Artikel mit den Tags: 8.9″

Samsung Galaxy Tab 8.9 und 10.1 Preise bekannt – ohne TouchWiz?
Verfasst von
19 Mai

Samsung Galaxy Tab 8.9 und 10.1 Preise bekannt – ohne TouchWiz?

Als Samsung die beiden neuen Galaxy Tabs auf der CTIA in New York vorstellte, war ich vom Preis gut überrascht, denn kein Premiumhersteller konnte sich bis dahin preislich an Apple’s iPad messen. Die Preise für den US Markt waren klar: ab US$469 begann das Galaxy Tab 8.9 mit 16GB und WiFi, das 10.1″-Modell mit gleicher Ausstattung begann bei US$499. Wer doppelt so viel Speicher will, muss jeweils US$100 rauflegen.

Nun gab Samsung die europäischen Preise bekannt. Demnach soll das Galaxy Tab 8.9 599€ kosten, das Galaxy Tab 10.1 629€uff; anzumerken ist jedoch, dass es sich um 3G-Versionen handelt. Damit liegen die europäischen Preise mal wieder deutlich über dem Niveau der USA. Da es sich um die unverbindliche Preisempfehlung handelt, gehe ich jedoch davon aus, dass die Preise schnell fallen werden und die Preise für die WLAN Versionen unter 500€ liegen, sonst ist das Tablet einfach nicht wettbewerbsfähig, sorry.

0 0 17750 19 Mai, 2011 Gerüchte, Samsung mehr
Hands-On: Galaxy Tab 8.9 und 10.1 (Fotos und Videos)
Verfasst von
23 März

Hands-On: Galaxy Tab 8.9 und 10.1 (Fotos und Videos)

Obwohl kein Nachfolger für das 7″ Galaxy Tab vorgestellt wurde, bin ich vor allem vom Galaxy Tab 8.9 sehr angetan, da die Größe das Daumentippen im Hochformat noch erlauben soll. Obwohl es während der Präsentation aus einer Sakko-Tasche gezogen wurde, glaube ich kaum, dass es wirklich da reinpasst. Zum Größenvergleich und für noch mehr Eindrücke von den beiden Flundern habe ich euch mal ein paar Fotos und Videos vom gestrigen Event zusammengestellt. Viel Spaß nach dem Break!

0 2 19820 23 März, 2011 Samsung mehr
Samsung Galaxy Tab 8.9 und 10.1 vorgestellt!
Verfasst von
23 März

Samsung Galaxy Tab 8.9 und 10.1 vorgestellt!

Auf der CTIA in New York hat Samsung gleich zwei Honeycomb-Tablets vorgestellt: Ein 8,9″ und ein 10,1″-Gerät.

Beide Geräte beeindrucken vor allem durch eine Tiefe von nur 8,6mm, was nochmals dünner ist, als das iPad 2! Von den technischen Spezifikationen unterscheiden sich die Tablets kaum von einander: Beide haben einen 1GHz-Dual Core Prozessor, ein 1280 x 800 Pixel Display und beide laufen unter Android 3.0 Honeycomb, welches durch Samsungs TouchWiz-Oberfläche ergänzt wird (siehe Video). Die Akkus mit 6000mAh (Tab 8.9) und 6800mAh (Tab 10.1) sollen für ordentliche Arbeitszeiten sorgen – 10 Stunden Videoplayback sollen zumindest möglich sein, was sehr realistisch erscheint. Auch das geringe Gewicht ist nicht zu verachten, das 8.9 Tab wiegt nur 470g, das 10.1 knapp 600g.

Auch preislich passt man sich dem iPad 2 an, das Galaxy Tab 8.9 wird ab Sommer für 469$ für die 16GB und 569$ für die 32GB-Wifi-Variante erhältlich sein. Das Galaxy Tab 10.1 ist bereits ab 9. Juni in den USA für 499$ (16GB) und 599$ (32GB) erhältlich, beides WiFi-Versionen. Es wird jedoch beide Tablets auch mit HSPA+ geben, sodass man auch unterwegs arbeiten kann.

Übrigens, das Galaxy Tab 10.1, das auf der MWC in Barcelona vorgestellt wurde, wird weiterhin einen Release erfahren und bei Vodafone als Galaxy Tab 10.1V ab April verkauft werden (via mobiflip).

Beide Tablets hören sich auf jeden Fall sehr interessant an, vor allem weil die Preise nun endlich gesunken sind. Diese werden sehr wahrscheinlich noch weiter sinken, wie man es beim 7″ Galaxy Tab gesehen hat (von 800€ UVP auf derzeit ca. 400€). Auch das Gewicht und die Maße sind toll anzuhören. Damit hat Samsung nun wohl preislich und in der Ausstattung eine Messlatte für Honeycomb-Tablets in 2011 gelegt. Was denkt ihr darüber? Tolle Tablets oder doch lieber zum iPad greifen?

Tabellen und Videos nach dem Break

0 2 19230 23 März, 2011 Samsung mehr
BlackBerry Tablet bestätigt
Verfasst von
15 Juni

BlackBerry Tablet bestätigt

Ein Photoshop-Fake des BlackBerry Tablets

Ein Photoshop-Fake des BlackBerry Tablets

Die Seite bbleaks möchte von einem „Connect“ gehört haben, dass Research In Motion (RIM) tatsächlich ein Tablet plant, das entweder „BlackPad“ oder, wie von crackberry behauptet, „Cobalt“ heißen soll. Weitere Details sind, dass das Tablet kleiner und dünner als das iPad sein wird und volle BlackBerry OS Kompatibilität und Funktionalität besitzen soll.

Früher gab es bereits Gerüchte, dass RIM 8,9″ große Displays bei Hon Hai bestellt haben soll. Die Displaygröße von 8,9″ würde sich perfekt mit dem jetzigen Gerücht abgleichen, denn es soll ja kleiner als das iPad werden.

Das BlackBerry Tablet soll erst im nächsten Jahr erscheinen und wird wahrscheinlich auf der BlackBerry-Messe WES im Mai 2011 vorgestellt.

Quelle: bbleaks.com

0 2 18690 15 Juni, 2010 Andere, Gerüchte mehr

Werde Fan!

Suchen