Artikel mit den Tags: vodafone

Ausprobiert: Mit Vodafone Wallet & SmartPass mobil bezahlen
Verfasst von
20 März

Ausprobiert: Mit Vodafone Wallet & SmartPass mobil bezahlen

Mobiles Bezahlen mit dem Smartphone wird ja seit den ersten NFC-fähigen Smartphones erwartet. Der Netzbetreiber Vodafone hat jetzt mit Vodafone Wallet und SmartPass in Deutschland als erster ein komplett digitales Angebot gestartet. Im Vergleich zu mpass von o2 (ich berichtete) bietet Vodafone mit der Vodafone Wallet die Möglichkeit ohne NFC-Aufkleber oder ähnliches zu bezahlen und auch das Portemonnaie zu ersetzen. Ich habe heute Vodafone Wallet und SmartPass in Berlin ausprobiert und das sind meine ersten Erfahrungen.

Vodafone SmartPass App

Die Vodafone SmartPass App ist der Kern der Vodafone Wallet, denn damit bezahlt man letztendlich. Am einfachsten kann man sich SmartPass als eine Prepaid-Kreditkarte vorstellen, die im Smartphone gespeichert wird. Um mit dem Smartphone zu bezahlen, legt man es einfach auf das Bezahlterminal an der Kasse und schon ist der Betrag abgebucht. Bis zu einem Betrag von 25€ muss man keine PIN eingeben, ab 25€ erfolgt über das Bezahlterminal eine PIN-Eingabe. Es funktioniert also wirklich wie eine VISA-Karte. Die App muss zum Bezahlen übrigens nicht aufgerufen werden, ja, das Smartphone muss nicht mal eingeschaltet sein. Letztere Funktion kann man übrigens auch deaktivieren, sodass mit einem ausgeschaltetem Handy auch keiner bezahlen kann. Ist das Handy jedoch an, so wird man über die Benachrichtigungszeile sofort über den Betrag der Abbuchung informiert. Die Transaktionsüberwachung funktioniert wirklich gut und ist sehr praktisch, man hat auf einen Blick alle Umsätze parat.

0 11 418000 20 März, 2014 Smartphones, Tarife mehr
LG G Flex im Unboxing
Verfasst von
28 Januar

LG G Flex im Unboxing

Das LG G Flex ist das erste komplett gebogene und flexible Smartphone in Deutschland und erscheint am 7. Februar bei Vodafone. Auf dem Presseevent in Berlin haben wir ein Testexemplar erhalten und haben es gleich ausgepackt.

Der erste Eindruck? Das LG G Flex ist groß, sehr groß – der 6 Zoll Bildschirm ist in etwa so groß wie ein LG G2 oder ein Samsung Galaxy S4. Nimmt man es in die Hand, so fühlt es sich trotz der Größe leicht an. Durch die Biegung liegt es angenehm in der Hand, die rückseitigen Tasten machen bei der Größe Sinn, da man für die Lautstärkeregelung somit nicht einmal komplett um das Gerät herumgreifen kann. Videos und Bilder wirken diese durch die Biegung natürlicher und haben einen leichten und angenehmen 3D-Effekt. LG erklärt es wie bei den Curved TVs dadurch, dass durch die Biegung jedes Auge den gleichen Abstand zu jedem Punkt auf dem Bildschirm hat.

0 0 24810 28 Januar, 2014 LG, Video mehr
Vergleich: Samsung Galaxy S4 LTE A GT-I9506 vs. GT-I9505
Verfasst von
07 September

Vergleich: Samsung Galaxy S4 LTE A GT-I9506 vs. GT-I9505

Samsung hat auf der IFA 2013 passend zum neuen LTE Cat. 4 Netz der deutschen Telekom das neue Samsung Galaxy S4 LTE A GT-I9506 vorgestellt. Ich habe es mit dem normalen Galaxy S4 GT-I9505 verglichen und zeige euch die Unterschiede.

Von außen sind beide Smartphone komplett baugleich, das Aussehen ist gleich. Die Veränderungen befinden sich im Herz des S4 – der CPU. Der Snapdragon 800 Chip ist mit 4 Kernen auf 2,3 GHz getaktet und bringt somit mehr Leistung mit sich, die man allerdings nicht spürt. Das Touchwiz bremst die CPU gut aus, einen Geschwindigkeitsunterschied habe ich nicht gemerkt. Mit dem Snapdragon 800 Prozessor gibt es auch das passende LTE-Modem, das bis zu 150Mbit/s im Download schafft. Diese Geschwindigkeiten werden bisher nur im Telekom und Vodafone Netz unterstützt.

0 0 208440 07 September, 2013 IFA 2013, Samsung, Video mehr
Vodafone SmartTab 2: Preise und technische Details
Verfasst von
23 Oktober

Vodafone SmartTab 2: Preise und technische Details

Vodafone hat heute die Preise für die beiden Tablets Vodafone SmartTab 2 7″ und Vodafone SmartTab 2 10″ bekannt gegeben. Die von Lenovo hergestellten Tablets sind ab sofort im Sortiment von Vodafone erhältlich und unterscheiden sich nicht nur von der Displaygröße her, sondern auch von der verbauten Hardware. Beide Geräte sind exklusiv bei Vodafone erhältlich und sind entsprechend mit einem Branding versehen.

Vodafone SmartTab 2 mit 7 Zoll Display

Das 7 Zoll Modell ist mit 189,90 Euro ohne Vertrag vergleichsweise günstig und geht damit als Konkurrent zum

0 2 24670 23 Oktober, 2012 Andere, Android, Software, Tablets, Tarife mehr
Vergleich: Samsung Galaxy SIII LTE vs. HTC One XL
Verfasst von
30 September

Vergleich: Samsung Galaxy SIII LTE vs. HTC One XL

LTE Smartphones werden immer beliebter und es gibt auch immer mehr Auswahl. Das neueste Modell mit integriertem 4G Modem ist das Samsung Galaxy S III LTE, welches in den Farben schwarz und weiß bei Vodafone sowie in der Farbe „Titan Gray“ bei der Telekom verkauft wird. Unterschiede zur UMTS Variante des S3 gibt es eigentlich kaum, lediglich das Modem wurde deutlich verbessert und der Arbeitsspeicher wurde auf 2 Gigabyte aufgerüstet. Während man das schnellere Funkmodem deutlich merkt, hält sich der Nutzen des größeren Arbeitsspeichers stark in Grenzen.

Mit dem HTC One XL gibt es bereits seit Juni 2012 ein LTE Smartphone, dass ebenfalls sehr leistungsfähig ist und große Konkurrenz zum Galaxy SIII LTE von Samsung darstellt. In welchen Punkten kann das Galaxy SIII LTE, welches übrigens

0 0 41610 30 September, 2012 HTC, Reviews, Samsung, Tablets, Video mehr
Neues iPhone 5: LTE nur bei der Telekom?
Verfasst von
11 September

Neues iPhone 5: LTE nur bei der Telekom?

Morgen Abend wird das neue iPhone 5 von Apple vorgestellt. Es wird erwartet, dass das neue iPhone auch mit dem LTE Funkstandard ausgerüstet sein wird und dieser (im Gegensatz zum aktuellen iPad) auch in Europa nutzbar sein wird. Immer mehr Indizien sprechen allerdings dafür, dass lediglich das 1800 Megahertz Band in Deutschland unterstützt wird, obwohl in LTE in Deutschland auf insgesamt drei Frequenzbändern (800/1800/2600 MHz) ausgebaut wird.

Das erste Indiz findet man direkt auf der Telekom Webseite, genauer gesagt auf der Funkversorgungs-Karte. Seit neuestem kann der Nutzer hier zwischen LTE auf 1800 Megahertz und LTE auf 800 Megahertz auswählen. Da diese

0 0 31930 11 September, 2012 Apple, Tablets mehr
Spider Laptop macht Samsung Galaxy S3 zum PC-Ersatz
Verfasst von
07 September

Spider Laptop macht Samsung Galaxy S3 zum PC-Ersatz

Auf der IFA haben wir den Spider Laptop für das Samsung Galaxy S3 entdeckt – eine coole Erweiterung, die das Samsung Galaxy S3 um eine Tastatur und einen 11,6 Zoll großen Bildschirm erweitert. Das Prinzip ist schon vom Motorola Atrix bekannt, dort wurde das Smartphone direkt in den „Lapdock“ eingesteckt. Auch das Asus Padfone nutzt ein ähnliches System, wobei das Grundprinzip immer das gleiche ist: das Smartphone dient als Recheneinheit für Tastatur und Bildschirm und das Tastatur-Dock enthält eine zusätzliche Batterie – im Falle des Spider Laptop ist diese Batterie ganze 8000mAh groß.

Die genaue Funktionsweise des Spider Laptop seht ihr in dem unten eingebetteten Hands-On Video. Die technischen Daten sind

0 4 75360 07 September, 2012 Samsung, Tablets mehr

Werde Fan!

Suchen