Artikel mit den Tags: xoom

Top Android Tablet Apps
Verfasst von
25 Oktober

Top Android Tablet Apps

Nach gut einem Jahr mit zwei verschiedenen Android Tablets (zuerst Archos 101, danach ASUS Transformer) möchte ich euch einige nützliche Apps vorstellen, welche mir das Leben vereinfacht haben und auch gut auf Tablets aussehen und funktionieren.

Pulse

 

0 0 21550 25 Oktober, 2011 Android, Software mehr
Motorola XOOM: Erste deutsche Testberichte
Verfasst von
21 März

Motorola XOOM: Erste deutsche Testberichte

Das Motorola XOOM ist ja nun seit einigen Tagen offiziell in den USA erhältlich und die ersten deutschen Blogger haben sich eins besorgt und konnten es mittlerweile recht ausführlich testen.

Als erstes möchte ich euch den Bericht von Sascha von netbooknews.de vorstellen (Ja, der schon wieder! Aber gute Arbeit muss gelobt/verlinkt werden). Die Vor- und Nachteile hat er in einer Liste zusammengefasst und dazu noch ein umfassendes Fazit geschrieben. Fazit: Es ist kein iPad Killer, aufgrund des fehlenden App-Angebots. Android 3.0 soll aber Spaß machen und deutlich perfomanter und für die Größe angepasster sein als Android 2.2. Alles in allem ist er bis auf einige Bugs und Beta-Tester Feeling recht zufrieden. Zu Sascha’s Test: netbooknews.de

Motorola XOOM bei Amazon.de vorbestellen!

Als zweites hat tabtech.de das XOOM untersucht, die Performance soll vor allem beim surfen beeindrucken. Ein Kritikpunkt ist auch hier das fehlende Software-Angebot im Android Market, da es kaum angepasste Apps für Honeycomb gibt. Zum umfangreichen Testbericht: tabtech.de

Mehr Video-Tests nach dem Break!

0 2 23750 21 März, 2011 Motorola mehr
Motorola Xoom bei iFixit im Teardown
Verfasst von
25 Februar

Motorola Xoom bei iFixit im Teardown

Die Jungs von iFixit bauen ja bekanntlich alle Gadgets auseinander, die irgendetwas mit Technik zu tun haben. Nun auch mit dem Motorola Xoom, das seit Donnerstag in den USA bei BestBuy in den Regalen steht. Gefunden haben sie dabei jedoch nichts besonderes, nur das, was auch in den Specs steht: Den Doppelkern Prozessor Tegra 2 von Nvidia, NAND-Flashspeicher von Toshiba, einen Atmel Touchscreencontroller, der bis zu 15 Berührungen erkennen kann, … . Gerademal acht Schritte braucht man, um so ein heißes Stück Technik von innen zu sehen. Also, wer Zeit und vor allem Nerven dafür hat, sein Tablet aufzuschrauben, bitte auf den Quelle-Link klicken. 

0 0 24870 25 Februar, 2011 Motorola mehr
Vorbestellungen für Xoom starten in den USA, erhältlich ab Donnerstag
Verfasst von
20 Februar

Vorbestellungen für Xoom starten in den USA, erhältlich ab Donnerstag

Das Warten hat ein Ende. Auf BestBuy kann man das Xoom in der 3G-Variante nun für 800$ vorbestellen und es diesen Donnerstag, den 24. Februar, in einem BestBuy Store seiner Wahl abholen. Natürlich wieder nur in den USA. Neben dem Motorola Tablet bietet BestBuy noch reichlich Zubehör an, das fast schon an die Preisklasse der iPad Accessoires kommt. 50$ für ein Dock oder 70$ für eine passende Bluetooth Tastatur sind meiner Meinung nach schon etwas happig. Vom WiFi-only Xoom ist auf BestBuy jedoch noch nichts zu sehen. Gerüchten zufolge soll es aber auch erst später erscheinen. Fragt mich nicht warum.

Dann dürfen wir uns am Donnerstag wohl auf haufenweise Hands-On -und Unboxingvideos freuen. 😉

0 0 18430 20 Februar, 2011 Motorola mehr
Motorola Xoom soll 799$ mit 3G und 600$ als WiFi-only kosten
Verfasst von
16 Februar

Motorola Xoom soll 799$ mit 3G und 600$ als WiFi-only kosten

Da hätten wir es! Die BestBuy Werbung und die MAP-Liste hatte mit der Preisangabe von 799$ (ca. 590 EUR) also recht. Motorola CEO Sanjay Jha bestätigte vorhin auf dem MWC den Preis. Laut Reuters wird das Android-Tablet mit 32GB in der 3G-Variante (erweiterbar auf 4G) offiziell bei Verizon 799$ und in der WiFi-only Version 600$ (ca. 440 EUR) kosten. Wann das Tablet in den Läden stehen wird, hat Jha leider nicht verraten, doch wenn man den Gerüchten glauben schenkt, nimmt BestBuy in den USA schon morgen Vorbestellungen an. Die Lieferung sollte dann nächsten Donnerstag beginnen.

0 0 22950 16 Februar, 2011 Motorola mehr
Preis von Motorola Xoom in MAP-Liste entdeckt
Verfasst von
22 Januar

Preis von Motorola Xoom in MAP-Liste entdeckt

Die Jungs von androidcentral.com haben gestern in den internen Systemen von Verizon eine „Minimum Advertised Pricing“ (kurz: MAP) Liste entdeckt, in der auch das Motorola Xoom eingeschrieben ist. Mit dem MAP wird ein Mindestpreis festgelegt, woran sich der Händler halten muss, damit der Hersteller keine Einbußen macht.

Wenn man der Tabelle Glauben schenkt, dann wird das Xoom in den USA für 799 $ ohne Vertrag zu haben sein. Das heißt nicht, dass das Motorola-Tablet genau zu diesem Preis über die Ladentische gehen muss.

0 0 20640 22 Januar, 2011 Motorola mehr
Die beliebtesten Tablets der CES zusammengefasst
Verfasst von
10 Januar

Die beliebtesten Tablets der CES zusammengefasst

Das iPad löste letzten Januar einen gewaltigen Hype aus, der fast ein ganzes Jahr später auf der diesjährigen CES von Neuem ausbricht. Nur Samsung war letztes Jahr schnell genug und präsentierte sein Galaxy Tab getauften Tablet-PC noch im selben Jahr wie Apple. Auf der CES stellten nun viele Hersteller, kurz vor der Einführung der zweiten iPad-Generation erst ihre Tablets vor. Wir listen euch die, unserer Meinung nach besten, „Slates und Tabs“ der Consumer Electronics Show noch einmal auf:

0 1 17780 10 Januar, 2011 Tablets mehr
Verfasst von am 06 Januar

Motorola stellt Xoom-Tablet mit Honeycomb vor

Wie sich Motorola in seinem kleinen Video über Tablets bereits anmerken lies, läuft das heute auf der CES in Las Vegas vorgestellte Tablet „Xoom“ mit der Android Version Honeycomb. Damit ist es das erste Tablet mit dieser Version von Android.

Die Techspecs können sich wirklich sehen lassen. Das Motorola Tablet hat ein 10,1 Zoll Tablet mit 1280×800 Pixel Auflösung, eine Kamera auf der Rückseite, die mit 5MP auflöst und 720p HD Videos aufnimmt. In die Vorderseite baute Motorola eine Webcam für Videochats in 2MP Auflösung ein. Im Gewicht spielt das Xoom mit 730g in der iPad und Co. Liga. Die inneren Werte warten mit einem Dual Core Tegra 2 Prozessor auf, der mit 1GHz je Kern taktet; einen normal großen USB-Anschluss und einen Mini USB-Port hat Motorola auch verbaut. Laut Herstellerangaben soll der Akku volle zehn Stunden für Videos anschauen, Surfen etc. reichen. In den USA ist das Xoom in Kooperation mit Verizon im ersten Quartal 2011 in der 3G-Version erhältlich und später im Jahr, genauer gesagt im 2. Quartal, wird es die zweite Version geben, die dann im LTE-Netz funkt. Sobald der Preis bekannt gegeben wird, werdet ihr es hier auf tblt.de schnellstmöglichst erfahren.

Anscheinend macht das Motorola Xoom einiges her. Die Specs klingen gut, Honeycomb sieht super aus, mal schauen, was Apple und HTC noch zu bieten haben. Core i5 Prozessor? 😉

Update: Hier noch die offiziellen Videos zum Xoom

Quellen: engadget.de, mobiflip.de

0 4 22000 06 Januar, 2011 Andere, Android, Tablets mehr

Werde Fan!

Suchen