Artikel mit den Tags: asus

[Video] Unboxing: ASUS EeePad Transformer Prime
Verfasst von
06 Februar

[Video] Unboxing: ASUS EeePad Transformer Prime

Das ASUS EeePad Transformer Prime ist derzeit das schnellste, aber auch das einzige Tablet mit Ice Cream Sandwich auf dem Markt. Wir haben uns deswegen ein Transformer Prime besorgt und genau zwei Wochen lang getestet. Erstmal möchten wir euch jedoch das obligatorische Unboxing-Video präsentieren.

Der erste Eindruck: ICS macht Spaß, es ist super flink und unglaublich dünn. Einfach sexy!

0 1 18760 06 Februar, 2012 Asus, Video mehr
Wochenrückblick 2/2012: Tumulte in China wegen Apple, Android 4.0, CES-Special
Verfasst von
16 Januar

Wochenrückblick 2/2012: Tumulte in China wegen Apple, Android 4.0, CES-Special

Wir von www.tblt.de haben einen Wochenrückblick der Kalenderwoche 2 für euch zusammengestellt. Da leider während der Dreharbeiten unsere Kamera sich verabschiedet hat sahen wir uns gezwungen auf eine andere zu wechseln, die leider nicht sonderlich gut funktioniert hat. Bitte um Entschuldigung.

Unsere Themen waren:

* Fliegende Eier in China dank Apple

* Welche Geräte Android 4.0 bekommen

* Google will uns erklären wie Entwickler ihre Apps für Android 4 gestalten sollen

* Ein kleines Jubiläum gibt es auch schon beim CyanogenMod

* Aufholjagd von iOS aus den Platzhirschen Android

Sowie das CES-Special mir folgenden Themen:

Vielen Danks für zuschauen!

0 0 15370 16 Januar, 2012 Wochenrückblick mehr
Asus Transformer Prime US-Launch am 8.Dezember?
Verfasst von
30 November

Asus Transformer Prime US-Launch am 8.Dezember?

asus_transformer_prime_03

Am Montag habe ich das Asus Transformer Prime auf Amazon mit vorbestellt, damit ich auch ja als einer der ersten das Tablet in den Händen halten kann. Das Asus Transformer Prime ist zugegeben mein erstes Tablet und damit für mir der Einstieg in die große weite Welt der Tablet-PCs. Da sich einige Fragen, warum ich gleich mit so einem teuren Gerät einsteige, nenne ich auch gleich mal meine Gründe: 1. Tastaturdock mit coolen Features, 2. zukunftsorientierter Quadcore-Prozessor mit ordentlich Leistung, und 3. eine anscheinend sehr gute Verarbeitungsqualität.

Jetzt hoffe ich natürlich, dass mich das Transformer Prime noch in diesem Dezember erreicht. Zumindest die Jungs und Mädels aus den Vereinigten Staaten haben nahezu eine Gewissheit, dass sie das Tablet noch vor Weihnachten bekommen. Der US-Onlinehändler Newegg gibt als Verfügbarkeitsdatum den 8.Dezember 2011 an. Leider wurde dies bisher noch nicht von offizieller Seite bestätigt.

Unbenannt

via ritchiesroom

0 4 23110 30 November, 2011 Asus, Tablets mehr
Verfasst von am 20 Oktober

ASUS kündigt next generation Transformer Tablet an

ASUS stellt bald sein nächstes Transformer Tablet vor. Jedoch zeigte bereits gestern Jonney Shih von ASUS an der AsiaD das neue Tablet. (Link)

Das Tablet wird eines der ersten (wenn nicht das erste) mit einem NVIDIA kal-el quad-core Chip sein. Das Display wird wie bei seinem Vorgänger 10 Zoll gross sein. Die Akkulaufzeit beträgt, wahrscheinlich mit Dokingstation, 14.5 Stunden und das Tablet ist nur 8.3 mm dick! Wie bereits beim Transformer 1 verfügt das Tablet über einen mini-HDMI und USB port und hat einen SD Kartenslot.
Am 09. November wird das Tablet dann offiziell von ASUS vorgestellt.

Quellen: engadget.com

0 0 13290 20 Oktober, 2011 Asus, Tablets mehr
[Video] IFA: ASUS Eee Pad Slider Hands-On
Verfasst von
31 August

[Video] IFA: ASUS Eee Pad Slider Hands-On

Ich hatte mich schon heute mit Simon auf den Weg zu den berliner Messehallen gemacht und hatte Glück an einem schon fertig aufgebauten Nvidia-Stand fast alle Tegra 2 Geräte vorzufinden, darunter das nagelneue ASUS Eee Pad Slider! Natürlich darf da ein Hands-On Video nicht fehlen, schaut es euch einfach nach dem Break an!

0 0 18640 31 August, 2011 Asus, Video mehr
ASUS Eee Pad Transformer – Der wahre Transformer
Verfasst von
28 April

ASUS Eee Pad Transformer – Der wahre Transformer

Mit dem Transformer Pad erweitert ASUS seine „Eee“ Reihe der portablen Geräte. Beim Transformer selbst handelt es sich um ein normales Tablet der Spitzenklasse (vergleichbar mit iPad 2) welches durch eine sogenannte Dockingstation in ein kleines Notebook umgewandelt werden kann.
Zuerst aber zum Transformer Pad selbst. Das Tablet ist in verschiedenen Versionen verfügbar. Einerseits kann der interne Speicher gewählt werden (16/32GB), andererseits ist das Tablet mit oder ohne 3G Modem erhältlich.
Das Transformer Pad verfügt über einen Leistungsstarken nVIDIA Tegra 2 Dual-Core auf 1GHz getaktet und über 1GB DDR2 SDRAM. Der Bildschirm aus Gorilla Glas

0 1 23040 28 April, 2011 Andere, Tablets mehr
ASUS Eee Pad EP101TC kommt mit Android, Anfang 2011
Verfasst von
20 Juli

ASUS Eee Pad EP101TC kommt mit Android, Anfang 2011

Sascha Pallenberg von netbooknews war heute im ASUS Hauptquartier in Taipei und hat herausgefunden, dass das kleine Eee Pad, das zuerst mit Windows CE 7 kommen sollte, nun doch von Android betrieben wird.

Derzeit wird an einer Android 2.2 Version für das 10-Zoll Tablet gearbeitet, jedoch ist es fraglich, ob es überhaupt mit Android 2.2 ausgeliefert wird. Denn der Verkaufsstart wurde auf das erste Quartal 2011 verschoben, wodurch auch das neue Android Gingerbread, das im Oktober erscheinen soll, zum Einsatz kommen könnte; die Hardware wäre mit der eingesetzten Tegra 2-Plattform zumindest mehr als

0 0 16760 20 Juli, 2010 Andere mehr
Verfasst von am 29 Juni

Video: 12" ASUS Eee Pad in Polen aufgetaucht

ASUS hat auf der diesjährigen Computex ja gleich mehrere Eee Pads vorgestellt (wir berichteten), die mit 10 und 12″ Touchscreens ausgeliefert werden. Die polnische CHIP-Zeitschrift hat das 12-Zoll-Modell EP121 bekommen und in einem Video untersucht. Die Besonderheiten des EP 121 liegt darin, dass das Tablet mit einem Core2Duo Prozessor ausgestattet ist und es eine optionale Dockingstation geben wird, die das Tablet in ein vollfunktionales Notebook verwandelt.

Quelle: netbooknews.de

0 0 13590 29 Juni, 2010 Andere mehr
ASUS Eee Pads vorgestellt
Verfasst von
31 Mai

ASUS Eee Pads vorgestellt

Auf der Computex scheinen einige Hersteller ihre neuen Tablets zu präsentieren, so auch die Firma Asus, die heute die Eee Pads mit den unsonoren Namen EP101TC und EP121 vorstellte.

Das EP121 ist mit der 12,1 Zoll Bildschirmdiagonale das größere und besser ausgestattete Gerät. Es läuft wie einige andere heute vorgestellten Tablets mit Windows 7 und soll auf der neuen Intel Core2Duo CULV-Plattform aufbauen. Außerdem wird eine Webcam und mindestens ein USB-Port integriert sein. Die Batterielaufzeit soll trotz des großen Displays und des Doppelkernprozessors bei 10 Stunden liegen.

Das EP101TC ist das kleinere 10 Zoll Modell und wurde leider weniger genau detailliert. Es soll aber auf NVIDIA’s Tegra Plattform basieren und das Windows Embedded Compact 7 Betriebssystem benutzen.

0 2 21300 31 Mai, 2010 Andere mehr

Werde Fan!

Suchen