Artikel mit den Tags: gps

Anleitung: Akku sparen – wie es richtig geht!
Verfasst von
02 August

Anleitung: Akku sparen – wie es richtig geht!

So manch ein Smartphoneneuling ärgert sich über den Akku des neuen Wegbegleiters. Wurde noch beim alten Telefon die Akkulaufzeit in Tagen den Freunden mitgeteilt, so handelt es sich mittlerweile um Stunden. Verantwortlich dafür ist die immense Rechenpower, die hinter einem Smartphone steht. Es gibt zum Glück einige Möglichkeiten die Akkulaufzeit etwas in die Höhe zu schreiben. Dieser Artikel behandelt vor allem Android-Smartphones, sollte jedoch auch für iPhones gelten.

Nach dem Break gibt es einige Do’s und einige Dont’s. Viel Spaß dabei!

0 9 83280 02 August, 2012 How-To mehr
Pearl Touchlet: Zwei 7-Zoll-Tablets ab 170€; Android 2.2, WLAN, GPS
Verfasst von
20 Oktober

Pearl Touchlet: Zwei 7-Zoll-Tablets ab 170€; Android 2.2, WLAN, GPS

Nach dem Marktkauf das Kinstone x10 als Smartbook nach Deutschland importiert hat, scheint nun auch der Elektronikhändler Pearl ein günstiges China-Tablet nach Deutschland zu holen.

Für einen Preis von 169,90€ bekommt man ein 7-Zoll Tablet mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln, ob es ein kapazitiver oder resistiver Touchscreen ist, ist leider noch nicht klar. Das Tablet wird von einer 800MHz CPU mit 256MB RAM angetrieben, was für das vorinstallierte Android 2.2 Froyo reichen sollte, damit es flüssig läuft. Das Tablet hat natürlich auch WLAN eingebaut, unterstützt aber auch einen per USB angeschlossenen UMTS-Stick, sollte dementsprechend auch einen USB-Slot haben.Der eingebaute Speicher von 2GB kann übrigens durch microSD-Karten um weitere 32GB erweitert werden. Der Akku mit 4800mAh überrascht positiv und soll bis zu 6 Stunden Akkulaufzeit bei Videowiedergabe schaffen. Der Android Market wird übrigens nicht vorinstalliert sein.

Wer übrigens 30€ hinzuzahlt

0 4 23110 20 Oktober, 2010 Andere mehr
HTC Tablet mit HD-Display und Android?
Verfasst von
21 September

HTC Tablet mit HD-Display und Android?

Wie DigiTimes berichtet, soll HTC wohl einen Auftrag für ein Android-Tablet beim großen taiwanesischen Notebook-OEM Pegatron in Auftrag gegeben haben. Dieser Auftrag soll Pegatron (Tochterfirma der ASUSTek Group) zum viertgrößten Notbekookhersteller machen.

Kommen wir nun jedoch zu den Specs. Die sehen durchaus lecker aus: Nvidia Tegra 2 Plattform, Multitouchscreen mit einer HD-Auflösung von 1280 x 720, eine 32GB SSD, 2GB RAM und WLAN, Bluetooth und GPS machen das Gerücht sehr interessant, alleine das HD-Display in einer nicht bekannten Größe ist in diesem Segment einzigartig. Softwareseitig soll Android (3.0?) zum Einsatz kommen und Chrome Web Apps sowie den Zugriff auf den Android Market auf dem Gerät erlauben.

0 1 27180 21 September, 2010 Gerüchte mehr
Video: ViewSonic ViewPad 7 Hands-On
Verfasst von
06 September

Video: ViewSonic ViewPad 7 Hands-On

Auch ViewSonic, die ihr Tablet kurz vor der IFA bekanntgegeben haben, durfte auf meiner Liste nicht fehlen.

Das 7″ Tablet ist trotz des 600MHz Prozessors relativ flott unterwegs, der kapazitive Touchscreen reagiert sehr gut und es ist auch sehr gut verarbeitet. Es hat auch GPS und 3G, wodurch es auch Zugang zum Android Market hat, was für die meisten wichtig ist. Man kann damit natürlich auch Telefonieren, es empfiehlt sich dabei jedoch ein Bluetooth Headset. Mehr zur technischen Ausstattung gibt es in meiner News zum ViewPad.

Ohne viel um den heißen Brei herumzureden: Es ist ein gutes, solides Gerät, das im Oktober/November für etwa 350€ kommen soll. Dafür ist es gut verarbeitet und man bekommt ein 3G-Tablet mit Android-Market Zugang. Für den Preis wird es in diesem Zeitraum eines der besten sein, auf lange Sicht wird jedoch der 600-MHz Prozessor wahrscheinlich eine Hürde beim Update auf Android 3.0 darstellen. Aber wie gesagt, für diesen Preis bietet es gute bis sehr gute Performance.

Weitere Einblicke gibt’s im Hands-On Video und in der Gallerie weiter unten.

0 1 18910 06 September, 2010 Andere mehr
Samsung Galaxy Tab: Neues Video + Specs
Verfasst von
26 August

Samsung Galaxy Tab: Neues Video + Specs

Nach der vorgestern gelaunchten Webseite gehen die Gerüchte um das Samsung Galaxy Tab nun in die nächste Runde. Ein neues, längeres Video ist aufgetaucht, das das Tablet mit dem iPad sowie dem Samsung Smartphone Galaxy S in der Größe vergleicht. Dabei ist das 7″ Tablet von Samsung nur etwa halb so groß wie das iPad und etwa 3 mal so groß wie das Smartphone.

Desweiteren sieht man einige Funktionen des Tablets in Aktion, wie zum Beispiel den schnell ladenden Browser, die Swype-Tastatur sowie Google Maps. Das Gerät reagiert auf jeden Fall schnell auf die Eingaben und auch Multitouchgesten sind möglich.

0 1 25160 26 August, 2010 Gerüchte mehr
Samsung Galaxy Tab ist offiziell + Fotos!
Verfasst von
24 August

Samsung Galaxy Tab ist offiziell + Fotos!

Boom! Wer hätte das gedacht? Samsung hat soeben eine Webseite zum Galaxy Tab gestartet, womit das Tablet nun endlich offziell ist!

Auf der Webseite ist ein kurzes Teaser-Video zu sehen, das einige Funktionen des Tablets zeigt. Das Tablet wird wie vermutet einen 7″ großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln haben, eine 3,2 MP-Kamera hinten sowie eine Frontkamera für Videoanrufe, GPS, UMTS, n-WLAN und einen eBook-Shop. In den Screenshots, die mobiflip aus dem Video extrahiert hat, bekommt man einen guten Eindruck des Android 2.2 Betriebssystems, das für das Tablet angepasst wurde. Zu sehen sind Google Maps, die Swype-Tastatur, sowie neue angepasste Oberflächen für eMail, Kontakte, den Kalender und den Messenger.

0 4 21730 24 August, 2010 Andere mehr
WeTab: Keine Zwangswerbung mehr!
Verfasst von
19 August

WeTab: Keine Zwangswerbung mehr!

Wie golem.de berichtet, soll das WeTab nicht mehr mit Zwangswerbung ausgestattet sein. Auf dem Linuxtag Anfang Juni habe ich beim Dreh meines Hands-On Videos einige Werbewidgets auf dem Home-Screen entdeckt, die sich nicht entfernen ließen. Auf meine Frage, ob es auch WeTabs ohne Zwangswerbung geben wird, antwortete der Geschäftsführer Helmut von Ankershoffen, dass Werbung zum “Geschäftsmodell von solchen Plattformen“ gehöre. Dies erschütterte damals die fünfstellige Fangemeinde auf Facebook sowie andere potentielle Kunden.

Nun jedoch führte golem ein Gespräch mit Tore Meyer, dem zweiten Geschäftsführer der WeTab GmbH, der versicherte, dass es keine Zwangswerbung mehr auf dem WeTab geben wird. Es werden zwar immernoch je nach Vertriebsquelle Werbewidgets vorinstalliert sein, jedoch werden diese problemlos vom Nutzer entfernt werden können.

Die Auslieferung soll übrigens pünktlich starten, das heißt erste Amazon-Bestellungen werden bereits am 21. September versandt und auch der Verkauf im MediaMarkt soll pünktlich Ende September starten! Auf jeden Fall sind das gute Nachrichten, die man gerne hört!

WeTab bei Amazon bestellen: 16GB Version | 32GB 3G Version

Quelle: golem.de

0 7 29230 19 August, 2010 WeTab mehr
Marktkauf: Smartbook 7"-Tablet für 179€
Verfasst von
02 August

Marktkauf: Smartbook 7"-Tablet für 179€

Erinnert ihr euch noch an das Kinstone X10, das für nur 150€ 1080p Videos abspielen konnte? Nun ja, Marktkauf scheint das China-Pad nach Deutschland geholt zu haben, denn die Daten sowie das Design scheinen (fast) allesamt dem Kinstone zu entsprechen.

Das 7-Zoll Tablet hat einen günstigen 720 MHz Prozessor von Telechips und nur 256MB RAM unter dem Rock, soll aber dennoch die oben genannten 1080p Videos abspielen können und über den eingebauten HDMI-Anschluss ausgeben können. Des weiteren hat das Smartbook 2GB Flashspeicher, die sich mit einer microSD Karte um weitere 32GB erweitern lassen. Alternativ kann man an die 2 Mini-USB Ports auch externe Festplatten anschließen und so den Speicher erweitern. Der Touchscreen löst mit 800 x 480 Pixeln auf und scheint resistiver Art zu sein, die hochwertigeren kapazitiven kann man bei dem Preis wohl nicht erwarten.

Was verwundert, ist das Betriebssystem. Wo auf dem Kinstone X10 noch Windows CE lief, soll nun Android 2.1 vorinstalliert sein. Erfreulich wäre es allemal, jedoch zeigen die Bilder sowohl im Online Shop sowie im Prospekt von Marktkauf klar die alte Windows CE Oberfläche. Auch scheint der Akku nicht wirklich alltagstauglich zu sein; Mit 1400mAh ist er in etwa so groß wie der eines Smartphones.

Für die häusliche Couch ist das Tablet als günstiges Surfbrett oder als teurer Videoplayer sicher interessant, aber auch nur, wenn Android tatsächlich als Betriebssystem eingesetzt wird. Im Vergleich zu dem Preis von etwa 150€ bei Pandawill und den zusätzlich anfallenden Steuern und Gebühren, ist es jedoch ein Schnäppchen. Das „Smartbook Surfer“ gibt es ab heute bei Marktkauf für 179€ zu kaufen, anscheinend ist es jedoch schon ausverkauft oder noch nicht verfügbar.

Mehr Infos zum baugleichen Kinstone X10

Quelle: marktkauf.de via netbooknews.de

0 2 26640 02 August, 2010 Andere mehr
Interpad mit Android 2.1, Tegra-CPU ab Herbst in Deutschland
Verfasst von
27 Juli

Interpad mit Android 2.1, Tegra-CPU ab Herbst in Deutschland

Da hat die IFA noch lange nicht angefangen, schon wird man mit einem Top-iPad Konkurrenten bombardiert!

Die Daten sind auf jeden Fall ein Leckerbissen: 10-Zoll kapazitiver Touchscreen, Android 2.1, USB, HDMI, WLAN, Bluetooth und das Sahnehäubchen, die Nvidia Tegra 2 Plattform, die mit 2 Prozessorkernen à 1GHz und 1GB Arbeitsspeicher das Interpad zum Abheben bringen wird. Zumindest von der Hardware hat das Interpad das iPad schon geschlagen! Die Hardware wird aber auch auf jeden Fall Android 3.0 Gingerbread auf dem Gerät erlauben, was dem Tablet auch Zukunftssicherheit

0 0 18490 27 Juli, 2010 Andere mehr

Werde Fan!

Suchen