Artikel mit den Tags: meego

Nokia Tablet auf ARM-Plattform noch dieses Jahr [Update]
Verfasst von
23 Juni

Nokia Tablet auf ARM-Plattform noch dieses Jahr [Update]

Nokia scheint nach seinem Netbook „Booklet“ offenbar auch in den Tabletmarkt einsteigen zu wollen und sucht deswegen in Taiwan nach geeigneten Zulieferern und Partnern. Das Tablet soll auf einer ARM-Plattform laufen und eine Display-Größe von 7 oder 9 Zoll haben. Als Betriebssystem böte sich dabei MeeGo an, das Nokia gemeinsam mit Intel entwickelt und vor kurzem vorgestellt hat.

Die Analysten von DigiTimes fanden ebenfalls heraus, dass es inzwischen rund 100 Engineering Samples, also frühe Prototypen, des Nokia Tablets gibt und dass das Tablet wahrscheinlich bei Foxconn produziert wird, die unter anderem für Apple, Dell und andere namhafte Hersteller produzieren.

Das Nokia Tablet soll noch in diesem Jahr im vierten Quartal erscheinen, wodurch das lukrative Weihnachtsgeschäft Nokia nicht entgeht. Wie man aber Nokia kennt, verspäten sich die meisten Geräte, sodass man eher von einer Massenverfügbarkeit Anfang 2011 ausgehen sollte – ein interessantes Tablet wird es aber trotzdem sicherlich werden.

[Update] Hier noch ein Video von den Möglichkeiten und der Struktur von MeeGo:

Quelle: digitimes via netbooknews

Bildquelle: mobicroco.de

0 0 18590 23 Juni, 2010 Gerüchte mehr
Computex 2010: Eine Zusammenfassung
Verfasst von
09 Juni

Computex 2010: Eine Zusammenfassung

Die Computex, die Größte IT-Messe in Asien, ist seit einigen Tagen zu Ende und so möchte ich gerne eine kleine Zusammenfassung der interessantesten Tablets präsentieren.

Die Präsenz von Tablets auf der diesjährigen Computex war überragend und auch kleine, sonst in Europa unbekannte Firmen waren vertreten.

0 0 19000 09 Juni, 2010 Andere mehr
Quanta Redvale: MeeGo auf Moorestown-Plattform
Verfasst von
01 Juni

Quanta Redvale: MeeGo auf Moorestown-Plattform

Die aktuelle Computex beschert jeden Tag neue Tablets von verschiedensten Herstellern auf verschiedensten Plattformen, da darf Intel mit der neuen Moorestown-Prozessorplattform natürlich nicht fehlen.

Das vorgestellte Tablet wird eigentlich von dem taiwanesischen Hersteller Quanta gebaut und wird unter dem Namen Redvale erscheinen. Das besondere an dem 10-Zoll Gerät ist, dass es auf der noch recht neuen Moorestown Plattform aufbaut, die mit ihren 1,5GHz auch 1080p Videos problemlos abspielen kann. Ebenfalls eine Neuheit des Geräts ist das Betriebssystem MeeGo. Dieses wurde erst letzte Woche vorgestellt und wurde bis jetzt nur in dem Nokia N900 eingesetzt, wo es das Maemo ersetzt hatte.

0 1 19530 01 Juni, 2010 Andere mehr

Werde Fan!

Suchen