Artikel mit den Tags: Software

Telefon adé, die Fritz!App Fon ist da!
Verfasst von
05 März

Telefon adé, die Fritz!App Fon ist da!

 

Das Smartphone als Handy und Haustelefon zugleich, das ist seit längerem durch Festnetznummern in der Home-Zone möglich, läuft aber letztendlich über einen Mobilfunkprovider. Wer einen richtigen Festnetzanschluss besitzen wollte (oder musste), musste sich bis jetzt auch ein hässliches DECT-Telefon anschaffen. Wie gesagt, bis jetzt.

0 4 32700 05 März, 2012 Android, iOS mehr
HTC Flyer: Update auf 3.2 Honeycomb verfügbar!
Verfasst von
05 Dezember

HTC Flyer: Update auf 3.2 Honeycomb verfügbar!

Wie HTC schon Anfang November Dennis bestätigt hatte, sollte ein großes Update für das HTC Flyer erscheinen und so erschien es heute!

Android Honeycomb 3.2 wird ab heute over-the-air an alle französischen HTC Flyer mit 3G und 32GB verteilt und wiegt 210MB. Wann deutsche Kunden in den Genuss kommen, ist leider noch nicht bekannt Update: Laut HTC beginnt das Update nun europaweit und das Update der WiFi-Version soll auch bald folgen.

Quelle: htc-hub.com via mobiflip.de

0 0 18840 05 Dezember, 2011 HTC mehr
Archos Tablets: OTA Update verfügbar
Verfasst von
23 Dezember

Archos Tablets: OTA Update verfügbar

OTA, wer oder was ist denn OTA, wird sich der eine oder andere jetzt fragen. OTA ist eine Abkürzung für Over The Air und bedeutet, dass Updates „über die Luft“ also drahtlos auf ein Gerät gespielt werden.

Vor ein Paar Tagen ist ein neues Android 2.2.1 Update für die Archos Tablets rausgekommen, welches die großen Probleme beim 2.2 Update behebt. Die ganzen Bugs und Probleme vor allem mit dem WLAN und der Performance sollen behoben sein. Wie Steven von eee-pc berichtet,  hat die Performance nun deutlich zugelegt und erreicht beim Quadrant Benchmark einen Wert von 1146 Punkten – zum Vergleich: das Galaxy Tab hat nur 1064 Punkte. Wenn man die CPU in den Overdrive Modus stellt, erreicht das Archos 101 sogar 1550 Punkte – wow!

Das OTA Update wird bei einer bestehenden Internetverbindung automatisch geladen und ist ab sofort verfügbar!

Quelle: eee-pc.de | Bildquelle: androidpit.de

0 0 22050 23 Dezember, 2010 Archos, Software mehr
Toshiba Folio 100 – Hardware top, Software flop
Verfasst von
14 November

Toshiba Folio 100 – Hardware top, Software flop

Am Donnerstag hat Andrzej von TouchmeMobile das Toshiba Folio 100 Tablet, welches zurzeit bei MediaMarkt erhältlich ist, in einem Live-Stream vorgestellt. (Das Video zum Live-Stream von Andrzej findet ihr am Ende meines Beitrages.)

Toshiba Folio 100

Das Toshiba Folio 100 ist das bisher einzige verfügbare Tablet auf Nvidia Tegra 2 Basis, somit waren die Erwartungen an das Tablet hoch. Das Ergebnis war leider mehr als ernüchternd.

0 1 22410 14 November, 2010 Andere mehr
RIM BlackPad Vorstellung schon nächste Woche?
Verfasst von
22 September

RIM BlackPad Vorstellung schon nächste Woche?

Nach den Gerüchten im Juni und Juli kommt nun ein weiteres Gerücht zum RIM BlackPad, welches besagt, dass das Tablet schon nächste Woche vorgestellt werden könnte. Laut dem Wall Street Journal könnte der Anlass für die Vorstellung die hauseigene Entwicklerkonferenz sein, die bereits nächste Woche in San Francisco stattfindet.

Beim BlackPad soll desweiteren auch ein brandneues Betriebssystem eingesetzt werden, das von der vor kurzem aufgekauften Softwarefirma QNX Software entwickelt werden soll. Dieses Betriebssystem soll dann später auch auf BlackBerry-Smartphones eingesetzt werden. Die Hardware soll seit dem letzten Gerücht weitestgehend gleichgeblieben sein, so gehört ein 7″ Touchscreen, WLAN und eine oder zwei Kameras zur Ausstattung. Die mobile Internetverbindung soll dabei über ein BlackBerry-Handy laufen, sodass man auch unterwegs bequem surfen kann, ohne getrennte Verträge für das Tablet und das Smartphone haben zu müssen.

Der Start des Tablets soll für Ende 2010 geplant sein, wann es jedoch wirklich kommt, werden wir dann frühestens nächste Woche auf der Entwicklerkonferenz von RIM sehen.

Quelle: netbooknews.de

0 0 16510 22 September, 2010 Gerüchte mehr
Thinix Touch macht Windows 7 fingerfreundlich
Verfasst von
02 Juli

Thinix Touch macht Windows 7 fingerfreundlich

Die Menge an Windows 7 Tablets, die in letzter Zeit vorgestellt wurde, ist groß, doch scheinen nicht alle Hersteller gleichzeitig auch an ein fingerfreundliches User Interface gedacht zu haben. Mit der Software Thinix Touch sollen diese Tablets auch endlich ordnungsgemäß mit einem Finger bedient werden können, denn die Software verändert die Benutzeroberfläche so, dass alle Schalftflächen und Menüs groß genug für

0 2 32500 02 Juli, 2010 Software mehr
Android 3.0 Gingerbread für Tablets im Oktober? [Update]
Verfasst von
01 Juli

Android 3.0 Gingerbread für Tablets im Oktober? [Update]

Auch wenn es schon einige Android-Tablets gibt und viele Hersteller eigene Benutzeroberflächen kreieren, so sind diese Oberflächen meist nicht optimal und schon gar nicht einheitlich. Google will das mit dem neuen Android 3.0, genannt „Gingerbread“, ändern und eine einheitliche Benutzeroberfläche für Tablets schaffen. Laut Eldar Murtazin, einem langjährigen Experten im mobilen Sektor, will Google ihre Android Entwicklung in zwei Teile teilen: 2.x Versionen sind dabei für günstige und kleinere Smartphones gedacht, während Android 3.0 für größere High-End Smartphones, Tablets und sogar Netbooks gedacht ist.

Größere High-End Smartphones sind dabei als Geräte mit mehr als 3,5 Zoll Bildschirmdiagonale, mindestens 1GHz CPU und 512MB RAM definiert. Ab Diagonalen von 4 Zoll sollen auch Auflösungen von 1280 x 760 Pixel möglich sein. Die Benutzeroberfläche soll laut Murtazin grundlegend für Tablets verändert werden, sodass man die großen Displays und die oben genannten Hardwareanforderungen voll ausnutzt und flüssige Animationen benutzt, wie in etwa die Fotogallerie des Nexus One, jedoch systemübergreifend. Diese neue Benutzeroberfläche wird Murtazin zufolge einige Herstelleroberflächen abschaffen und auch Softwareupdates deutlich beschleunigen. Denn bisher musste jeder Hersteller seine Oberfläche an die neue Softwareversion anpassen, was schonmal mehrere Wochen dauern kann. Hersteller werden jedoch weiterhin ihre eigenen User-Interfaces erstellen dürfen.

Android 3.0 wird es laut Murtazin ab dem 15. oder 16. Oktober geben und erste Geräte mit Android 3.0 werden schon im November erwartet, also pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

Update: Dan Morrill, Open Source and Compatibility Tech Lead für Android, hat über Twitter die oben genannten Aussagen von Eldar Murtazin dementiert und geschrieben, dass „Gerüchte keine offiziellen Anküdigungen sind“. Nun ja, da sagt er ja was neues, was die Welt noch nicht gewußt hatte. Jedenfalls ist die Erfahrung und die Beziehungen von Eldar Murtazin nicht zu unterschätzen und wie ein offizielles Dementi seitens Google klingt es auch nicht.

Zum russischen Podcast: digestive via netbooknews.de

Bildquelle: androidpit.de

0 4 21100 01 Juli, 2010 Software mehr
Exklusiv: Bericht zur WeTab Software
Verfasst von
12 Juni

Exklusiv: Bericht zur WeTab Software

Auf dem gestrigen linuxtag wurde auch einiges zur Software und dem OS des WeTab gesagt, was ich hier gerne zusammenfassen würde.

Das WeTab basiert auf dem Linux Kernel 2.6.33 und enthät das GTK (Gimp ToolKit für graphische Oberflächen) sowie die Version 4.7 von qt, einer Programmierumgebung von Nokia. Außerdem ist das Java VM in der Version 1.6 installiert, sowie Adobe AIR 2.0 und derzeit Android 2.0, wobei an einem Update auf 2.2 gearbeitet wird. Das WeTab enthält auch das von Linux Geräten bekannte CUPS Drucksystem, das die meisten Drucker unterstützt. Der Webbrowser basiert auf der schnellen Webkit 2 Engine und unterstützt die neueste Version Flash 10.1.

0 5 24530 12 Juni, 2010 Software, WeTab mehr

Werde Fan!

Suchen