Artikel mit den Tags: mid

[Video] Dell Streak Unboxing und Android 2.2 Übersicht
Verfasst von
19 Dezember

[Video] Dell Streak Unboxing und Android 2.2 Übersicht

Das Dell Streak ist ja nun ein halbes Jahr auf dem deutschen Markt und vor kurzem ist auch das Android 2.2 Update für das Streak herausgekommen. Die nette Dame von der Dell Pressestelle hat mir nun endlich ein Dell Streak Testgerät zukommen lassen und am Donnerstag ist es endlich angekommen, vielen Dank noch einmal an dieser Stelle!

Ich habe natürlich gleich ein Unboxing-Video gedreht, diesmal ein echtes Unboxing, und mir dabei natürlich auch Android 2.2 angeschaut. Das Video ist insgesamt 22 Minuten lang geworden, ein umfangreicheres Unboxing habe ich noch nicht gedreht, glaube ich.

0 0 28520 19 Dezember, 2010 Dell, Featured, Reviews, Video mehr
Acer stellt 4,8" Android Tablet/Smartphone vor
Verfasst von
24 November

Acer stellt 4,8" Android Tablet/Smartphone vor

Wie erwartet hat Acer gestern diverse Tablets vorgestellt, darunter ein 4,8″ großes Android Tablet oder besser gesagt MID (Mobile Internet Device).

Das 4,8 Zoll große Gerät lässt sich so wie das Dell Streak schlecht anordnen, denn einerseits ist die Größe von 4,8 Zoll nicht wirklich ein Handy, andererseits trägt die Telefonfunktion dazu bei, es als Smartphone zu empfinden. Das Display löst mit ganzen 1024×480 Pixeln auf und ist wohl das Hauptaugenmerk schlechthin.

Auch die übrige Ausstattung kann sich sehen lassen, die Kamera löst mit 8 Megapixeln auf, besitzt einen LED-Blitz und nimmt Videos mit 720p auf. Per DLNA und HDMI können die aufgenommenen Inhalte auf dem Fernseher wiedergegeben werden und der eingebaute Gyroscope sorgt wie beim iPhone 4 für aufregendere Spiele.

0 0 22850 24 November, 2010 Acer mehr
Marktkauf: Smartbook 7"-Tablet für 179€
Verfasst von
02 August

Marktkauf: Smartbook 7"-Tablet für 179€

Erinnert ihr euch noch an das Kinstone X10, das für nur 150€ 1080p Videos abspielen konnte? Nun ja, Marktkauf scheint das China-Pad nach Deutschland geholt zu haben, denn die Daten sowie das Design scheinen (fast) allesamt dem Kinstone zu entsprechen.

Das 7-Zoll Tablet hat einen günstigen 720 MHz Prozessor von Telechips und nur 256MB RAM unter dem Rock, soll aber dennoch die oben genannten 1080p Videos abspielen können und über den eingebauten HDMI-Anschluss ausgeben können. Des weiteren hat das Smartbook 2GB Flashspeicher, die sich mit einer microSD Karte um weitere 32GB erweitern lassen. Alternativ kann man an die 2 Mini-USB Ports auch externe Festplatten anschließen und so den Speicher erweitern. Der Touchscreen löst mit 800 x 480 Pixeln auf und scheint resistiver Art zu sein, die hochwertigeren kapazitiven kann man bei dem Preis wohl nicht erwarten.

Was verwundert, ist das Betriebssystem. Wo auf dem Kinstone X10 noch Windows CE lief, soll nun Android 2.1 vorinstalliert sein. Erfreulich wäre es allemal, jedoch zeigen die Bilder sowohl im Online Shop sowie im Prospekt von Marktkauf klar die alte Windows CE Oberfläche. Auch scheint der Akku nicht wirklich alltagstauglich zu sein; Mit 1400mAh ist er in etwa so groß wie der eines Smartphones.

Für die häusliche Couch ist das Tablet als günstiges Surfbrett oder als teurer Videoplayer sicher interessant, aber auch nur, wenn Android tatsächlich als Betriebssystem eingesetzt wird. Im Vergleich zu dem Preis von etwa 150€ bei Pandawill und den zusätzlich anfallenden Steuern und Gebühren, ist es jedoch ein Schnäppchen. Das „Smartbook Surfer“ gibt es ab heute bei Marktkauf für 179€ zu kaufen, anscheinend ist es jedoch schon ausverkauft oder noch nicht verfügbar.

Mehr Infos zum baugleichen Kinstone X10

Quelle: marktkauf.de via netbooknews.de

0 2 28380 02 August, 2010 Andere mehr
Meizu stellt Tablet vor
Verfasst von
27 Mai

Meizu stellt Tablet vor

Der chinesische Hersteller Meizu, unter anderem bekannt durch seine iPhone-Nachahmung, hat vor kurzem ein eigenes Tablet vorgestellt. Das Meizu mBook soll, wie damals das Meizu M8 im Vergleich zum iPhone, dem iPad in nichts nachstehen und wird von einem 1,5Ghz Snapdragon Prozessor betrieben, der auch flüssige Videowiedergabe über den eingebauten HDMI-Port erlauben sollte. Denn der fehlende HDMI-Port beim iPad hat viele potentielle Kunden enttäuscht.

0 0 20670 27 Mai, 2010 Andere, Tablets mehr
Kinstone X10 Tablet mit 1080p-HDMI für 150€
Verfasst von
27 Mai

Kinstone X10 Tablet mit 1080p-HDMI für 150€

Ein Tablet für 150€ mit einem 7-Zoll Display hört sich schon interessant an. Schaut man sich aber das Datenblatt des Kinstone genauer an, so stechen weitere Austattungsmerkmale ins Auge. Das 7 Zoll Display verfügt über eine Auflösung von 800 x 480 Pixel. Die Hardware kann sich aber auch mit einem 720mHz Telechips 8901 ARM 11 Prozessor und 256MB RAM sehen lassen, denn Videos werden ruckelfrei wiedergegeben. Schade nur, dass der Touchscreen resistiv (druckempfindlich) ist und Eingaben dadurch leicht anstrengend sein können. Auch das Betriebssystem mit Windows CE 6.0 ist nicht gerade die erste Wahl, denn wie in dem Video weiter unten zu sehen ist, kommen immer noch hässliche Win-95 Pop-Ups hoch.

0 3 29020 27 Mai, 2010 Allgemein mehr

Werde Fan!

Suchen