Artikel mit den Tags: teufel

Dolby-Day: Atmos, Vision & Gänsehaut pur
Verfasst von
19 September

Dolby-Day: Atmos, Vision & Gänsehaut pur

Am Dienstag vor der IFA hatte Dolby zu einem Dolby-Day eingeladen. Was ich erlebte, erstaunte meine Augen und Ohren!

Dolby Atmos – den Regen herunterprasseln hören

Jedoch erst der Reihe nach. Los ging es mit einem Besuch bei Interaudio, einem Tonstudio, das diverse große Kinofilme synchronisiert, darunter auch Django und auch den neuen Planet der Affen. Das Studio ist speziell für Dolby Atmos zertifiziert und besitzt dementsprechend viele Lautsprecher an allen Seiten des Raumes sowie auf der Decke. Wofür so viele Lautsprecher? Mit Dolby Atmos ist es möglich den Ton objektweise zu platzieren und dann „durch den Raum zu bewegen“. Zum Beispiel, wenn ein Hubschrauber  von hinten über euren Kopf fliegt und dann rechts neben euch landet. Durch die Atmos Technologie kann man genau diesen Hubschrauber dort orten, wo er auch wirklich ist. Bis zu 118 Objekte können gleichzeitig im Raum sein und sich dabei bewegen, was für Filmemacher ganz neue Möglichkeiten ergibt. Ein besonderes Gefühl ist übrigens, wenn es über einem donnert und es anfängt zu regnen. 

0 0 127270 19 September, 2014 Featured, Zubehör mehr

Werde Fan!

Suchen