Artikel mit den Tags: multitouch

Toshiba Tablet(s) mit Windows 7 und Android vor Oktober?
Verfasst von
20 Juli

Toshiba Tablet(s) mit Windows 7 und Android vor Oktober?

Auch Toshiba möchte auf den Tablet-Zug aufspringen und so hat heute Mark Whittard, Chef der australischen Toshiba Information Systems Division, auf der Pressekonferenz des 25. Jubiläums einen Prototypen des Toshiba Tabets hochgehalten.

Das Tablet wird Windows 7 und Android als Betriebssysteme einsetzen, wobei noch nicht klar ist, ob es mehrere Modelle mit je einem Betriebssystem oder ob es ein Modell mit Windows 7 und Android als Dual-Boot geben wird. Außerdem wird das Tablet auf jeden Fall einen HDMI-Ausgang sowie USB haben, Whittard sagte

0 1 19150 20 Juli, 2010 Andere mehr
Video: Foxconn 7- und 10-Zoll Tablets in Aktion
Verfasst von
15 Juli

Video: Foxconn 7- und 10-Zoll Tablets in Aktion

Charbax von armdevices hatte die Gelegenheit gleich zwei Tablets von Foxconn, dem wohl größten Auftragsfertiger der Welt, zu testen.

Das erste Tablet ist ein 10″ (oder doch 8,9″?) Gerät basierend auf der Nvidia Tegra 2 Plattform und Android. Es hat einen kapazitiven Multitouchscreen und läuft auf der neuen ARM Cortex A9 Architektur, die bis zu 25% pro Kern schneller sein soll als die aktuellen Cortex A8. Vielleicht wird es der eine oder andere erkannt haben, denn hierbei handelt es sich um das Referenztablet von Nvidia, das schon auf dem Netbook Summit

0 0 22000 15 Juli, 2010 Andere mehr
ExoPC Slate Hands-On
Verfasst von
31 Mai

ExoPC Slate Hands-On

Engadget hatte auf der heute beginnenden Computex das Vergnügen, einen Prototypen des ExoPC Slate testen zu dürfen.

Das Windows 7 Tablet besitzt einen 11,6 Zoll großen kapazitiven Multitouchscreen mit eine Auflösung von 1366 x 768 Pixeln und liegt damit genau zwischen dem iPad (9,7″) und dem 12,1″ großen Joojoo und ist dabei laut engadget trotzdem genauso schlank und leicht wie das iPad. Ebenso zu der Austattung gehören zwei USB-Ports, ein SD-Karten Slot und ein HDMI-Ausgang. Für Videochats steht auf dem oberen Rahmen eine VGA-Frontkamera bereit. Das Slate wird von einem 1,6GHz schnellen Intel Atom N450 betrieben, besitzt 2GB Arbeitsspeicher und eine schnelle 32GB SSD. Für flüssige Videowiedergabe sorgt ein Broadcom Crystal HD chip, der 1080p-Videos flüssig auf den Bildschirm oder über den HDMI-Anschluss auf den eigenen Fernseher bringt.

0 1 38030 31 Mai, 2010 Andere mehr

Werde Fan!

Suchen