Artikel mit den Tags: honeycomb

Toshiba veröffentlicht Teaser für Android-Tablet
Verfasst von
22 Januar

Toshiba veröffentlicht Teaser für Android-Tablet

Endlich mal wieder etwas neues in Sachen Toshiba-Tablet. Die Firma hat eine Website aufgesetzt, auf der das bald erscheinende Tablet vorgestellt wird. Bilder nach dem Break!

Auf der sehr schön gemachten Flash-Website verrät Toshiba mit einem kleinen Film einiges an Spezifikationen. Wie wir es von den meisten auf der CES vorgestellten Tablets schon gewohnt sind hat auch das Toshiba-Tablet einen Dual-Core Prozessor, den Tegra 2 von Nvidia. Genauso wie das Motorola Xoom hat es ein kapazitives 10.1 Zoll Display im 16:10 Format, auf dem man dank schnellem Prozessor Videos bis 1080p anschauen kann.

Was dem iPad fehlt, hat Toshiba verbaut. Das Tablet besitzt

0 0 23990 22 Januar, 2011 Toshiba mehr
T-Mobile G-Slate von LG mit LTE und Android 3.0 (Videos)
Verfasst von
06 Januar

T-Mobile G-Slate von LG mit LTE und Android 3.0 (Videos)

LG hat in Zusammenarbeit mit T-Mobile USA auch ein Tablet entwickelt, das auf Android 3.0 Honeycomb basiert und auf den Namen G-Slate hört. Das besondere an dem Tablet ist, dass es auch LTE beherrscht, was die neue Generation von schnellen Datenverbindungen ist.

Konkrete Daten nennt T-Mobile nicht, es sieht aber sehr nach einem 10-Zoll Display aus. Ich schätze mal, die Daten werde sehr ähnlich wie beim Motorola XOOM ausfallen: Dual Core ARM-Prozessor, mindestens 512MB Arbeitsspeicher und zwei Kameras. T-Mobile hat neben der fast nichtssagenden Presseerklärung auch noch einige Videos veröffentlicht, die sich übrigens auch im Android 3.0 Beitrag finden lassen. Wenigstens die Videos zeigen die wunderschöne, neue Benutzeroberfläche von Honeycomb.

0 1 46860 06 Januar, 2011 LG mehr
Verfasst von am 06 Januar

Motorola stellt Xoom-Tablet mit Honeycomb vor

Wie sich Motorola in seinem kleinen Video über Tablets bereits anmerken lies, läuft das heute auf der CES in Las Vegas vorgestellte Tablet „Xoom“ mit der Android Version Honeycomb. Damit ist es das erste Tablet mit dieser Version von Android.

Die Techspecs können sich wirklich sehen lassen. Das Motorola Tablet hat ein 10,1 Zoll Tablet mit 1280×800 Pixel Auflösung, eine Kamera auf der Rückseite, die mit 5MP auflöst und 720p HD Videos aufnimmt. In die Vorderseite baute Motorola eine Webcam für Videochats in 2MP Auflösung ein. Im Gewicht spielt das Xoom mit 730g in der iPad und Co. Liga. Die inneren Werte warten mit einem Dual Core Tegra 2 Prozessor auf, der mit 1GHz je Kern taktet; einen normal großen USB-Anschluss und einen Mini USB-Port hat Motorola auch verbaut. Laut Herstellerangaben soll der Akku volle zehn Stunden für Videos anschauen, Surfen etc. reichen. In den USA ist das Xoom in Kooperation mit Verizon im ersten Quartal 2011 in der 3G-Version erhältlich und später im Jahr, genauer gesagt im 2. Quartal, wird es die zweite Version geben, die dann im LTE-Netz funkt. Sobald der Preis bekannt gegeben wird, werdet ihr es hier auf tblt.de schnellstmöglichst erfahren.

Anscheinend macht das Motorola Xoom einiges her. Die Specs klingen gut, Honeycomb sieht super aus, mal schauen, was Apple und HTC noch zu bieten haben. Core i5 Prozessor? 😉

Update: Hier noch die offiziellen Videos zum Xoom

Quellen: engadget.de, mobiflip.de

0 4 22310 06 Januar, 2011 Andere, Android, Tablets mehr
Android 3.0 Honeycomb offiziell auf Video [Update: mehr Videos]
Verfasst von
06 Januar

Android 3.0 Honeycomb offiziell auf Video [Update: mehr Videos]

Android 3.0 heißt nun die erste Tablet-Version von Android und wurde gestern überraschenderweise von Google in einem Video auf der CES in Las Vegas präsentiert. Das Video ist nicht sehr lang, zeigt jedoch einige Besonderheiten von Honeycomb gegenüber der Smartphone-Android Variante.

Die größten Unterschiede sind wohl die angepassten Apps wie gMail, einem neuen Homescreen und ein neuer Google eBook Store mit Millionen von Büchern. Aber am besten ihr schaut das Video selbst an, solange es noch nicht entfernt wurde. Für alle wie mich, die etwas mehr Zeit benötigen, um das gesehene zu verarbeiten, findet sich unten eine Galerie mit ein paar Screenshots.

Was mich auf jeden Fall interessiert, welche Anforderungen Android 3.0 haben wird. Dan Morill, Mitglied des Android-Teams, berichtet per Twitter auf jeden Fall, dass es keine Mindestanforderungen für den Prozessor geben wird. Bleibt nur noch die Displayauflösung, Arbeitsspeicher… na mal sehen, wie es am Ende aussieht.

Update: Ich habe noch ein Paar Videos gefunden, die zwar vom T-Mobile G-Tab stammen, welches jedoch auch auf Android 3.0 basiert.

0 2 19630 06 Januar, 2011 Android mehr

Werde Fan!

Suchen