutzung 2-3 Tage.

0 2 398320 26 August, 2014 Smartphones, Video mehr
Calibre Ultra’Go Nano im Test – hochwertiger mobiler Akku
Verfasst von
10 April

Calibre Ultra’Go Nano im Test – hochwertiger mobiler Akku

Mittlerweile gibt es mobile Akkus wie Sand am mehr, einige große habe ich schon getestet. Manchmal will ich aber eine kleine Powerbank für die Jackentasche und da kommt der Calibre Ultra’Go Nano Akku ins Spiel. Der taiwanische Hersteller Calibre setzt bei seinen Akkus auf ein schönes Design und hat schon diverse internationale Design-Preise wie den red dot design award abgeräumt. Ein Grund mehr den kleinen Akku auf Herz und Nieren zu testen.

0 0 105440 10 April, 2014 Reviews, Video, Zubehör mehr
Jabra Solemate Mini im Test + Verlosung
Verfasst von
09 März

Jabra Solemate Mini im Test + Verlosung

Mit dem Jabra Solemate Mini hat Jabra eine kleine Version des bewährten Bluetooth-Lautsprechers Jabra Solemate veröffentlicht. Ob die geringere Größe auch Auswirkungen auf den Sound hat, wie die Solemate mini im Vergleich zur Solemate ist und wie sie sich im Alltag schlägt, erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Verarbeitung

Die Jabra Solemate wird zusammen mit einem kurzen USB-Kabel sowie einer Bedienungsanleitung ausgeliefert, mehr braucht man auch nicht. Der Lautsprecher selbst besteht aus mattem, leicht gummiertem Kunststoff sowie einem für Lautsprecher üblichen Metallgitter. Er ist hochwertig verarbeitet und wirkt stabil und rigide. Dazu ist die Solemate mini spritzwassergeschützt, eine Bedienung mit nassen Fingern frisch nach dem Bad ist daher überhaupt kein Problem.

0 116 147590 09 März, 2014 Reviews, Zubehör mehr
LG G2 mini – erster Eindruck & Vergleich mit LG G2
Verfasst von
04 März

LG G2 mini – erster Eindruck & Vergleich mit LG G2

Kurz vor dem MWC hat LG das LG G2 mini angekündigt. Ich habe mir das kompakte Smartphone angesehen und es mit dem großen Bruder LG G2 verglichen.

Mit einem 4,7 Zoll Bildschirm ist das LG G2 mini nicht so recht mini und auch auch von der Qualität her ist das Display nicht so gut wie beim großen LG G2. Die Auflösung beträgt mit 960 x 540 Pixeln gerade mal ein Viertel der Pixel im G2. Schriften sehen deutlich körniger aus, da ist ein Sony Xperia Z1 compact oder ein HTC One mini vom Display deutlich besser. Ansonsten lässt es sich gut ablesen, die Farben sind gut und die Blickwinkel weit. Der Vorteil des kleineren Displays liegt aber klar in der Bedienung, so kann man nämlich das LG G2 mini deutlich einfacher mit einer Hand bedienen, während es beim G2 schwer ist.

0 0 39140 04 März, 2014 LG, MWC 2014, Video mehr
Sony Vaio Duo 13 – Top 6 Features für Studenten
Verfasst von
30 November

Sony Vaio Duo 13 – Top 6 Features für Studenten

Das Sony Vaio Duo 13 ist ein Convertible, das besonders für Studenten interessant ist. Warum? Nun, es bietet einen scharfen 13 Zoll Touchscreen, Windows 8.1, genügend Leistung sowie einen aktiven Digitizer, womit man super mitschreiben kann. Ich habe das Sony Vaio Duo 13 über zwei Wochen lang in der Uni genutzt und zeige euch hier die besten Tipps. Die meisten Tipps sind sogar für alle Windows 8.1 Tablets nutzbar, also schaut euch das Video an oder lest die Zusammenfassung in Textform!

Sony Vaio Duo 13 Stift1. Gute Tastatur und Stift

Der größte Vorteil des Sony Vaio Duo 13 ist der aktive Stylus, den ihr zusätzlich erwerben könnt. Mit diesem kann man auf dem Display wie auf Papier mitschreiben und kann auch seine Handfläche auf dem Touchscreen ablegen. Zusätzlich gibt es aber noch eine hervorragende beleuchtete Tastatur, mit der längere Texte und Hausarbeiten ein Kinderspiel sind. Enttäuscht war ich von dem Trackpad, das durch die Größe nur eine Notlösung darstellt, um kleine Elemente anklicken zu können. Gut, dass Windows 8.1 zum Großteil per Finger bedienbar ist und man das Trackpad kaum braucht. Für CAD und co. somit gar nicht geeignet.

0 1 43860 30 November, 2013 Featured, Sony, Video mehr
Testbericht: Huawei Ascend Mate
Verfasst von
12 November

Testbericht: Huawei Ascend Mate

Der Trend geht schon seit Langem zu großen Smartphones. Mit dem Ascend Mate hat Huawei ein 6 Zoll großes Phablet vorgestellt, welches über ordentlich Leistung und einen super Akku verfügt.

Design und Verarbeitung:

Das erste, was am Huawei Ascend Mate auffällt, ist die schiere Größe des 6,1 Zoll großen Displays. Ansonsten wirkt das Ascend Mate schlicht, ja beinahe schon langweilig. Auf der Frontseite befindet sich nur das Display, eine Frontkamera, sowie der Schriftzug HUAWEI. Auf der Rückseite befindet sich die 8 Megapixel Kamera, sowie ein LED-Blitz. Auch hier hat sich Huawei mit einem dezentem Logo verewigt. Auf der rechten Seite befindet sich der An/Ausschalter, sowie die Lautstärkewippe. Die Tasten haben einen leichten und sehr angenehmen Druckpunkt.
Obwohl Huawei beim Ascend Mate fast ausschließlich auf Kunststoff setzt, fühlt sich das Smartphone wertig an. Nichts knarzt und quietscht, Huawei hat also bei der Verarbeitung sehr gute Arbeit geleistet. Die Rückseite besitzt eine Softtouch-Oberfläche, welche für eine sehr angenehme Haptik sorgt. Mit seinen Maßen von 16,3 x 8,5 x 9 Zentimeter und einem Gewicht von 198 Gramm ist das Mate nicht unbedingt das leichteste und filigranste Smartphone. (Zum Vergleich: Das iPhone 5S hat Maße von 12,4 x 5,9 x 0,76 cm und wiegt nur 112 Gramm.)

0 0 63090 12 November, 2013 Reviews, Smartphones, Video mehr
SonnyGoldTech Power Bank 11200mAh im Test
Verfasst von
17 Oktober

SonnyGoldTech Power Bank 11200mAh im Test

In letzter Zeit habe ich einige mobile Akkus, so genannte Power Banks, getestet, die das Smartphone mehrfach unterwegs aufladen können. Auch die SonnyGoldTech Power Bank mit 11200mAh ist so ein Kandidat, der im Test aber als einziger nicht überzeugen konnte. Warum? Erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Lieferumfang und Design

Die SonnyGoldTech Power Bank kommt in einer  stabilen Kunststoffverpackung, die außerdem noch ein USB-Kabel mit 6 unterschiedlichen Adaptern enthält. Unter den Adaptern befinden sich unter anderem jeweils ein microUSB, ein miniUSB, ein Lightning und ein Samsung und Apple 30 Pin-Konnektor. Die beiden Apple-Adapter sind weiß, obwohl das Adapterkabel schwarz ist. So richtig passt es farblich nicht zusammen, funktioniert aber einwandfrei.

0 0 36970 17 Oktober, 2013 Reviews, Zubehör mehr
Mophie Juice Pack für Samsung Galaxy S4 im Test + Verlosung
Verfasst von
06 Oktober

Mophie Juice Pack für Samsung Galaxy S4 im Test + Verlosung

Wer kennt es von euch: Am Ende des Tages ist der Akku des Samsung Galaxy S4 leer, sodass nicht mal genug Strom für eine Whatsapp-Nachricht ist. Die Lösung ist ein externer Akku, der das Smartphone bei Bedarf auflädt. Mit dem Mophie Juice Pack für das Samsung Galaxy S4 könnt ihr aber nicht nur das Handy um 80% aufladen, sondern habt auch gleichzeitig eine Schutzhülle. Ob das Mophie Juice Pack für das Galaxy S4 das hält, was es verspricht, erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Das Mophie Juice Pack kommt in einer stabilen Verpackung inklusive eines microUSB Ladekabels. Ein USB-Ladeadapter fehlt, man kann jedoch das Netzteil des Galaxy S4 problemlos benutzen. Der Akku ist insgesamt in vier Farben erhältlich: Schwarz, weiß, rot und pink.

0 51 96030 06 Oktober, 2013 Reviews, Video, Zubehör mehr
LG G2 im Test – das beste Android-Smartphone
Verfasst von
30 September

LG G2 im Test – das beste Android-Smartphone

Anfang August wurde das LG G2 in New York vorgestellt, ein Top-Smartphone aus Südkorea, das es mit Bestsellern wie dem Samsung Galaxy S4 oder dem HTC One aufnehmen will. Dabei verbaut LG die neueste Prozessorgeneration, setzt bei der Kamera als erster im Android-Bereich auf optische Bildstabilisierung und setzt auf einen 3000mAh großen Akku. Ob der Frontalangriff klappt und das LG G2 im Alltag überzeugt?

Verarbeitung und Materialwahl

Das LG G2 besteht vorne aus einer Gorilla Glas Scheibe, die wie beim Nexus 4 am Rand nahtlos in das Gehäuse übergeht. Die Rückseite des LG G2 besteht aus Kunststoff, der ein Carbon-ähnliches Muster aufweist, das je nach Licht eine gewisse „Tiefe“ aufweist. Durch die glänzend lackierte Rückseite werden Fingerabdrücke magisch angezogen, dafür überzeugt jedoch die Verarbeitung. Spaltmaße oder eine wackelige Abdeckung sucht man vergebens, das Gehäuse ist hervorragend verarbeitet und fühlt sich hochwertiger an als ein Galaxy S4. Apropos Abdeckung, diese lässt sich nicht entfernen, der Akku ist also fest eingebaut. Dadurch konnte LG auch die Wölbung des Gehäuses gut nutzen, um einen noch größeren Akku einbauen zu können.

0 21 508110 30 September, 2013 LG, Reviews, Video mehr
LG G2 & Samsung Galaxy S4: Vergleich & Kurztest
Verfasst von
26 September

LG G2 & Samsung Galaxy S4: Vergleich & Kurztest

Das LG G2 ist das neue Flaggschiff von LG und so ergibt es Sinn es mit dem Verkaufsschlager Samsung Galaxy S4 zu vergleichen. Beide Smartphones hatte ich nun 3 Wochen im Einsatz. Was hat mir besser gefallen, wo liegen die Stärken des LG G2 im Vergleich?

Das Display des LG G2 ist größer, um 0,2 Zoll in der Diagonale um genau zu sein. Durch die On-Screen-Tasten ist dies aber vor allem bei Vollbildaufgaben von Vorteil, also zum Beispiel beim Betrachten von Videos und Fotos. Ansonsten ist das Display vor allem etwas breiter. Positiv sind die realistischen Farben sowie ein wirklich weißes Weiß aufgefallen, das Samsung Galaxy S4 übersättigt Farben gerne und auch das Weiß ist beim Super AMOLED Display nicht ganz weiß. Auch die sehr dünnen Displayränder des G2 beeindrucken. Von der Schärfe sind beide gleich auf, insgesamt gewinnt hier das LG.

0 10 594320 26 September, 2013 Featured, Samsung, Video mehr

Werde Fan!

Suchen