Artikel mit den Tags: drucken

PhotoLove im Test – Instagram Fotos drucken lassen
Verfasst von
11 Mai

PhotoLove im Test – Instagram Fotos drucken lassen

Instagram Fotos drucken lassen, das Thema kam in meinem Test zu Printstagram super an. In diesem Testbericht geht es um Photolove, einen weiteren Dienst, mit dem ihr Instagram Bilder drucken lassen könnt. Das Besondere: Photolove ist ein deutscher Dienst, der Fotos im Retro-Polaroid-Look in Hamburg druckt.

Bestellablauf auf PhotoLove

Man loggt sich auf PhotoLovePrints.com mit seinem Instagram-Account ein und sieht direkt seine Alben und Fotos, die man auf Instagram veröffentlicht hat. Die Photos werden stilvoll und übersichtlich dargestellt. Mit einem Klick aufs Foto, fügt man es zum Warenkorb hinzu; man kann das gleiche Foto natürlich mehrfach bestellen. Ihr seid aber auch nicht nur an Instagram gebunden, sondern könnt die Fotos auch vom Rechner hochladen oder eure Flickr oder EyeEm-Bilder drucken lassen.

0 0 488800 11 Mai, 2014 Reviews, Smartphones mehr
Test: Instagram Fotos drucken lassen mit Printstagr.am
Verfasst von
29 Dezember

Test: Instagram Fotos drucken lassen mit Printstagr.am

Auf Instagram teile ich meine Lieblingsfotos mit meinen Freunden und der ganzen Welt und manche würde ich am liebsten an die Wand hängen. Mit printstagr.am ist das möglich, denn dieser Dienst druckt eure Instagram-Bilder auf Fotopapier und schickt sie euch nach Hause. Eine tolle Sache, die ich mal ausprobiert habe.

Bestellablauf auf prinstagr.am

Um eure Instagram Fotos drucken zu lassen, geht ihr auf printstagr.am und meldet euch kurz mit eurem Instagram-Account an. Danach habt ihr die Wahl zwischen drei Foto-Größen und diversen anderen Produkten wie Grußkarten, Mini-Büchern, Aufklebern und vielem mehr. Die Seite ist dabei übersichtlich und einfach aufgebaut, sodass es Spaß macht, dort zu bestellen. Ich habe mich für 24 große Quadrate (squares – 10x10cm) und 3 tiny books entschieden, der Gesamtpreis inklusive Versand betrug 36 Dollar. Innerhalb von einer Woche war das Paket von der Druckerei aus Taiwan mit FedEx da – vorbildlich.

0 2 135960 29 Dezember, 2013 Reviews, Smartphones, Zubehör mehr
Exklusiv: Bericht zur WeTab Software
Verfasst von
12 Juni

Exklusiv: Bericht zur WeTab Software

Auf dem gestrigen linuxtag wurde auch einiges zur Software und dem OS des WeTab gesagt, was ich hier gerne zusammenfassen würde.

Das WeTab basiert auf dem Linux Kernel 2.6.33 und enthät das GTK (Gimp ToolKit für graphische Oberflächen) sowie die Version 4.7 von qt, einer Programmierumgebung von Nokia. Außerdem ist das Java VM in der Version 1.6 installiert, sowie Adobe AIR 2.0 und derzeit Android 2.0, wobei an einem Update auf 2.2 gearbeitet wird. Das WeTab enthält auch das von Linux Geräten bekannte CUPS Drucksystem, das die meisten Drucker unterstützt. Der Webbrowser basiert auf der schnellen Webkit 2 Engine und unterstützt die neueste Version Flash 10.1.

0 5 20850 12 Juni, 2010 Software, WeTab mehr

Werde Fan!

Suchen