Artikel mit den Tags: itunes

Berlin-Deal: iPad für 299€, AppleTV für 79€ & mehr!
Verfasst von
27 September

Berlin-Deal: iPad für 299€, AppleTV für 79€ & mehr!

Alle Berliner, die sich gerne ein Tablet zulegen wollen, aufgepasst! Der Saturn in Berlin Steglitz hat heute einige Knallerangebote, sodass es sich lohnt auch einen weiteren Anfahrtsweg zu machen! Das sind die aktuellen Deals, die ich für euch vor Ort herausgefunden habe!

0 0 29010 27 September, 2012 Deals mehr
Fotobearbeitung mit dem iPad: Snapseed!
Verfasst von
20 April

Fotobearbeitung mit dem iPad: Snapseed!

Ich oute mich hier mal als Auto-Narr. Natürlich lese ich da einige Zeitschriften, allerdings sind mir mittlerweile Blogs wichtiger geworden. Einer meiner meistgeliebten Blogs ist Rad-ab.com von Jens Stratmann und Marco Stöhr.

Bis vor wenigen Tagen dachte ich noch, dass Jens seine Fotos von der offiziellen Produktseite von den Firmen bekommt. Doch da habe ich mich anscheinend getäuscht. Immerhin bin ich hier nicht der einzige. Denn einer seiner Leser hat ihn das auch gefragt. Den eMail-Verlauf könnt ihr hier nachschauen. Ich kümmer mich jetzt mal um das technische, denn irgendwie hat Jens ja auch die Bilder bearbeitet. Dies tut er mit seinem iPad und der kleinen aber wunderbaren App „snapseed“. Diese kleine App hat es aber in sich! Da ich den Content von Jens nicht kopieren will, bitte ich euch auf „weiterlesen“ zu klicken und nach den  Screenshots sich die Links anzuschauen.

0 0 43830 20 April, 2012 Allgemein, AppReview mehr
rdio: Ein Erfahrungsbericht
Verfasst von
12 April

rdio: Ein Erfahrungsbericht

rdio ist ein Online-Musik-Dienst von den Gründern von Skype. Mit diesem Dienst erhält man Zugriff auf über 12 Millionen Songs und kann sie wahlweise auf dem Computer, Smartphone, Fernseher etc. wiedergeben.

Ich habe das Angebot 3 Monate lang getestet und im Folgenden bekommt ihr einen Einblick in drei Erfahrungen, die ich in meinem Alltag mit rdio gemacht habe.

0 0 47660 12 April, 2012 Android, AppReview, Featured, iOS, Reviews, Software mehr
Geschenkidee für die kleinen Männer – Disney Cars auf dem iPad
Verfasst von
28 September

Geschenkidee für die kleinen Männer – Disney Cars auf dem iPad

Ich muss zugeben: Ich besitze kein iPad, aber dennoch war ich total aus dem Häuschen, als ich vor ein paar Stunden einen Artikel von Jens auf rad-ab.com gesehen habe. Natürlich habe ich mir darauf hin den iPadblog angeschaut, wo Jens öfter mal Gastbeiträge hinterlässt. Hier berichtet Jens von einem Teil seiner Kindheit:

Schließt mal kurz die Augen, erinnert euch an die Zeit als ihr noch klein wart, die Welt noch unbeschwert war und ihr mit kleinen Modellautos gespielt habt. Hattet ihr auch so einen Autoteppich? Mit einer Straße drauf, einem Krankenhaus, einer Feuerwehr, einer Baustelle und viel zu kleinen Parkplätzen? Ich habe meinen Autoteppich trotzdem geliebt. Das Problem: Er war zu groß um ihn immer mit zu schleppen. Also schnappte man sich ein paar Autos und fuhr damit zur Oma. Dort gab es dann nur den normalen Teppich oder die Fliesen. Das war kein wirkliches Highlight und der Spielspaß war dahin. Bei Sonnenschein konnte man noch den Sandkasten erobern und dort Strecken bauen, doch was war bei schlechten Wetter? Ich malte mir auf Papier dann Strecken, doch so richtig toll war das nun auch nicht.

Beim Lesen dieses Textes musste ich hin und wieder schmunzeln, denn mir ging es genauso wie Jens. Nun, aber damit ich nicht so sehr ins Off-Topic abrutsche komme ich gleich auch zu dem Thema: Disney will den Autoteppich in die moderne Welt bringen.

Natürlich soll dieser Autoteppich wie Radiator Springs aus „Cars“ aussehen. Als Plattform dient dann das iPad. Es gibt auch spezielle Figuren mit den Charakteren aus den Filmen.

Das Ganze sieht dann in etwa so aus:

Laut venturebeat.com will Disney am 1. Oktober die App kostenlos im Apple AppStore anbieten. Das Set mit zwei Autos soll allerdings 20 US-Dollar kosten. Diese Spielidee finde ich sehr interessant. Schade finde ich nur, dass momentan die App nicht für Android-Tablets verfügbar ist. Aber wer weiß, vielleicht kommt das ja noch irgendwann.
Die Frage stellt sich natürlich, ob es Sinn macht, kleineren Kindern ein iPad zu schenken, doch alle Väter, die ihren Kleinen mal eine Freude machen wollen und sogar noch ein iPad besitzen, werden mit dieser Idee bestimmt ins Schwarze treffen.

0 1 25510 28 September, 2011 iOS, Zubehör mehr
iBooks und iWork-Apps im deutschen iPad-AppStore verfügbar
Verfasst von
26 Mai

iBooks und iWork-Apps im deutschen iPad-AppStore verfügbar

Der iBookstore kann ja schon seit längerem von einem US-iPad erreicht werden, iBooks kann jedoch erst seit heute mit dem deutschen iTunes Account heruntergeladen werden. Zur Zeit befinden sich jedoch nur kostenlose Bücher des Projekts Gutenberg.

Außerdem sind heute die drei iWork Apps Keynote, Pages und Numbers zum Preis von knapp 8€ im AppStore erschienen. Die drei Apps sind vom Mac bekannt und können über iTunes mit dem Mac synchronisiert werden. Eine Synchronisation mit Microsoft’s Office scheint noch nicht möglich zu sein, sodass die Perfektion der Arbeit wohl nur auf einem Mac möglich ist.

0 1 19150 26 Mai, 2010 iPad, Software mehr

Werde Fan!

Suchen