Artikel mit den Tags: windows 8.1

Unboxing: Dell Venue 8 Pro ausgepackt – Eure Fragen!
Verfasst von
18 Dezember

Unboxing: Dell Venue 8 Pro ausgepackt – Eure Fragen!

Endlich ist das Dell Venue 8 Pro verfügbar und auch ich habe es gestern bekommen. Frisch ausgepackt erhaltet ihr oben im Video den Überblick, was ihr alles in der Box erwarten könnt. Dies ist somit bereits mein zweiter Blick auf das Dell Venue 8 Pro, den ersten Kurztest hatte ich Ende November, der übrigens sehr oft gelesen wurde.

Nun seid allerdings ihr an der Reihe, denn natürlich möchte ich nicht nur eure Meinung zum Dell Venue 8 Pro wissen, sondern auch Fragen und Anregungen, auf die ich im Testbericht eingehen kann. Schreibt einfach unten einen Kommentar und ich werde auf jeden Fall antworten – hier oder im Testbericht.

Kurzfazit für alle Ungeduldigen, die vielleicht sogar noch ein Weihnachtsgeschenk brauchen: Mit dem Dell Venue 8 Pro könnt ihr nichts falsch machen, ein super Tablet, das ihr derzeit exklusiv bei notebooksbilliger.de kaufen könnt.

0 0 40470 18 Dezember, 2013 Dell, Video mehr
Infografik: Windows 8.1 Tablets zu Weihnachten
Verfasst von
04 Dezember

Infografik: Windows 8.1 Tablets zu Weihnachten

Windows 8 Tablets sind immer mehr im Kommen, denn durch unterschiedliche Formfaktoren und Größen sind sie mobil, bieten aber durch echtes Windows auch unterwegs die Möglichkeit an, seine normalen Programme zu nutzen. Microsoft rührt also kräftig die Werbetrommel fürs Weihnachtsgeschäft und stellt in einer Infografik die 9 heißesten Tabletverführungen zu Weihnachten vor.

Mit dabei sind auch meine 2 Favoriten, das Dell Venue 8 Pro sowie das ASUS Transformer Book T100. Das 8 Zoll große Dell Venue 8 Pro habe ich euch ja bereits kurz vorgestellt und finde die Leistung trotz der sehr hohen Mobilität und des niedrigen Preises (Geschenktipp!) super. Das ASUS Transformer Book T100 ist ebenfalls ein Preis-Leistungs-Ass und die Evolution eines Netbooks, dadurch dass man die Tastatur vom 10 Zoll Tablet auch abmachen kann. Ich habe es letztens einer Kommilitonin empfohlen und sie ist seitdem begeistert. Ihre Worte: „Genau das, was ich gesucht habe!“

0 0 31970 04 Dezember, 2013 Tablets, Windows 8 & RT mehr
Sony Vaio Duo 13 – Top 6 Features für Studenten
Verfasst von
30 November

Sony Vaio Duo 13 – Top 6 Features für Studenten

Das Sony Vaio Duo 13 ist ein Convertible, das besonders für Studenten interessant ist. Warum? Nun, es bietet einen scharfen 13 Zoll Touchscreen, Windows 8.1, genügend Leistung sowie einen aktiven Digitizer, womit man super mitschreiben kann. Ich habe das Sony Vaio Duo 13 über zwei Wochen lang in der Uni genutzt und zeige euch hier die besten Tipps. Die meisten Tipps sind sogar für alle Windows 8.1 Tablets nutzbar, also schaut euch das Video an oder lest die Zusammenfassung in Textform!

Sony Vaio Duo 13 Stift1. Gute Tastatur und Stift

Der größte Vorteil des Sony Vaio Duo 13 ist der aktive Stylus, den ihr zusätzlich erwerben könnt. Mit diesem kann man auf dem Display wie auf Papier mitschreiben und kann auch seine Handfläche auf dem Touchscreen ablegen. Zusätzlich gibt es aber noch eine hervorragende beleuchtete Tastatur, mit der längere Texte und Hausarbeiten ein Kinderspiel sind. Enttäuscht war ich von dem Trackpad, das durch die Größe nur eine Notlösung darstellt, um kleine Elemente anklicken zu können. Gut, dass Windows 8.1 zum Großteil per Finger bedienbar ist und man das Trackpad kaum braucht. Für CAD und co. somit gar nicht geeignet.

0 1 57640 30 November, 2013 Featured, Sony, Video mehr
Top 7 Windows 8.1 Features
Verfasst von
18 Oktober

Top 7 Windows 8.1 Features

Ab heute ist Windows 8.1 im freien Handel zum Kauf erhältlich, seit gestern ist auch das Update für Windows 8-Nutzer kostenlos verfügbar. Auch ich habe Windows 8.1 seit bereits 3 Wochen installiert und zeige euch die interessantesten und wichtigsten Neuerungen, die es mit Windows 8.1 gibt. Hier sind meine Top 7 Windows 8.1 Features!

windows 8.1 navigation desktop1. Windows-Button & Hochfahren in Desktop

Der Windows-Button ist mit Sicherheit die am größten verbreitete Neuerung. Dabei macht er genauso viel wie die Windows-Taste. Ein Klick darauf bringt euch zurück zu dem gekachelten Homescreen, wenn ihr einen Rechtsklick macht, gibt es allerdings mehr Optionen, die man vom Startmenü bei Windows 7 gewohnt war. Die größere und sinnvollere Neuerung ist allerdings, dass man nun auch direkt in den Desktop-Modus hochfahren kann. Der Kachel-Homescreen ist jedoch trotzdem immer mit einem Klick auf die Windows-Taste erreichbar.

 

2. Mehr Kachelgrößen und mehr

Allgemein hat sich der Startscreen zum Besseren verbessert, so gibt es nun vier statt zwei Kachelgrößen, sodass sowohl kleinere als auch größere Kacheln nun möglich sind. Die Kacheln kann man natürlich immer noch nach Belieben anordnen und nun auch mehrere auf einmal verschieben. Auch kann man nun das gleiche Hintergrundbild wie im Desktop-Modus verwenden, sodass kein kompletter Stilbruch beim Wechseln der Oberflächen mehr geschieht. Ein kleiner Pfeil unten links deutet auf die komplette App-Liste hin, die nach Namen, Verwendungshäufigkeit, Kategorie oder Installationsdatum sortiert werden kann. Das aufgeräumtere Start-Menü sozusagen.

0 1 48070 18 Oktober, 2013 Tablets, Windows 8 & RT mehr
Microsoft Surface 2 & Surface Pro 2 im Kurztest
Verfasst von
10 Oktober

Microsoft Surface 2 & Surface Pro 2 im Kurztest

Am 22. Oktober kommt das Microsoft Surface 2 und das Surface Pro 2 auf den Markt. Ich hatte heute die Gelegenheit mir die beiden Tablets auf dem Windows 8.1 Event in Berlin anzusehen und hier sind meine ersten Eindrücke.

Microsoft Surface 2 mit Windows RT

Das Microsoft Surface 2 ist dünner und leichter als der Vorgänger und fühlt sich insgesamt hochwertig an. Dadurch, dass es das Surface 2 jetzt nur noch in silber gibt, werden Fingerabdrücke nicht mehr magisch angezogen. Auch der Kickstand, der jetzt zwei Stufen zum Ausklappen hat, fühlt sich hochwertig und stabil an. Die weitere Stufe beträgt 90°, sodass man das Surface jetzt besser auf den Schoß nehmen kann. Auch unter der Haube wurde einiges verbessert, zum Beispiel ist der Nvidia Tegra 4 Prozessor deutlich leistungsstärker, verbraucht aber weniger Akku. So beläuft sich die offizielle Akkulaufzeit nun auf ganze 11 Stunden, was ich natürlich genauer testen werde. Das Display hat mit FullHD nun eine deutlich höhere Auflösung und lässt sich sehr gut von allen Seiten ablesen.

0 1 46060 10 Oktober, 2013 Microsoft Surface, Video mehr

Werde Fan!

Suchen