Verfasst von

LG G2 & Samsung Galaxy S4: Vergleich & Kurztest

Das LG G2 ist das neue Flaggschiff von LG und so ergibt es Sinn es mit dem Verkaufsschlager Samsung Galaxy S4 zu vergleichen. Beide Smartphones hatte ich nun 3 Wochen im Einsatz. Was hat mir besser gefallen, wo liegen die Stärken des LG G2 im Vergleich?

Das Display des LG G2 ist größer, um 0,2 Zoll in der Diagonale um genau zu sein. Durch die On-Screen-Tasten ist dies aber vor allem bei Vollbildaufgaben von Vorteil, also zum Beispiel beim Betrachten von Videos und Fotos. Ansonsten ist das Display vor allem etwas breiter. Positiv sind die realistischen Farben sowie ein wirklich weißes Weiß aufgefallen, das Samsung Galaxy S4 übersättigt Farben gerne und auch das Weiß ist beim Super AMOLED Display nicht ganz weiß. Auch die sehr dünnen Displayränder des G2 beeindrucken. Von der Schärfe sind beide gleich auf, insgesamt gewinnt hier das LG.

Galaxy S4 vs LG G2 Vergleich Display

Beide Smartphones setzen auf ein Plastikgehäuse, die Rückseite beim Samsung Galaxy S4 lässt sich entfernen und bietet Zugang zum auswechselbaren Akku sowie eine microSD-Karteneinschub. Der Plastikdeckel ist sehr dünn und flexibel, lässt sich durchdrücken und fasst sich einfach nicht sehr hochwertig an. Beim LG lässt sich weder der Speicher erweitern, noch kann man den Akku austauschen, dafür ist er deutlich größer. Die carbonähnliche Rückseite ist fest und fühlt sich fest an, im Vergleich zum S4 gewinnt hier das LG, im Vergleich zum Sony Xperia Z1 oder dem HTC One liegt es weit zurück. Insgesamt liegen beide Smartphones gut in der Hand, das G2 ist nur minimal höher, breiter und dicker; den Unterschied merkt man nicht.

Apropos Akku, denn das ist eines der Highlights des LG G2. Es schafft einen kompletten Arbeitstag ohne leerzuwerden. Mit dem Samsung Galaxy S4 musste ich spätestens am Abend zur Steckdose, mit dem LG G2 kann man auch noch einen zweiten Tag daranhängen. 3000mAh im G2 im Vergleich zum 2600mAh Akku im Galaxy S4 machen den ersten Unterschied aus, aber auch der Snapdragon 800 Chip im G2 ist stromsparender aber auch Leistungsstärker. Das Display beim Samsung Galaxy S4 war über den Tag verteilt etwa 3-3,5h an, beim LG G2 habe ich 5 geschafft, inklusive LTE im Telekom-Netz und Musikstreaming. Wer gerne Spiele spielt, wird mit dem G2 glücklicher, der Prozessor als auch die GPU ist beim LG deutlich schneller. Benchmarkinteressierte schauen am besten in den folgenden Benchmark-Vergleich.

Auf dem Datenblatt ist die Kamera des LG G2 der des Galaxy S4 überlegen: Optische Bildstabilisierung, 1080p Videos mit 60 Bildern/Sekunde. In der Praxis kann ich mich nicht wirklich entscheiden und versichere euch: Beide Smartphones machen super Bilder. Wer gerne Videos macht, ist mit dem LG G2 sicher besser aufgehoben, der Bildstabilisator macht seine Arbeit wirklich gut.

Fazit

Das LG G2 ist wirklich ein hervorragendes Smartphone, es ist aber auch deutlich jünger als das Samsung Galaxy S4. Wer ein S4 besitzt, dem würde ich einen Wechsel nicht empfehlen, dafür sind die Unterschiede zu gering. Wer allerdings nach einem neuen Smartphone sucht, dem würde ich das LG G2 empfehlen.

Welches würdet ihr euch kaufen und warum?

LG G2 Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.2) schwarz

Price: EUR 85,99

4.1 von 5 Sternen (838 customer reviews)

7 used & new available from EUR 85,99

Samsung Galaxy S4 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 5.0) schwarz

Price: EUR 149,99

3.1 von 5 Sternen (1482 customer reviews)

25 used & new available from EUR 69,00

0 10 630280 26 September, 2013 Featured, Samsung, Video September 26, 2013

Autoreninfo

Hi, ich bin Daniil und ich betreibe TBLT.de. Es ist meine Leidenschaft über Technik zu bloggen und mit euch darüber zu diskutieren! +

Zeige alle Artikel von Daniil Matzkuhn

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function dsq_is_installed() in /var/www/web687/html/wordpress/wp-content/plugins/force-ping-display-with-disqus/forceping.php:15 Stack trace: #0 /var/www/web687/html/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php(286): ts_show_pings('/var/www/web687...') #1 /var/www/web687/html/wordpress/wp-includes/plugin.php(203): WP_Hook->apply_filters('/var/www/web687...', Array) #2 /var/www/web687/html/wordpress/wp-includes/comment-template.php(1470): apply_filters('comments_templa...', '/var/www/web687...') #3 /var/www/web687/html/wordpress/wp-content/themes/wp-newstrick/content-single.php(262): comments_template('/comments.php', true) #4 /var/www/web687/html/wordpress/wp-includes/template.php(690): require('/var/www/web687...') #5 /var/www/web687/html/wordpress/wp-includes/template.php(647): load_template('/var/www/web687...', false) #6 /var/www/web687/html/wordpress/wp-includes/general-template.php(155): locate_template(Array, true, false) #7 /var/www/web687/html/wordpress/wp-content/themes/ in /var/www/web687/html/wordpress/wp-content/plugins/force-ping-display-with-disqus/forceping.php on line 15