Artikel mit den Tags: g flex

3500 Abonnenten-Verlosung: LG G Flex
Verfasst von
17 Juli

3500 Abonnenten-Verlosung: LG G Flex

Bereits im Mai ist TBLT.de vier Jahre alt geworden. Besonders freue ich mich aber über die 3500 Abonnenten mittlerweile knapp 3700, die mich bei YouTube abonniert haben. 3.500.000 Mal wurden meine Videos insgesamt angeklickt, eine Zahl, auf die ich ein bisschen stolz bin.

An dieser Stelle vielen Dank für eure Unterstützung hier im Blog und natürlich auf YouTube. Vor allem Kommentare und Daumen hoch sind viel mehr Wert, als ihr euch das vorstellen könnt. Danke!

Um das zu feiern, habe ich von LG ein LG G Flex für eine Verlosung gestellt bekommen. Das heißt, ihr könnt ein neuwertiges LG G Flex hier gewinnen! Das G Flex ist das erste flexible Smartphone in Deutschland, das ich Anfang des Jahres bereits im Test hatte.

0 0 27530 17 Juli, 2014 Allgemein mehr
LG G Flex im Test – das erste flexible Smartphone
Verfasst von
18 April

LG G Flex im Test – das erste flexible Smartphone

Das LG G Flex ist das erste flexible Smartphone auf dem deutschen Markt, das zudem auch noch gebogen ist. Zwei Monate hatte ich das LG G Flex nun im Einsatz und in diesem Testbericht erfahrt ihr, wie sich das LG G Flex im Alltag schlägt und ob es sich lohnt dieses Smartphone zu kaufen.

Design & Verarbeitung

Das Design des LG G Flex ist vor allem durch die Biegung und die Flexibilität definiert. Vorne besteht das LG G Flex aus einer Plastikscheibe, die gefühlt kratzfester als Gorilla Glas ist; zumindest habe ich nach zwei Monaten noch keinen einzigen Kratzer auf dem Display. Wie schon beim LG G2 sind die Rahmen rund um das Display sehr schmal gehalten. Auch hinten besteht das Gerät aus Kunststoff, einer sogenannten Wolverine-Oberfläche, die kleine Kratzer wieder verschwinden lässt. Nicht all zu tiefe Kratzer mit dem Schlüssel oder Kleingeld gehen in der Tat nach wenigen Minuten weg. Auf der Rückseite befindet sich auch der Rear-Key, also die Lautstärketasten sowie der Powerbutton. Vor allem bei so einem großen Smartphone ist der Rear-Key sehr praktisch, weil man mit dem Zeigefinger sehr gut an die Tasten herankommt. Außerdem ist der Powerbutton beleuchtet und zeigt Benachrichtigungen mit einer LED an.

0 1 452640 18 April, 2014 Allgemein, LG, Reviews mehr
LG G Flex – Erfahrungen zur gebogenen Form & Flexibilität
Verfasst von
19 März

LG G Flex – Erfahrungen zur gebogenen Form & Flexibilität

Das LG G Flex ist neben dem Samsung Galaxy Round das einzige gebogene Smartphone. Zusätzlich ist das G Flex auch noch flexibel. Doch welche Vorteile hat die Form im Alltag? Nach über einem Monat Nutzung möchte ich ein Paar Gedanken dazu loswerden.

Mit einem 6 Zoll großen Bildschirm ist das LG G Flex sehr groß, größer als das Samsung Galaxy Note 3. Das Gehäuse des LG G Flex ist nach außen wie eine Banane gebogen, dadurch ergeben sich einige Vor- und Nachteile. Brechen wir es in drei Kategorien auf.

Bedienung und Handhabung

Wie liegt es in der Hand? Dafür, dass das LG G Flex wirklich sehr groß ist, liegt es verhältnismäßig angenehm in der Hand. Die Biegung mit einem Radius von 700mm führt dazu, dass die Finger sich einfacher an das Gerät schmiegen und die Größe als geringer erscheint. Dazu sind die Tasten auf der Rückseite, genannt Rearkey, gut positioniert, sodass man immer mit dem Zeigefinger auf den Tasten landet.

0 4 206820 19 März, 2014 LG mehr
LG G Flex im Unboxing
Verfasst von
28 Januar

LG G Flex im Unboxing

Das LG G Flex ist das erste komplett gebogene und flexible Smartphone in Deutschland und erscheint am 7. Februar bei Vodafone. Auf dem Presseevent in Berlin haben wir ein Testexemplar erhalten und haben es gleich ausgepackt.

Der erste Eindruck? Das LG G Flex ist groß, sehr groß – der 6 Zoll Bildschirm ist in etwa so groß wie ein LG G2 oder ein Samsung Galaxy S4. Nimmt man es in die Hand, so fühlt es sich trotz der Größe leicht an. Durch die Biegung liegt es angenehm in der Hand, die rückseitigen Tasten machen bei der Größe Sinn, da man für die Lautstärkeregelung somit nicht einmal komplett um das Gerät herumgreifen kann. Videos und Bilder wirken diese durch die Biegung natürlicher und haben einen leichten und angenehmen 3D-Effekt. LG erklärt es wie bei den Curved TVs dadurch, dass durch die Biegung jedes Auge den gleichen Abstand zu jedem Punkt auf dem Bildschirm hat.

0 0 26160 28 Januar, 2014 LG, Video mehr

Werde Fan!

Suchen