Artikel mit den Tags: bestellen

Nano-SIM Adapter für iPhone 5 erhältlich
Verfasst von
13 September

Nano-SIM Adapter für iPhone 5 erhältlich

Für alle, die ihre Nano-SIM-Karte des neuen iPhone 5 in anderen Geräten nutzen wollen, gibt es jetzt einen Adapter!

Das Prinzip des Nano-SIM Adapters ist einfach. Denn der Adapter macht im Grunde nichts anderes, als die Kontakte der Nano-SIM einfach an die Stelle zu setzen, auf der sie bei einer normalen SIM oder micro-SIM sonst wären. Dadurch ist der Adapter auch mit allen Nano-SIM-Karten weltweit verwendbar!

Es gibt jedoch auch einen Nano-SIM zu micro-SIM Adapter, für alle, die ihre Nano-SIM z.B. im neuen iPad verwenden wollen.

Den Adapter kann man ab sofort für günstige 5,99€ bei Amazon bestellen, der Versand erfolgt über Amazon!

0 1 29840 13 September, 2012 Allgemein mehr
Boonbag – ein Sofa für's Tablet
Verfasst von
03 November

Boonbag – ein Sofa für's Tablet

Vielleicht kennt ja der eine oder andere das Problem: Man sitzt gemütlich auf der Couch und surft im Internet oder liest ein eBook auf seinem geliebten Tablet, doch so ganz entspannt ist man dabei nicht. Woran liegt’s? Das Tablet ist meistens zu schwer, um die ganze Zeit hochgehalten zu werden, sodass der Arm irgendwann verkrampft und einem die Freude am Lesen vergeht.

Die Dresdner Jungs von Boonbags haben nun eine Art Kissen oder Sofa für Tablets erfunden, womit man dieses Problem leicht lösen kann. Das Boonbag ist dabei ein mit Leder bezogenes Kissen, das mit Styroporkügelchen gefüllt ist und sich somit perfekt an alle Oberflächen anpassen kann. Dadurch kann das Tablet perfekt auf den Knien oder im Bett positioniert werden. Rund um das Boonbag ist ein Klettband fixiert, auf dem das Tablet durch einen Klett-Aufkleber auf der Rückseite fixiert wird. Laut dem Hersteller soll der Aufkleber rückstandslos entfernbar sein und mehrfaches Anbringen und Abziehen problemlos

0 0 21850 03 November, 2010 Zubehör mehr
Verfasst von am 14 September

WeTab: Ab Dienstag erhältlich, Intel AppStore [Update]

Auch wenn sich an dem Release-Datum nichts verändert hat, möchte ich euch nochmals erinnern, dass das WeTab pünktlich ab nächsten Dienstag ausgeliefert wird. Auf der Amazon Seite steht jedoch seit längerem auch:

Leider reicht die Erstbestückung durch den Hersteller nicht aus, um die Nachfrage zu decken. Der Artikel kann weiterhin vorbestellt werden.

Man sollte sich also auf etwas längere Wartezeiten beim „Tablet Made in Germany“ gefasst machen.

In der Zwischenzeit probierte Sascha von netbooknews schon fleißig den Intel AppStore auf dem WeTab aus, kaufte mal eben eine 85 Dollar teure App gleich zwei mal, aber seht doch selbst, wie dit janze so looft, würde der Berliner sagen.

Update: Inzwischen sind weitere Hands-On Videos von der IDF veröffentlicht, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

0 6 21210 14 September, 2010 WeTab mehr
WeTab: Keine Zwangswerbung mehr!
Verfasst von
19 August

WeTab: Keine Zwangswerbung mehr!

Wie golem.de berichtet, soll das WeTab nicht mehr mit Zwangswerbung ausgestattet sein. Auf dem Linuxtag Anfang Juni habe ich beim Dreh meines Hands-On Videos einige Werbewidgets auf dem Home-Screen entdeckt, die sich nicht entfernen ließen. Auf meine Frage, ob es auch WeTabs ohne Zwangswerbung geben wird, antwortete der Geschäftsführer Helmut von Ankershoffen, dass Werbung zum “Geschäftsmodell von solchen Plattformen“ gehöre. Dies erschütterte damals die fünfstellige Fangemeinde auf Facebook sowie andere potentielle Kunden.

Nun jedoch führte golem ein Gespräch mit Tore Meyer, dem zweiten Geschäftsführer der WeTab GmbH, der versicherte, dass es keine Zwangswerbung mehr auf dem WeTab geben wird. Es werden zwar immernoch je nach Vertriebsquelle Werbewidgets vorinstalliert sein, jedoch werden diese problemlos vom Nutzer entfernt werden können.

Die Auslieferung soll übrigens pünktlich starten, das heißt erste Amazon-Bestellungen werden bereits am 21. September versandt und auch der Verkauf im MediaMarkt soll pünktlich Ende September starten! Auf jeden Fall sind das gute Nachrichten, die man gerne hört!

WeTab bei Amazon bestellen: 16GB Version | 32GB 3G Version

Quelle: golem.de

0 7 29480 19 August, 2010 WeTab mehr
Kommentar: WeTab bei MediaMarkt vorbestellbar [Update 2]
Verfasst von
17 August

Kommentar: WeTab bei MediaMarkt vorbestellbar [Update 2]

Hachja, das WeTab. Anfang des Jahres als iPad Konkurrent vorgestellt, im Juni von uns im Hands-On ausprobiert und jetzt? Der Softlaunch im Juli scheint wohl misslungen und auch an den richtigen Release im September (diesen Jahres) mag man wohl nicht so recht glauben, hat man doch fast keine Meldung von dem iPad-Killer aus Deutschland seit Juni gehabt. Schade eigentlich, hat mir das Konzept der Daumenbedienung doch so gut gefallen und ich hätte auch gerne das Gesamtprodukt WeTab gesehen, das im Juni noch lange nicht fertig war.

0 0 25030 17 August, 2010 WeTab mehr
Micro-SIM Adapter erhältlich
Verfasst von
05 Juli

Micro-SIM Adapter erhältlich

Für alle, die ihre Micro-SIM-Karte aus dem iPad-Prepaid-Tarif oder die Micro-SIM des neuen iPhone 4 in anderen Geräten nutzen wollen, gibt es jetzt endlich eine Lösung.

Das Prinzip des Micro-SIM Adapters aus dem microsim-shop ist einfach. Denn der Adapter macht im Grunde nichts anderes, als die Kontakte der Micro-SIM einfach an die Stelle zu setzen, auf der sie bei einer normalen SIM sonst wären. Dadurch ist der Adapter auch mit allen Micro-SIM-Karten weltweit verwendbar und da der microsim-shop beteuert, dass sie den Adapter patentiert haben, ist es auch das einzige originale Produkt.

Den Adapter kann man ab sofort für günstige 3,49€ bei Amazon bestellen, der Versand ist kostenlos. Bestellt man fünf Stück (wozu auch immer), zahlt man im microsim-shop nur 14,99€ ebenso inklusive Versand. Achso, das Produkt ist „Made in Germany“, was heutzutage leider selten ist.

Zur Bestellung: Amazon.demicrosim-shop.de

Bildquelle: iphones.ru

0 1 24460 05 Juli, 2010 Zubehör mehr
1&1 SmartPad offiziell vorgestellt [Video-Update]
Verfasst von
01 Juli

1&1 SmartPad offiziell vorgestellt [Video-Update]

Flattr this

1&1 hat heute das 1&1 SmartPad offiziell vorgestellt. Das Tablet wird es ab morgen zu jedem DSL 16 000 Vertrag als kostenlose Zugabe geben.

Das 1&1 SmartPad hat in etwa die erwarteten Spezifikationen (wir berichteten), das heißt es ist ein 7 Zoll-Gerät mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln und wird von Anroid 1.6 betrieben, wobei wie erwartet eine eigene 1&1-Benutzeroberfläche installiert ist. Die Hardware beinhaltet einen 500 MHz ARM11 Prozessor, der auf 256MB RAM zugreift, sowie 1GB eingebauten Speicher und eine mitgelieferte 2GB SD-Karte, die natürlich gegen eine größere ausgetauscht werden kann. Die Verbindung mit dem Internet wird über n-WLAN oder einen Surfstick, der an den USB 2.0 Port angeschlossen wird, gewährleistet, da das SmartPad kein eingebautes 3G Modem bereithält. Das Gerät inklusive 2.500 mAh-Akku soll dabei nur 470 Gramm wiegen.

0 1 23610 01 Juli, 2010 Andere mehr

Werde Fan!

Suchen