Artikel mit den Tags: kurztest

Kurztest: Magine – überall Fernsehen + Verlosung!
Verfasst von
19 Dezember

Kurztest: Magine – überall Fernsehen + Verlosung!

Vor kurzem wurde ich auf den Dienst Magine hingewiesen, der das Fernsehen revolutionieren will. Seit etwa 7 Jahren habe ich keinen Fernseher mehr und schaue mir nur noch Sendungen über DVB-T oder Zattoo an. Magine funktioniert ähnlich wie Zattoo über das Internet. Man meldet sich einmalig an und kann sich dann alle gewöhnlichen Kanäle anschauen, die es auch sonst beim Kabelfernsehen gibt. Es gibt jedoch auch einige pfiffige Unterschiede.

magine

Bei Magine hat man zum einen Apps, die entweder auf dem Smart TV oder derzeit auf iOS-Geräten laufen (eine Android-App ist in Arbeit). Ihr könnt euren „Fernseher“ also überallhin mitnehmen. Auch kann man über das iPad die Magine App auf dem Fernseher steuern und sieht nebenbei das gesamte Programm und kann sofort zu der Sendung wechseln, die man schauen möchte. Zusätzlich kann man auch jeden Internet-Browser zum Fernseher machen, sodass man auch auf dem Rechner oder auf nicht-SmartTVs fernsehen kann.

0 8 86720 19 Dezember, 2013 Allgemein, iOS mehr
Kurztest: Dell Venue 8 Pro ab 17.12. bei notebooksbilliger
Verfasst von
23 November

Kurztest: Dell Venue 8 Pro ab 17.12. bei notebooksbilliger

Mit dem Dell Venue 8 Pro geht bereits im Dezember ein weiteres 8 Zoll Windows 8.1 Tablet in den Verkauf. Ich habe mir das Tablet genauer angeschaut und bin von der gebotenen Leistung und dem Preis begeistert.

Mit 8 Zoll liegt das Dell Venue 8 Pro von der Größe her genau im iPad mini Segment. Das Display ist scharf und lässt sich von allen Seiten gut ablesen, auch die Farben sind natürlich. Das Gehäuse besteht aus gummiertem Kunststoff, sodass das Tablet sicher und hochwertig in der Hand liegt. Das Gewicht mit 390 Gramm ist leider nicht das geringste, trotzdem kann man das Venue 8 Pro auch länger in der Hand halten. Mehr Eindrücke wie immer oben im Video.

0 3 65280 23 November, 2013 Dell, Video mehr
Microsoft Surface 2 & Surface Pro 2 im Kurztest
Verfasst von
10 Oktober

Microsoft Surface 2 & Surface Pro 2 im Kurztest

Am 22. Oktober kommt das Microsoft Surface 2 und das Surface Pro 2 auf den Markt. Ich hatte heute die Gelegenheit mir die beiden Tablets auf dem Windows 8.1 Event in Berlin anzusehen und hier sind meine ersten Eindrücke.

Microsoft Surface 2 mit Windows RT

Das Microsoft Surface 2 ist dünner und leichter als der Vorgänger und fühlt sich insgesamt hochwertig an. Dadurch, dass es das Surface 2 jetzt nur noch in silber gibt, werden Fingerabdrücke nicht mehr magisch angezogen. Auch der Kickstand, der jetzt zwei Stufen zum Ausklappen hat, fühlt sich hochwertig und stabil an. Die weitere Stufe beträgt 90°, sodass man das Surface jetzt besser auf den Schoß nehmen kann. Auch unter der Haube wurde einiges verbessert, zum Beispiel ist der Nvidia Tegra 4 Prozessor deutlich leistungsstärker, verbraucht aber weniger Akku. So beläuft sich die offizielle Akkulaufzeit nun auf ganze 11 Stunden, was ich natürlich genauer testen werde. Das Display hat mit FullHD nun eine deutlich höhere Auflösung und lässt sich sehr gut von allen Seiten ablesen.

0 1 46790 10 Oktober, 2013 Microsoft Surface, Video mehr
LG G2 & Samsung Galaxy S4: Vergleich & Kurztest
Verfasst von
26 September

LG G2 & Samsung Galaxy S4: Vergleich & Kurztest

Das LG G2 ist das neue Flaggschiff von LG und so ergibt es Sinn es mit dem Verkaufsschlager Samsung Galaxy S4 zu vergleichen. Beide Smartphones hatte ich nun 3 Wochen im Einsatz. Was hat mir besser gefallen, wo liegen die Stärken des LG G2 im Vergleich?

Das Display des LG G2 ist größer, um 0,2 Zoll in der Diagonale um genau zu sein. Durch die On-Screen-Tasten ist dies aber vor allem bei Vollbildaufgaben von Vorteil, also zum Beispiel beim Betrachten von Videos und Fotos. Ansonsten ist das Display vor allem etwas breiter. Positiv sind die realistischen Farben sowie ein wirklich weißes Weiß aufgefallen, das Samsung Galaxy S4 übersättigt Farben gerne und auch das Weiß ist beim Super AMOLED Display nicht ganz weiß. Auch die sehr dünnen Displayränder des G2 beeindrucken. Von der Schärfe sind beide gleich auf, insgesamt gewinnt hier das LG.

0 10 639910 26 September, 2013 Featured, Samsung, Video mehr
Samsung Galaxy Gear Kurztest & Kommentar
Verfasst von
23 September

Samsung Galaxy Gear Kurztest & Kommentar

Samsung hat auf der IFA 2013 wie erwartet die Smartwatch Galaxy Gear vorgestellt, eine Uhr, die per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden ist. Auf dem 1,6 Zoll großen AMOLED-Display werden eingegangene Benachrichtigungen zu eMails, verpassten Anrufen, Facebook und anderen angezeigt, das ist jedoch nicht die einzige Verwendungsmöglichkeit. Auch kann man die Musik damit steuern, sowie auch Anrufe annehmen, in dem man die Galaxy Gear ans Ohr hält. Sieht interessant aus und soll wohl auch ganz gut funktionieren, wie die Samsung Pressesprecherin es mir vorgeführt hat.

0 2 50930 23 September, 2013 Allgemein, IFA 2013, Samsung, Zubehör mehr
Samsung Galaxy Note 3 & LG G2 im Vergleich
Verfasst von
21 September

Samsung Galaxy Note 3 & LG G2 im Vergleich

Beide auf der IFA 2013 vorgestellt stellen die neuesten Smartphones von LG und Samsung einige Benchmarks auf. Obwohl sie intern recht ähnlich sind, bedienen sie doch unterschiedliche Kunden. Was sind die Unterschiede und welches Phablet ist besser?

Der größte Unterschied ist ganz klar das Display. Mit 5,7 Zoll ist das Samsung Galaxy Note 3 wirklich groß und lässt sich nicht mehr anständig mit einer Hand bedienen. Dagegen wirkt das LG G2 fast schon klein, ist es nicht merklich größer als ein Samsung Galaxy S4. 5,2 Zoll misst die Displaydiagonale, sodass Einhandbedienung noch gut möglich ist – große Hände vorausgesetzt. Beide Displays sind wirklich hervorragend, das Galaxy Note 3 hat den großen Vorteil bei einem sehr tiefen Schwarzwert, dafür punktet das LG G2 mit natürlicheren Farben und einem dünneren Rahmen.

1 2 116340 21 September, 2013 IFA 2013, LG, Samsung, Video mehr
Samsung Galaxy Note 10.1 (2014) Kurztest
Verfasst von
20 September

Samsung Galaxy Note 10.1 (2014) Kurztest

Das Samsung Galaxy Note 10.1 (2014 Edition) wurde auf der IFA 2013 vorgestellt und ist eines der interessantesten Tablets, die diesen Herbst auf den Markt kommen werden. So ziemlich alles an diesem Tablet ist aus dem High-End Bereich, Samsung hat meiner Meinung nach das Tablet vorgestellt, das sich viele seit dem Google Nexus 10 gewünscht haben.

Denn genau wie beim Nexus 10 löst das Display mit 2560*1600 Pixeln auf und ist damit gestochen scharf. Mit der RGBW-Matrix, mit der das Display ausgestattet ist (Allaboutsamsung berichtete), ist es zudem heller als andere Displays, weil es zusätzlich ein weißes Subpixel erhält. In der Praxis war das Display in der Tat überragend, die Farben gut gesättigt aber dennoch realistisch. Mit der höheren Auflösung des Displays sehen natürlich auch Notizen mit dem S-Pen deutlich schärfer und realistischer aus. Wer gerne S-Note Notizen als PDF exportiert oder Zeichnungen mal ausdrucken möchte, wird sich darüber freuen.

0 20 163440 20 September, 2013 IFA 2013, Samsung, Video mehr
Samsung Galaxy Note 3 & Note 2 im Vergleich
Verfasst von
19 September

Samsung Galaxy Note 3 & Note 2 im Vergleich

Das Samsung Galaxy Note 3 wurde auf der IFA 2013 vorgestellt und so macht es natürlich Sinn es mit dem Vorgänger zu vergleichen, dem Samsung Galaxy Note 2. Als Note 2 Besitzer sind mir nämlich einige Sachen aufgefallen, positiv und negativ. Aber erstmal von vorne.

Das Display des Samsung Galaxy Note 3 ist mal wieder 0,2 Zoll größer und löst nun mit FullHD auf, was sich auch bemerkbar macht. Schriften sind klarer und schärfer, aber auch die Helligkeit wurde deutlich verbessert. Das Muster um das Display herum ist nun wabenartig aufgebaut und hat den gebürsteten Look etwas verloren. Auch die Rückseite besticht nun durch einen Plastikrückdeckel, der nach Leder aussieht, aber komplett aus Kunststoff besteht. Wer allerdings ein Flip-Cover bestellt, der bekommt auch eine Echtlederrückseite, die sich dann auch hochwertig anfühlt. Insgesamt ist die Verarbeitung in Ordnung, das Note 3 fühlt sich solide an, kommt aber an ein Xperia Z Ultra z.B. nicht heran. Im Vergleich zum Note 2 ist es auf jeden Fall ein Fortschritt.

0 0 60090 19 September, 2013 IFA 2013, Samsung, Video mehr
Samsung Galaxy Note 3 im Kurztest
Verfasst von
18 September

Samsung Galaxy Note 3 im Kurztest

Größer, schneller, hochwertiger – das ist das Samsung Galaxy Note 3 zusammengefasst im Vergleich zu seinem Vorgänger. Eine logische Weiterentwicklung eines Erfolgs, den Samsung vor 3 Jahren wohl selbst nicht ganz erwartet hatte.

Mit 5,7 Zoll ist das Display mal wieder um 0,2 Zoll gewachsen und hat jetzt eine FullHD-Auflösung. Es ist schön hell und scharf, Farben treten sehr gut hervor, wobei ich mir noch unschlüssig bin, ob sie fast schon unnatürlich bunt sind. Trotz des größeren Displays ist das Note 3 nicht in der Größe gewachsen, hat dafür aber etwas eckigere Ecken bekommen. Soll heißen: Der Radius der Ecken des Gehäuses ist geringer geworden. Und leider spürt man das deutlich, denn das Note 3 liegt nicht mehr so glatt in der Hand, sondern die Ecken drücken in die Hand rein. Das Ergebnis: Es ist nicht mehr so handlich, wenn man es bei der Größe überhaupt sagen konnte, und liegt einfach nicht mehr so gut in der Hand.

0 0 57970 18 September, 2013 IFA 2013, Samsung, Video mehr
LG G-Pad 8.3 im Kurztest & Vergleich mit Nexus 7 (2013)
Verfasst von
17 September

LG G-Pad 8.3 im Kurztest & Vergleich mit Nexus 7 (2013)

Das LG G-Pad 8.3 wurde auf der IFA 2013 vorgestellt und ist ein 8.3 Zoll großes Tablet mit einigen Höhepunkten. Auch im Vergleich zum Nexus 7 schlägt es sich gut.

Das Display des LG G-Pad misst 8,3 Zoll in der Diagonale und löst mit FullHD auf, also 1920 x 1080 Pixeln. Somit ist es wirklich scharf, hell und die Farben sehen realistisch aus. Vorteilhaft ist auch, dass der Abstand zwischen Glas und Display nicht vorhanden ist, so sieht Text wie aufgedruckt aus. Der Touchscreen reagiert sehr schnell auf Eingaben und auch sonst öffnen Apps sehr schnell, dank dem Snapdragon 600 Prozessor mit 4 Kernen und 2GB RAM. 16GB Speicher sind eingebaut, dieser lässt sich durch microSD-Karten erweitern. Eine LTE oder 3G-Version ist nicht geplant, das LG G-Pad mit WLAN soll im Oktober für unter 400 Euro auf dem Markt erscheinen.

0 1 93200 17 September, 2013 IFA 2013, LG, Nexus, Video mehr

Werde Fan!

Suchen