Artikel mit den Tags: 3.0

Video: HTC Sense 3.5 vs. 3.0 im ausführlichen Vergleich
Verfasst von
25 November

Video: HTC Sense 3.5 vs. 3.0 im ausführlichen Vergleich

HTC hat mit dem HTC Rhyme eine neue Version seiner Benutzeroberfläche eingeführt: HTC Sense 3.5! Da die Änderungen durchaus tiefer greifen, als auf der Design-Ebene, habe ich kurzerhand beide Versionen nebeneinander ausführlich in einem Video verglichen.

Die Änderungen erstrecken sich dabei von einem komplett neuen Homescreen mit anderen Widgets bis hin zu neuen Apps wie dem Verbrauchszähler, der die verbrauchten Minuten, SMS aber auch die Datenmenge im Auge behält. Das Update ist auf jeden Fall sehr gut gelungen und bringt wichtige Neuerungen mit sich, die ihr euch im ausführlichen Video-Vergleich anschauen könnt.

HTC Rhyme jetzt bei Amazon anschauen!

HTC Rhyme jetzt bei Amazon anschauen!

0 2 28390 25 November, 2011 Android, HTC mehr
Motorola XOOM: Erste deutsche Testberichte
Verfasst von
21 März

Motorola XOOM: Erste deutsche Testberichte

Das Motorola XOOM ist ja nun seit einigen Tagen offiziell in den USA erhältlich und die ersten deutschen Blogger haben sich eins besorgt und konnten es mittlerweile recht ausführlich testen.

Als erstes möchte ich euch den Bericht von Sascha von netbooknews.de vorstellen (Ja, der schon wieder! Aber gute Arbeit muss gelobt/verlinkt werden). Die Vor- und Nachteile hat er in einer Liste zusammengefasst und dazu noch ein umfassendes Fazit geschrieben. Fazit: Es ist kein iPad Killer, aufgrund des fehlenden App-Angebots. Android 3.0 soll aber Spaß machen und deutlich perfomanter und für die Größe angepasster sein als Android 2.2. Alles in allem ist er bis auf einige Bugs und Beta-Tester Feeling recht zufrieden. Zu Sascha’s Test: netbooknews.de

Motorola XOOM bei Amazon.de vorbestellen!

Als zweites hat tabtech.de das XOOM untersucht, die Performance soll vor allem beim surfen beeindrucken. Ein Kritikpunkt ist auch hier das fehlende Software-Angebot im Android Market, da es kaum angepasste Apps für Honeycomb gibt. Zum umfangreichen Testbericht: tabtech.de

Mehr Video-Tests nach dem Break!

0 2 25270 21 März, 2011 Motorola mehr
Toshiba veröffentlicht Teaser für Android-Tablet
Verfasst von
22 Januar

Toshiba veröffentlicht Teaser für Android-Tablet

Endlich mal wieder etwas neues in Sachen Toshiba-Tablet. Die Firma hat eine Website aufgesetzt, auf der das bald erscheinende Tablet vorgestellt wird. Bilder nach dem Break!

Auf der sehr schön gemachten Flash-Website verrät Toshiba mit einem kleinen Film einiges an Spezifikationen. Wie wir es von den meisten auf der CES vorgestellten Tablets schon gewohnt sind hat auch das Toshiba-Tablet einen Dual-Core Prozessor, den Tegra 2 von Nvidia. Genauso wie das Motorola Xoom hat es ein kapazitives 10.1 Zoll Display im 16:10 Format, auf dem man dank schnellem Prozessor Videos bis 1080p anschauen kann.

Was dem iPad fehlt, hat Toshiba verbaut. Das Tablet besitzt

0 0 25140 22 Januar, 2011 Toshiba mehr
T-Mobile G-Slate von LG mit LTE und Android 3.0 (Videos)
Verfasst von
06 Januar

T-Mobile G-Slate von LG mit LTE und Android 3.0 (Videos)

LG hat in Zusammenarbeit mit T-Mobile USA auch ein Tablet entwickelt, das auf Android 3.0 Honeycomb basiert und auf den Namen G-Slate hört. Das besondere an dem Tablet ist, dass es auch LTE beherrscht, was die neue Generation von schnellen Datenverbindungen ist.

Konkrete Daten nennt T-Mobile nicht, es sieht aber sehr nach einem 10-Zoll Display aus. Ich schätze mal, die Daten werde sehr ähnlich wie beim Motorola XOOM ausfallen: Dual Core ARM-Prozessor, mindestens 512MB Arbeitsspeicher und zwei Kameras. T-Mobile hat neben der fast nichtssagenden Presseerklärung auch noch einige Videos veröffentlicht, die sich übrigens auch im Android 3.0 Beitrag finden lassen. Wenigstens die Videos zeigen die wunderschöne, neue Benutzeroberfläche von Honeycomb.

0 1 47860 06 Januar, 2011 LG mehr
Verfasst von am 06 Januar

Motorola stellt Xoom-Tablet mit Honeycomb vor

Wie sich Motorola in seinem kleinen Video über Tablets bereits anmerken lies, läuft das heute auf der CES in Las Vegas vorgestellte Tablet „Xoom“ mit der Android Version Honeycomb. Damit ist es das erste Tablet mit dieser Version von Android.

Die Techspecs können sich wirklich sehen lassen. Das Motorola Tablet hat ein 10,1 Zoll Tablet mit 1280×800 Pixel Auflösung, eine Kamera auf der Rückseite, die mit 5MP auflöst und 720p HD Videos aufnimmt. In die Vorderseite baute Motorola eine Webcam für Videochats in 2MP Auflösung ein. Im Gewicht spielt das Xoom mit 730g in der iPad und Co. Liga. Die inneren Werte warten mit einem Dual Core Tegra 2 Prozessor auf, der mit 1GHz je Kern taktet; einen normal großen USB-Anschluss und einen Mini USB-Port hat Motorola auch verbaut. Laut Herstellerangaben soll der Akku volle zehn Stunden für Videos anschauen, Surfen etc. reichen. In den USA ist das Xoom in Kooperation mit Verizon im ersten Quartal 2011 in der 3G-Version erhältlich und später im Jahr, genauer gesagt im 2. Quartal, wird es die zweite Version geben, die dann im LTE-Netz funkt. Sobald der Preis bekannt gegeben wird, werdet ihr es hier auf tblt.de schnellstmöglichst erfahren.

Anscheinend macht das Motorola Xoom einiges her. Die Specs klingen gut, Honeycomb sieht super aus, mal schauen, was Apple und HTC noch zu bieten haben. Core i5 Prozessor? 😉

Update: Hier noch die offiziellen Videos zum Xoom

Quellen: engadget.de, mobiflip.de

0 4 24120 06 Januar, 2011 Andere, Android, Tablets mehr
Android 3.0 Honeycomb offiziell auf Video [Update: mehr Videos]
Verfasst von
06 Januar

Android 3.0 Honeycomb offiziell auf Video [Update: mehr Videos]

Android 3.0 heißt nun die erste Tablet-Version von Android und wurde gestern überraschenderweise von Google in einem Video auf der CES in Las Vegas präsentiert. Das Video ist nicht sehr lang, zeigt jedoch einige Besonderheiten von Honeycomb gegenüber der Smartphone-Android Variante.

Die größten Unterschiede sind wohl die angepassten Apps wie gMail, einem neuen Homescreen und ein neuer Google eBook Store mit Millionen von Büchern. Aber am besten ihr schaut das Video selbst an, solange es noch nicht entfernt wurde. Für alle wie mich, die etwas mehr Zeit benötigen, um das gesehene zu verarbeiten, findet sich unten eine Galerie mit ein paar Screenshots.

Was mich auf jeden Fall interessiert, welche Anforderungen Android 3.0 haben wird. Dan Morill, Mitglied des Android-Teams, berichtet per Twitter auf jeden Fall, dass es keine Mindestanforderungen für den Prozessor geben wird. Bleibt nur noch die Displayauflösung, Arbeitsspeicher… na mal sehen, wie es am Ende aussieht.

Update: Ich habe noch ein Paar Videos gefunden, die zwar vom T-Mobile G-Tab stammen, welches jedoch auch auf Android 3.0 basiert.

0 2 20830 06 Januar, 2011 Android mehr
Acer 7" Tablet mit Dual Core CPU und Android
Verfasst von
24 November

Acer 7" Tablet mit Dual Core CPU und Android

Na wenn das mal nicht der erste heiße Konkurrent für das Samsung Galaxy Tab ist, was Acer da gestern rausgehauen hat. Es handelt sich dabei um ein 7-Zoll Tablet mit Android als Betriebssystem, wobei die Hardware dem Galaxy Tab deutlich überlegen ist.

Das Tablet wird von einem Dual Core Qualcomm Prozessor angetrieben, wobei zwei 1,2 GHz schnelle Prozessorkerne zur Verfügung stehen. Das Display löst mit ganzen 1280 x 800 Pixeln auf, sodass 720p Videos in der originalen Auflösung abgespielt werden können und was deutlich mehr als beim Galaxy Tab (1024 x 600) ist. Auch ein 3G-Modem ist beim bisher namenlosen Tablet mit dabei, Details zum Speicher, RAM und zu Anschlüssen fehlen leider noch. Nicht zu verschweigen sind natürlich die zwei Kameras, je eine auf der Vorder- und eine auf der metallischen Rückseite.

0 0 20730 24 November, 2010 Acer mehr
Acer Android Tablet schon morgen?
Verfasst von
22 November

Acer Android Tablet schon morgen?

Morgen wird Acer in New York sein 10 Zoll Windows-Tablet vorstellen und laut Gerüchten soll morgen ebenfalls ein 7 Zoll Android-Tablet vorgestellt werden.

Acer 7 Zoll Android Tablet

Es soll sich um ein 7 Zoll Tablet mit Android 2.2 handeln, mehr Informationen gibt es derzeit leider nicht. Angeblich ist man sich bei Acer etwas uneinig darüber, ob das Tablet jetzt schon mit der Version 2.2 veröffentlicht werden soll, oder ob es nicht besser wäre, auf Android 3.0 zu warten.

Quelle: netbooknews.com

0 0 16340 22 November, 2010 Andere mehr
Acer plant 5, 7 und 10" Tablets mit Android 3.0, Windows 7
Verfasst von
14 September

Acer plant 5, 7 und 10" Tablets mit Android 3.0, Windows 7

Dass Acer schon seit längerem eigene Tablets zumindest plant, haben wir ja schon im Juli gehört und gelesen. Damals sollten laut der DigiTimes ein 7- und ein 10″ Tablet mit Android 2.2 noch vor Weihnachten auf den Markt kommen.

Nun wärmt die DigiTimes das Gerücht jedoch mit neuen Informationen auf: Die Android Tablets in 5-, 7- und 10-Zoll Größen sollen nun doch erst im ersten Quartal 2011 angeboten werden, da Acer anscheinend auf das neue, Tablet-optimierte Android 3.0 warten möchte. Die beiden größeren Tablets sollen dabei entweder die Nvidia Tegra 2 oder die Qualcomm Snapdragon Plattform erhalten, derzeit soll wohl die Entscheidung zwischen diesen beiden Typen gefällt werden. Das 5″ Tablet, das einen ARM-Prozessor besitzen soll,

0 0 15970 14 September, 2010 Gerüchte mehr
Android 3.0 Gingerbread für Tablets im Oktober? [Update]
Verfasst von
01 Juli

Android 3.0 Gingerbread für Tablets im Oktober? [Update]

Auch wenn es schon einige Android-Tablets gibt und viele Hersteller eigene Benutzeroberflächen kreieren, so sind diese Oberflächen meist nicht optimal und schon gar nicht einheitlich. Google will das mit dem neuen Android 3.0, genannt „Gingerbread“, ändern und eine einheitliche Benutzeroberfläche für Tablets schaffen. Laut Eldar Murtazin, einem langjährigen Experten im mobilen Sektor, will Google ihre Android Entwicklung in zwei Teile teilen: 2.x Versionen sind dabei für günstige und kleinere Smartphones gedacht, während Android 3.0 für größere High-End Smartphones, Tablets und sogar Netbooks gedacht ist.

Größere High-End Smartphones sind dabei als Geräte mit mehr als 3,5 Zoll Bildschirmdiagonale, mindestens 1GHz CPU und 512MB RAM definiert. Ab Diagonalen von 4 Zoll sollen auch Auflösungen von 1280 x 760 Pixel möglich sein. Die Benutzeroberfläche soll laut Murtazin grundlegend für Tablets verändert werden, sodass man die großen Displays und die oben genannten Hardwareanforderungen voll ausnutzt und flüssige Animationen benutzt, wie in etwa die Fotogallerie des Nexus One, jedoch systemübergreifend. Diese neue Benutzeroberfläche wird Murtazin zufolge einige Herstelleroberflächen abschaffen und auch Softwareupdates deutlich beschleunigen. Denn bisher musste jeder Hersteller seine Oberfläche an die neue Softwareversion anpassen, was schonmal mehrere Wochen dauern kann. Hersteller werden jedoch weiterhin ihre eigenen User-Interfaces erstellen dürfen.

Android 3.0 wird es laut Murtazin ab dem 15. oder 16. Oktober geben und erste Geräte mit Android 3.0 werden schon im November erwartet, also pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

Update: Dan Morrill, Open Source and Compatibility Tech Lead für Android, hat über Twitter die oben genannten Aussagen von Eldar Murtazin dementiert und geschrieben, dass „Gerüchte keine offiziellen Anküdigungen sind“. Nun ja, da sagt er ja was neues, was die Welt noch nicht gewußt hatte. Jedenfalls ist die Erfahrung und die Beziehungen von Eldar Murtazin nicht zu unterschätzen und wie ein offizielles Dementi seitens Google klingt es auch nicht.

Zum russischen Podcast: digestive via netbooknews.de

Bildquelle: androidpit.de

0 4 20620 01 Juli, 2010 Software mehr

Werde Fan!

Suchen